Make-up ist für viele Frauen eine Möglichkeit, ihre Unvollkommenheiten zu kaschieren und ihr Aussehen zu verbessern, besonders wenn es zum Outfit gegeben wird. Es ermöglicht Ihnen auch, bestimmte Vorzüge wie Rehaugen oder üppige Lippen hervorzuheben. Aber wenn es falsch gemacht wird, kann es den gegenteiligen Effekt haben. In der Tat können einige Fehler Sie altern lassen!

Make-up-Trends ändern sich sicherlich von Jahr zu Jahr, aber es gibt Möglichkeiten, Make-up zu tragen, die Sie altern lassen und daher vermieden werden sollten.

Was sind die Make-up-Fehler, die uns altern lassen?

  • Seien Sie beim Auftragen von Foundation beim Auftragen von Make-up eine schwere Hand
Fundament auftragen

Beim Auftragen von Make-up ist es wichtig, eine leichte Hand zu haben. In der Tat, wenn Sie die Foundation in einer dicken Schicht auftragen, könnte sie  sich in Falten und feinen Linien ansammeln. Diese Zeichen der Hautalterung treten dadurch stärker in Erscheinung. Sie müssen Ihre Foundation nicht in großen Mengen auftragen, da ihre Hauptaufgabe darin besteht, Ihren Teint auszugleichen. Um zu vermeiden, dass Sie mehr als Ihr Alter tun, wählen Sie eine leichte Grundierung und verwenden Sie dann einen Concealer, um Ihre Unvollkommenheiten zu kaschieren. Beachten Sie, dass es auch wichtig ist, die richtige Farbe der Grundierung zu wählen. Wenn es zum Beispiel sehr hell ist, werden Sie stumpf aussehen und Ihrem Gesicht wird es an Strahlkraft fehlen.Um diesen Fehler zu vermeiden, probieren Sie die Foundation im Gesicht und nicht auf dem Handrücken aus, wenn Sie sie im Geschäft kaufen. Alles, was Sie tun müssen, ist etwas Foundation auf Ihr Gesicht zu tupfen und festzustellen, ob es zu Ihrem Hautton passt.

  • Verwenden Sie beim Schminken dunkle Farben

Die Wahl einer dunklen Farbe für deine Augenbrauen verleiht deinem Make-up einen unnatürlichen Effekt und lässt dich älter aussehen. Wähle einen Augenbrauenstift mit einem helleren Farbton als deine natürliche Farbe. Vermeiden Sie auch dunkle Farben auf Ihren Lippen. Tatsächlich neigen sie mit zunehmendem Alter dazu , an Volumen zu verlieren. Wenn Ihr Lippenstift also sehr dunkel ist, werden Ihre Lippen dünn aussehen. Entscheiden Sie sich für eine rosa Farbe, um Ihre Lippen zu betonen und ihnen ein pralles Aussehen zu verleihen. Um diesen Effekt zu verstärken, können Sie eine Glanzschicht hinzufügen.

Lippenstift auftragen

  • Verwenden Sie Puder während des Schminkens

Puder deckt ölige, glänzende Bereiche Ihres Gesichts ab, nimmt aber auch den Glanz. Darüber hinaus baut es Ihre Falten auf und lässt sie ausgeprägter aussehen. Dann vermeiden Sie es, aber wenn Sie es nicht können, tragen Sie es leicht auf die T-Zone des Gesichts auf, dh auf Nase und Kinn.

  • Augen-Make-up vernachlässigen
Augen schminken 3

Mit zunehmendem Alter verengt sich der Blick und die Augenlider hängen herab. Um Augen-Make-up erfolgreich aufzutragen und nicht älter auszusehen, ist es wichtig, gutes Augen-Make-up aufzutragen.

Concealer ist unerlässlich, um ein jugendliches und frisches Aussehen wiederzuerlangen, aber die Wahl des falschen Farbtons kann den gegenteiligen Effekt haben. Der Concealer sollte in der Tat zu Ihrem Hautton passen. Eine sehr helle Farbe kann das Aussehen von Tränensäcken verstärken.

In Bezug auf die Augenbrauen sollten Sie wissen, dass der Trend nicht mehr zu sehr dünnen und gezogenen Augenbrauen geht. Es kann dich streng aussehen lassen und dir ein paar weitere Jahre ersparen. Schminken Sie Ihre Augenbrauen , um sie voller und dicker zu machen  , um Ihr Aussehen zu intensivieren und jünger aussehen zu lassen. Vermeiden Sie auch die Verwendung eines schwarzen Kajals und bevorzugen Sie eine graue oder braune Farbe, um das Aussehen weicher zu machen. Entscheiden Sie sich auch für rauchige Augen und betonen Sie die Augenpartie nicht. Es wird sie kleiner aussehen lassen und Sie älter aussehen lassen. Mascara nur auf die oberen Wimpern auftragen.

  • Beim Auftragen von Make-up zu viel Rouge auftragen
Trage Rouge auf

Das Auftragen einer großen Menge Rouge in der Mitte der Wangen lässt Sie altern, besonders wenn die Farbe sehr intensiv ist. Um jung auszusehen, bevorzugen Sie sanfte Farbtöne und tragen Sie Ihr Rouge oben auf den Wangenknochen auf und strecken Sie es in Richtung der Schläfen.

  • Make-up nach dem Schminken nicht vom Gesicht entfernen

Der Fehler, der unbedingt vermieden werden muss und der Haut schadet, ist, abends vor dem Schlafengehen das Gesicht nicht abzuschminken. Tatsächlich verhindert die Foundation-Schicht, dass die Haut atmet. Dadurch verstopfen die Poren und das Kollagen wird abgebaut. Dies führt zum Auftreten von Pickeln und Falten. Wenn Sie das Make-up nicht von Ihren Augen entfernen, können sich Ihre Wimpern auch nicht selbst ernähren. Dann trocknen sie aus und brechen. Ganz zu schweigen davon, dass sich Mascara-Reste unter dem Augenlid absetzen und Bindehautentzündungen oder Infektionen verursachen können.

Indem Sie diese Make-up-Fehler vermeiden, verbessern Sie Ihr Aussehen, ohne älter auszusehen.