Um graues oder weißes Haar zu tarnen, entscheiden sich einige Leute dafür, es zu färben und entscheiden sich für eine Farbe, die mit Chemikalien gefüllt ist. Mit der Zeit können Farbstoffe das Haar schwächen und es trocken und spröde machen. Um graue Haare zu beseitigen, ohne gefährliche Haarfärbemittel zu verwenden, gibt es natürliche Haarfärbemittel, die Sie sofort anwenden können.

Sobald die ersten weißen oder grauen Haare erscheinen, beeilen sich einige, eine chemische Farbe zu kaufen, um ihre Haare zu färben. Das   Färben kann jedoch eine schwere allergische Reaktion hervorrufen . Darüber hinaus können dauerhafte Farben das Haar schädigen und Haarausfall verursachen. Hier ist ein beeindruckender Trick, um Ihr eigenes Färbeprodukt herzustellen und Ihr Haar zu färben.

Ein Tee-Haarfärbemittel, um sich von grauen Haaren zu verabschieden

graue Haarspitzen

Sehr elegante Salz- und Pfefferhaare können das Gesicht einer Frau betonen. Die Mehrheit fürchtet dieses Phänomen jedoch und lässt sich die Haare lieber färben, um weiße oder graue Reflexe zu beseitigen. Hier ist ein natürlicher Trick, um graues Haar zu kaschieren.

Schwarzer Tee

Du wirst brauchen:

  • 6 Esslöffel schwarzer Tee
  • 3 Liter Wasser
  • 3 Esslöffel Apfelessig

Gehen Sie wie folgt vor, um die Haarfarbe zu ändern und weißes oder graues Haar zu vermeiden:

  • Kochen Sie 3 Liter Wasser auf und gießen Sie dann den schwarzen Tee in das Wasser
  • Filtern Sie die Zubereitung und fügen Sie dann den Apfelessig hinzu
  • Mischen Sie alles und reservieren Sie dann Ihre hausgemachte Färbung

Bevor Sie diese natürliche Farbe auftragen, waschen Sie Ihr Haar mit Ihrem üblichen Shampoo und spülen Sie es dann aus. Verwenden Sie dann dieses Färbeprodukt, um Ihr Haar erneut auszuspülen. Während Sie es verwenden, wird Ihr Haar dunkler und die grauen Haare verschwinden.

4 Tricks, um Haare dunkler zu machen, ohne chemische Inhaltsstoffe zu verwenden

Um die Farbe Ihres Haares zu ändern, können Sie sich für natürliche Tipps entscheiden:

  1. Kaffee
kaffeegraue haare

Kaffeesatz ist ideal, um weißes und graues Haar zu kaschieren  und eine natürliche Farbe zu erzielen. Zur Anwendung einfach Kaffeesatz auf das nasse Haar auftragen und 30 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen.

  1. Kakao
Kakao

Kakao ist auch eine gute Möglichkeit, die Haarfarbe zu ändern und graue Haare zu beseitigen. Mischen Sie zur Anwendung Wasser und Kakao und tragen Sie das Produkt dann auf Ihr Haar auf. 10 Minuten einwirken lassen und dann die Haare mit lauwarmem Wasser ausspülen.

  1. Rübe
Rübe

Rote Bete ist reich an Proteinen, Kalium, Kalzium und den Vitaminen B und C. Sie wird verwendet, um das Haar zu verdunkeln und ihm kupferne Strähnchen in rotem Haar zu verleihen. Um Ihr Haar mit Rote Bete zu färben und zu sublimieren, mischen Sie es einfach mit etwas Wasser und tragen Sie es dann als Maske auf das Haar auf. 20 Minuten einwirken lassen und dann mit lauwarmem Wasser abspülen.

  1. Möhren
graue Haarkarotten

Karotten sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen   und können dem vorzeitigen Auftreten von weißen und grauen Haaren entgegenwirken. Um Ihr blondes Haar oder Ihr Haar mit einem erdbeerblonden Farbton zu färben, mischen Sie Karotten und tragen Sie das resultierende Püree auf das trockene Haar auf. 1 Stunde einwirken lassen und dann die Haare mit lauwarmem Wasser ausspülen.

Sie sollten auch wissen, dass es andere Inhaltsstoffe gibt, die genauso effektiv sind, um weißes Haar zu kaschieren. Dazu gehören Salbei, Rosmarin, Henna oder auch Amla-Pulver.