Manche Haushaltsgeräte sind unverzichtbar und sollten zu Hause nie fehlen. Der Staubsauger gehört dazu, denn er erleichtert die tägliche Reinigung, indem er Staub und Schmutz von den Böden entfernt.

Dank dieses Zubehörs können wir es auch für Möbelstoffe verwenden und so die Vermehrung von Milben begrenzen, die für Allergien verantwortlich sind.

Aber oft fällt es auf, dass der Staubsauger schlecht riecht. Dies kann auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen sein.

So werden Sie schlechte Gerüche aus Ihrem Staubsauger los . Einige dieser Mittel ermöglichen es Ihnen auch, zwei Dinge in einem zu tun: das Gerät desodorieren und gleichzeitig das ganze Haus parfümieren!

Wir empfehlen außerdem, den Stecker für eine sichere Reinigung immer ausgesteckt zu lassen.

Vakuum

Austausch von Komponenten

Die Hauptgründe für den Geruch Ihres Staubsaugers sind die Ansammlung von Schmutz und Staub in verschiedenen Teilen des Geräts, hauptsächlich in Filter, Beuteln und Schläuchen.

Wie oben erwähnt, gibt es verschiedene Arten von Staubsaugern auf dem Markt. Deshalb ist es notwendig, die Anweisungen für die Demontage und vollständige Reinigung sorgfältig zu befolgen

Der Staubsaugerfilter

Der Staubsaugerfilter kann die Quelle schlechter Gerüche sein, weil er mit Schmutz und Staub verstopft ist. Es sollte ausgetauscht werden, um eine optimale Reinigung zu gewährleisten und die Lebensdauer Ihres Geräts zu verlängern.

Generell sollte ein Filter laut Herstellerangaben etwa alle sechs Monate ausgetauscht werden.

Der Staubsaugerbeutel

Viele Staubsauger werden mit einem Beutel geliefert, der sich regelmäßig füllt und ersetzt werden muss.

Wenn wir Schmutz und Staub aufsaugen, können einige Lebensmittel oder Gegenstände schlecht riechen und den Beutel durchnässen.

Auch wenn man wartet, bis der Beutel komplett voll ist, riecht der Staubsauger eher schlecht. Es ist daher eine gute Idee, die Tasche vor diesem Datum auszutauschen, damit sie nicht auf die Probe gestellt wird!

Staubsaugerschlauch

Staubsaugerschläuche

Durch die Menge an Staub und Schmutz, die sich im Staubsaugerbeutel ansammeln, können Schläuche mit der Zeit verstopfen.

In einigen Fällen kann es auch zerlegt und mit Wasser gereinigt werden. Sie müssen es vollständig trocknen und wieder an seinen Platz stellen.

Wenn dies nicht möglich ist, versuchen Sie, alle Schmutzspuren mit einem Mikrofasertuch zu entfernen, damit es jeden kleinen Partikel auffängt.

Wie desodoriert man den Staubsauger?

Auch die Bildung von unangenehmen Gerüchen in Ihrem Staubsauger können Sie verhindern, sofern kein Defekt oder eine Fehlfunktion des Gerätes vorliegt. Sehen wir sie uns gemeinsam an!

Backpulver Staubsauger

Mit Natron

Eine der einfachsten und billigsten Möglichkeiten, Staubsaugergerüche zu vermeiden, ist die Verwendung von Natron.

Dieses Haushaltsprodukt eignet sich dank seiner reinigenden und reinigenden Eigenschaften für viele Anwendungen bei der Reinigung des Hauses.

Darüber hinaus ist es ein starkes Anti-Geruchsmittel und begrenzt das Bakterienwachstum. Deshalb kann es als natürliches Heilmittel zur Desodorierung Ihres Staubsaugers verwendet werden!

Es ist ganz einfach: Natron auf den Boden streuen und absaugen. Es wird dann durch die Rohre und Filter geleitet und landet im Beutel, wodurch schlechte Gerüche vermieden werden.

Mit Sägemehl

Sägemehl kann Feuchtigkeit und unangenehme Gerüche aufnehmen, es braucht einen zusätzlichen Schub, damit der Staubsauger gut riecht.

Fügen Sie dem Sägemehl beispielsweise ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls hinzu, bevor Sie es aufsaugen: Zitrone, Lavendel oder sogar Thymian, die antibakterielle Eigenschaften haben. Es werden nur 4-5 Tropfen ätherisches Öl benötigt, um schlechte Gerüche zu beseitigen.

Mit Trockenblumen

Sie können sich auch für eine noch natürlichere Methode entscheiden, indem Sie süß duftende Trockenblumen verwenden.

Am besten sind Lavendelblüten, die beruhigende und antiseptische Eigenschaften haben, aber Sie können auch getrocknete Rosenblätter oder Minzblätter inhalieren, die eine frische und duftende Note verleihen.

Wie man das Haus mit einem Staubsauger parfümiert?

Mit Tasche

Beutelstaubsauger sind sicherlich die gängigsten und am häufigsten verwendeten Staubsauger in Haushalten. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Gerät zu parfümieren und einen Duft in unserem Zuhause zu verbreiten.

Die erste besteht darin, ätherische Öle zu verwenden, die konzentriert sind und daher einen intensiven Duft bieten.

Sie entscheiden, was Sie verwenden und wie. Du kannst zum Beispiel ein paar Tropfen ätherisches Öl auf Wattebällchen oder Papierblätter geben.

Sie können ein Taschentuch verwenden, in das Sie Ihr Lieblingsparfüm sprühen können. Legen Sie es einfach in den Beutel, den Sie in den Staubsauger einsetzen.

Zimt eignet sich auch hervorragend zum Beduften des Hauses und des Staubsaugers. Sie können einen Stock oder sogar einen Teelöffel Zimtpulver in die Tüte geben.

Mit diesen Mitteln können Sie den Staubsauger parfümieren und Sie werden feststellen, dass er einen sehr angenehmen Geruch im ganzen Haus verbreitet.

Ohne Tasche

Wenn es sich bei Ihrem Staubsauger um einen Nass- oder beutellosen Staubsauger handelt, geben Sie einfach ein paar Tropfen ätherisches Öl in den Tank und der Duft ätherischer Öle breitet sich in Ihrem gesamten Innenraum aus.

Warnungen

Bitte beachten Sie, dass es sehr wichtig ist, die Anweisungen sorgfältig zu befolgen und das Gerät ausgesteckt zu Ihrer eigenen Sicherheit zu reinigen.

Darüber hinaus verhindert eine ordnungsgemäße Reinigung Ausfälle und ist vor der Verwendung dieser Mittel unerlässlich.