Ob im Bad oder in der Küche, die Fliesenfugen bleiben Feuchtigkeit und Schmutz ausgesetzt. Nach dem Wischen können die Fliesen glänzend werden, aber was ist mit den Fugen, die dunkler werden und ihren Glanz verlieren? Hier ist ein effektiver Trick, um sie mühelos zu reinigen.

Fugen von Bodenfliesen erfordern eine ständige Pflege und werden aus gutem Grund jeden Tag verwendet. Und mit der Zeit nehmen sie ein abgenutztes und schmutziges Aussehen an. Aber um Ihnen stundenlanges Reiben und oft ohne sichtbare Ergebnisse zu ersparen, bieten wir Ihnen in unserem Artikel einen einfachen und effektiven Trick, um dies zu erreichen. Alles, was Sie brauchen, ist ein wenig Ellenbogenfett, ein paar Zutaten und Sie sind fertig!

Ein einfacher und müheloser Trick, um Fliesenfugen zu reinigen

– Backpulver

Wenn Ihr Fliesenboden grau aussieht und die Fugen geschwärzt sind, ist Backpulver Ihr Verbündeter. Wir alle haben ein Glas dieses weißen Pulvers zu Hause,  um viele Oberflächen im Haus  zu reinigen, zu schrubben und zu polieren . Darüber hinaus ist es ein wirtschaftliches, ökologisches und ungiftiges Produkt, das die Umwelt schont. Um die Fliesenfugen mit dieser Zutat zu reinigen, mischen Sie einfach in einem Eimer vier Esslöffel Natron und etwas Wasser. Die Mischung auf die Fliesen sprühen, einige Minuten einwirken lassen und dann mit einer Bürste oder einem Schwamm schrubben. Führen Sie zum Spülen einen sauberen, mit Wasser angefeuchteten Mopp durch.

sauberer Natronboden

Für mehr Effizienz können Sie diesem Tipp weißen Essig hinzufügen. Sprühen Sie dazu einfach weißen Essig zuerst auf die Fliesen. Einige Minuten einwirken lassen und dann die Mischung aus Wasser und Natron aufsprühen. Schrubben Sie die Fliesen und Fugen mit einer Bürste und spülen Sie sie anschließend mit klarem Wasser ab. Mit diesem Trick verabschieden Sie sich von schmutzigen Fugen   und bringen Ihre Fliesen im Handumdrehen zum Strahlen.

Gelenke Bikarbonat einreiben

Weitere Reinigungstipps, um sich von schwarzen Fliesenfugen zu verabschieden?

– Der Tonstein

Wenn Sie Ihre schmutzigen Fliesen reinigen möchten, ist der Tonstein ein unbestreitbarer Verbündeter. Tränken Sie zur Anwendung einen feuchten Schwamm mit diesem Produkt und reiben Sie dann die Gelenke. Anschließend mit klarem Wasser mit einem sauberen Mopp nachspülen. Wissen Sie, dass der Tonstein ein sehr effektiver Mehrzweckreiniger ist, um mühelos zu entfetten und zu glänzen, außerdem ist er ökologisch und wirtschaftlich. Auch in der Küche findet er Verwendung, um die Spüle, die Arbeitsplatte, das Ceranfeld oder den Backofen zu reinigen.

– Das Weiße von Meudon

Dieses Naturprodukt, das schon immer von unseren Großmüttern verwendet wurde, wird jedoch manchmal als Reinigungsmittel vergessen. Es ist jedoch ein sehr wirksames Produkt, das Calciumcarbonatpartikel enthält und es ermöglicht, den ursprünglichen Glanz der Fugen von    verschmutzten und geschwärzten Fliesen wiederherzustellen. Um es zu verwenden, bilden Sie einfach eine Paste, indem Sie 100 Gramm dieses weißen Pulvers mit fünf Esslöffeln Wasser mischen. Tragen Sie dieses Produkt mit einem feuchten Schwamm auf die Fliesen auf und lassen Sie es eine Stunde einwirken, bevor Sie die Fugen mit einer Bürste oder einem groben Schwamm abreiben und abspülen. Vergessen Sie nicht, einen sauberen, trockenen Mopp zu wischen, um die Reinigung abzuschließen und überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

– Ammoniak

Ammoniak wird auch als Ammoniumhydroxid bezeichnet und eignet sich für viele Reinigungszwecke. Zur Beseitigung von Flecken und Schimmel ist dies das ideale Produkt. Es sollte jedoch beachtet werden, dass der Kontakt mit diesem Produkt zu Atembeschwerden oder sogar zu Augenverätzungen führen kann.  Es ist daher unerlässlich, eine Maske und Haushaltshandschuhe zu tragen, um sie zu verwenden. Genauso wie es in viel Wasser verdünnt werden muss und der zu reinigende Raum belüftet werden muss. Befeuchten Sie dazu ein Tuch mit der Mischung aus Wasser und Ammoniak und reiben Sie die Fliesenfugen ab, die ihr altes Weiß wiedererlangen.

Reinigungsergebnis

Weitere Tipps mit schwarzer Flüssigseife oder Spülmittel lassen Sie ganz einfach und ohne großen Aufwand einen blitzsauberen Boden finden.