In den Fliesenfugen der Badewanne kann sich schnell Schimmel ansammeln. Es ist möglich, diese ungesunden Organismen mit einem sehr effektiven Trick zu entfernen. Mit dieser Technik von System D gelingt es Ihnen, diese mit bloßem Auge unsichtbaren Pilze verschwinden zu lassen.

Abgesehen von Schmutz kann sich Schimmel auf Ihren Wannendichtungen bilden. Dieser Trick wird Ihnen helfen, diese gefährlichen mikroskopisch kleinen Pilze für Ihre Atemwege zu reinigen und die Wände gründlich zu desinfizieren.

Wie entsteht Schimmel?

Wenn Schimmel an den Wänden entstehen kann, liegt das vor allem an Feuchtigkeit und Beschlag an den Fliesenfugen der Badewanne oder Dusche. Ergebnis:   Auf den Oberflächen bilden sich schwärzliche oder grünliche Flecken. Aus diesem Grund wird  eine wöchentliche Reinigung des Badezimmers empfohlen.

Fliesen versiegeln

Wie kann man Schimmel an den Fugen einer Badewanne entfernen?

Das Entfernen von Schimmel kann eine mühsame Aufgabe sein, insbesondere wenn es um die Reinigung von Fugen geht. Nur  so ist es möglich, die Wände dieses Zimmers zu reinigen, ohne sie  mit ökologischen Inhaltsstoffen zu beschädigen. Dank dieses Tricks können Sie diese Infiltrationen beseitigen, die unansehnliche Flecken bilden.

Wände formen

– Ammoniak beseitigt Schimmel an Dusch- oder Badewannendichtungen

Ammoniak ist ein hervorragendes Anti-Schimmel-Mittel für Fugen in Feuchträumen wie dem Badezimmer. Um diese mikroskopisch kleinen Pilze zu bekämpfen, mischen Sie eine Kappe voll flüssigem Ammoniak mit kaltem Wasser und gießen Sie es  in eine Flasche, die mit einer Sprühflasche ausgestattet ist . Von Schimmelbefall betroffene Fugen einsprühen und bis zu 15 Minuten einwirken lassen. Alles, was Sie tun müssen, ist mit einem sauberen Tuch zu reiben und zu spülen. Magie, oder?

Ammoniak

Es gibt andere Techniken, um Schimmelspuren zu bekämpfen

Neben der Ammoniakmethode gibt es andere Techniken, um Haushaltsprodukte zu ersetzen und Schimmel zu entfernen. Diese Tipps sind einfach umzusetzen  und sparen Geld!

– Backpulver eignet sich hervorragend zum Entfernen von Flecken und Schimmel

Wenn Sie diese Sporen effektiv beseitigen möchten,  verwenden Sie  Backpulver  bei der Pflege der Fugen Ihrer Badewanne. Dieses weiße Pulver beseitigt nicht nur Schimmel, sondern beseitigt auch Kalk und Schmutz und kann diese Oberflächen aufhellen. Beginnen Sie damit, eine Paste zu bilden, indem Sie eine Tasse Backpulver mit einer viertel Tasse Wasser mischen. Diese Mischung muss konsistent und homogen sein. Diese Paste auf die Fliesenfugen auftragen und 30 Minuten einwirken lassen. Schrubben Sie diese Schimmelspuren mit einer Zahnbürste, bevor Sie alles mit heißem Wasser abspülen. Es wird empfohlen, nach dieser Arbeit zu lüften, um die Wanne zu trocknen.

Schimmelflecken

– Zitrone gegen Schimmel

Um diese durch hohe Luftfeuchtigkeit verursachten Pilze zu bekämpfen, können Sie sich für eine mildere Lösung entscheiden. Um das Produkt zuzubereiten, mischen Sie den Saft einer Zitrone mit einem Glas heißem Wasser und der gleichen Menge weißem Essig, einer wesentlichen Haushaltszutat  . Tränken Sie ein Tuch mit dieser Zubereitung  und reiben Sie kräftig, bevor Sie es abspülen.

– Diese Behandlung ist radikal gegen Spuren von hartnäckigem Schimmel

Es ist möglich, dass die oben genannten Lösungen sichtbare Pilzrückstände hinterlassen. Sie können sich für eine Lösung entscheiden, die aus stärkeren chemischen Elementen besteht, die dank ihrer desinfizierenden Wirkung der Schimmelbildung entgegenwirken. Sie können Bleichmittel oder Wasserstoffperoxid verwenden, um diese schwärzlichen oder grünlichen Flecken zu entfernen. Gießen Sie die von Ihnen gewählte Flüssigkeit verdünnt mit Wasser auf die Konzentration, die Sie für erforderlich halten,  und besprühen Sie die von den Sporen befallenen Oberflächen. Mit einer Bürste können Sie auch Gelenke entfernen, die von diesen gesundheitsgefährdenden Mikroorganismen verunreinigt sind.

Fliesenfugen reinigen

Wie verhindert man das Auftreten von Schimmel?

Um Ihre Zeit nicht mit der Beseitigung dieser schädlichen Spuren zu verbringen, können Sie im Vorfeld handeln. Es wird empfohlen, Ihr Badezimmer jeden Tag zu lüften und einige Minuten mit der Reinigung zu verbringen,  insbesondere nach dem Duschen .

Eines ist sicher: Dank dieser Tipps werden Sie Flecken, die mit diesen mikroskopisch kleinen Pilzen einhergehen, ganz einfach los. Sie schonen nicht nur Ihre Gesundheit, sondern haben auch ein makelloses Badezimmer!