Ihre Küche wird nicht ganz sauber, wenn Sie vergessen, den Abfluss und den Siphon der Spüle zu warten. Es gibt viele Reinigungstricks, aber viele davon neigen dazu, Rohre und sogar die Umwelt zu beschädigen. Und lasst uns nicht über chemische Reinigungsmittel sprechen, die, wenn sie wirksam sein können, dies mit erheblichen Schäden an der Natur erkaufen. Getreu unserer redaktionellen Linie, Ihnen bewährte und ökologische Methoden anzubieten, zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Rohre reinigen und desinfizieren können.

Ein schmutziger Abfluss verbreitet nicht nur unangenehme Gerüche, er ist auch eine Quelle von Verschmutzung und Krankheiten im Haus. Ganz zu schweigen von der Invasion schädlicher Insekten, denen Sie zum Opfer fallen können, wenn sie in Ihren Rohren eine Speisekammer aus Speiseresten, Schalen und anderen Haushaltsabfällen finden, die sie lieben.

Diese ökologische und wirtschaftliche Alternative mit nur zwei hausgemachten Zutaten hinterlässt Ihre Küche sauber.

Spüle

Wie reinigt man den Abfluss der Spüle?

Backpulver

Sehen Sie sich diesen genialen Trick an.

Zutaten für die Reinigung von Abflüssen

– 1/2 Glas Zitronensaft.
– 1/2 Glas Backpulver. Wenn Sie kein Backpulver haben, können Sie eine Kugel Backpulver verwenden. Tatsächlich ist Backpulver eine Mischung aus Weinsäure, Stärke und … Natriumbicarbonat.

Schritte zum folgen :

1. Den Zitronensaft etwa 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen.
2. Fügen Sie das Backpulver dem erhitzten Zitronensaft hinzu.
3. Warten Sie, bis die chemische Reaktion eintritt, und mischen Sie die Zutaten gut.
4. Gießen Sie die Mischung in den Abfluss der Spüle und warten Sie 10 Minuten. Anschließend das Waschbecken mit heißem Wasser ausspülen.

Küchenspüle1

Zitrone ist wie Essig einer der großen Klassiker für die Haushaltspflege. Es ist einfach, es ist schwer, einen besseren als ihn zu finden. Sehr effektiv, desodoriert, reinigt, entkalkt. Seine kombinierte Wirkung mit Soda oder Backpulver erhöht seine Eigenschaften um das Zehnfache und macht es zum idealen Produkt in Ihrer Küche.

Wenden Sie diese Technik mindestens einmal im Monat an, um ein Verstopfen Ihrer Rohre zu verhindern und schlechte Gerüche dauerhaft zu beseitigen.