Saubere und duftende Toiletten sind in Rekordzeit möglich. Eine alte Socke kann bei diesem sehr effektiven Trick eine große Hilfe sein. Eines ist sicher: Sie werden auf diese beeindruckende Methode nicht verzichten können!

Es ist möglich, die Frische Ihrer Toilette mit einer erstaunlichen D-System-Technik zu desinfizieren und wiederherzustellen. Und aus gutem Grund kann eine einfache Socke Ihnen helfen, Schmutz zu entfernen und einen dauerhaft guten Geruch im Raum zu hinterlassen.

Warum ermöglicht eine Socke saubere und duftende Toiletten?

Um Mikroben, Keime und Schmutz aus der Toilette zu eliminieren, kann Ihnen eine alte Socke helfen. Wenn Sie möchten, dass die Toiletten vor Glanz strahlen, müssen Sie sich auch mit einer antibakteriellen Seife versorgen. Dieses Produkt dient zur Desodorierung  und Parfümierung  dieser Oberfläche  , die anfällig für Schimmel, schlechte Gerüche und Kalksteinbildung ist.

farbige Seife

Wie wendet man diese Methode an, die es Ihnen ermöglicht, einen angenehmen Geruch in Ihrer Toilette zu haben?

Für eine kraftvolle Reinigungswirkung auf Ihrer Toilette nehmen Sie eine alte Socke und geben Sie die Seife auf den Boden der Socke. Schneiden Sie letzteres vertikal durch, bis Sie das Reinigungsprodukt erreichen. Binden Sie dann einen Knoten, der die beiden geschnittenen Enden der Socke zusammenfügt, um eine Tasche zu bilden. Hängen Sie die Socke mit dem geformten Knoten, den Sie auf eine Unterlage legen, in den Spülkasten. Jedes Mal, wenn Sie daran ziehen, reinigen Sie Ihre Toiletten, während Sie sie parfümieren.

Instandhaltung des Wohnraums

Was sind die Gewohnheiten, um schlechte Gerüche in der Toilette zu vermeiden?

Sie müssen nicht in Raumdüfte investieren, damit Ihre Toiletten sauber riechen. Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um das Auftreten von Schmutz und schlechten Gerüchen zu verhindern. Das beginnt mit dem Lüften des Raumes, aber auch mit der Gewohnheit  , nasse Handtücher in der Sonne liegen zu lassen, um Schimmelbildung vorzubeugen   . Die Reinigung der Abflüsse und das Waschen der Körbe sind für diese häusliche Aufgabe von grundlegender Bedeutung.

Es gibt umweltfreundliche Tricks, um Toilettenflecken loszuwerden

Um die Toilette zu reinigen und schlechte Gerüche zu beseitigen, können Sie auch auf Haushaltsprodukte verzichten. Diese ungewöhnlichen Methoden verhelfen Ihnen zu einer sauberen und glänzenden Toilettenschüssel .

1-Cola-Soda zum Reinigen der Toiletten

Wussten Sie, dass Cola-Soda Ihnen beim Aufräumen helfen kann? Und das aus gutem Grund gegen Zahnsteinspuren auf der Toilettenschüssel. Wenn Sie eine saubere Schale wünschen , gießen Sie dieses kohlensäurehaltige Getränk einfach um den Rand und in die Vase. Lassen Sie das Produkt eine Stunde einwirken. Alles, was Sie tun müssen, ist mit einer Bürste zu schrubben und zu spülen. Sie können den Vorgang wiederholen, bis die Keramik intakt ist.

2- Weißer Essig zur Desinfektion der Toiletten

Weißer Essig ist eine Zutat für die effektive Reinigung des ganzen Hauses.  Es ist eine gesunde Alternative zu Bleichmitteln, deren Inhalation die Atemwege beeinträchtigen kann. Diese Säurelösung entfernt besonders effektiv Kalkspuren  , die sich auf der Schüssel ansammeln. Dazu ist es notwendig, ein Papier zu streuen, das Sie auf die weißlichen Flecken auftragen. Lassen Sie das Produkt über Nacht einwirken und spülen Sie die Toilette. Eine beeindruckende desinfizierende Geste!

Anti-Geruchs-Wirkstoff

3- Kochendes Wasser, um ein Verstopfen der Toilette zu verhindern

Es wird für die Reparatur von Toiletten empfohlen, die mit einer Verstopfung verstopft sind. Für einen besseren Wasserfluss könnte nichts einfacher sein. Es ist notwendig, in einem Topf zum Kochen gebrachtes Wasser in die Schüssel zu gießen. Eine gesunde und effektive Alternative zu Chemikalien!

Wie Sie sicher verstanden haben, gibt es erstaunliche Tipps für das Haus, auch wenn es um die Toilette geht. Eine einfache Socke und Seife können Schmutz vorbeugen und Bakterien beseitigen. Atemberaubend, oder?