Pflanzen sorgen für Komfort, reduzieren den Kohlendioxidgehalt (CO2) und sorgen so für einen konstanten Sauerstofffluss. Dank dessen werden Sie eine Verringerung von Stress und Anspannung bemerken. Und obwohl wir fast 80 % unserer Zeit in Innenräumen verbringen, ist das kein Luxus, besonders wenn wir wissen, dass die Luft in unseren Innenräumen stärker verschmutzt ist als draußen! Genauso wie wir die gesundheitsschädlichen Auswirkungen einer hohen CO2-Konzentration berücksichtigen müssen. Es verstärkt die asthmabedingten Symptome erheblich.

Pflanzen, die die Luft im Haus reinigen

Diese Luftreinigung durch Pflanzen kann sich auf viele weitere Aspekte des täglichen Lebens positiv auswirken und so die Kreativität und Produktivität steigern.

Das Vorhandensein von Pflanzen in Ihrem Zuhause reduziert durch ihre reinigende Wirkung auch das Krankheitsrisiko und ermöglicht Ihnen eine bessere Gesundheit.

Hier ist eine Auswahl an Zimmerpflanzen, die die Luft reinigen

Aloe Vera zur Reinigung der Luft

Aloe Vera

Laut mehreren Studien ist es die Zimmerpflanze, die die Luft am meisten reinigt. Seine hohe Effizienz eliminiert CO2, Kohlenmonoxid und sogar Formaldehyd aus der Luft, dieses sehr reizende Gas, das als krebserregend eingestuft ist und sich in den Baumaterialien unserer Häuser versteckt. Wenn Sie nur eine Zimmerpflanze kaufen könnten, dann ist es diese.

Mondblume

Diese schöne Pflanze absorbiert Giftstoffe und schädliche Chemikalien aus der Luft, wie Trichlorethylen und Formaldehyd. Um das Ganze abzurunden, benötigt sie nicht viel Pflege und hat eine lange Blütezeit.

Efeu

Eine Pflanze, die Sie mit ihrer Reinigungskraft überraschen wird. Es kann in nur 6 Stunden bis zu 58 % des Abfalls und 60 % der Giftstoffe aus der Luft entfernen, einschließlich Benzol, das in allem zu finden ist, vom Waschmittel bis zum Zigarettenrauch.

Kaktus, um die Luft zu reinigen

Kaktus

Wenn Sie nicht viel Freizeit haben, ist der Kaktus Ihr idealer Begleiter, da er nicht so viel Pflege benötigt wie andere Pflanzen. Seine Fähigkeit, die Luft zu reinigen, ist erstaunlich.

Aglaonema

Seine hübschen grünen Blätter mit weißen Flecken werden Ihrem Zuhause neues Leben einhauchen, aber vor allem bestätigte eine NASA-Studie aus dem Jahr 1989 seine Wirksamkeit bei der Luftreinigung.

Pelargonie

Diese Pflanze schmückt nicht nur Ihr Zimmer mit ihren wunderschönen rosa und roten Blüten, sondern reinigt auch die Luft, tötet Bakterien ab und beseitigt Gerüche.

Einige Gartenbaubegeisterte erwähnen sogar, dass es die Schlafqualität verbessert und Stress reduziert.

Bambuspalme zur Reinigung der Luft im Haus

Bambuspalme

Eine exotische Pflanze, die Ihrem Zuhause einen einzigartigen Charakter verleiht. Zu seinen Vorteilen gehört die Eliminierung von Chemikalien wie Benzol und Trichlorethylen.

Ist es wichtig, Pflanzen zu Hause zu haben?

Laut der National Aeronautics and Space Administration, besser bekannt als NASA, werden mindestens 17 Pflanzen pro 500 m2 empfohlen.

Beachten Sie diese Tipps und hauchen Sie Ihrem Zuhause neues Leben ein, indem Sie eine gesündere und angenehmere Umgebung genießen!