Wenn sich unangenehme Gerüche in Ihrem Zuhause ausbreiten, ist eine optimale Reinigung unerlässlich, um diese zu neutralisieren. Muffige Gerüche, Schimmel, Rohre oder Mülltonnen … Diese ekelerregenden Gerüche setzen sich sehr schnell an Wänden, Möbeln oder Böden fest und sind nur noch schwer zu beseitigen. Hier ist ein unverzichtbares Produkt, um Ihr Zuhause zu parfümieren und es immer gut riechen zu lassen.

Um schlechte Gerüche zu entfernen, müssen Sie keine mit Chemikalien gefüllten Lufterfrischer kaufen. Sie können Ihr eigenes geruchsvernichtendes Spray herstellen und den üblen Gerüchen, die in Ihr Interieur eindringen, ein Ende bereiten. Weißer Essig ist ein Reinigungsprodukt, das in Ihrem Zuhause Wunder bewirken kann. Erfahren Sie, wie Sie damit schlechte Gerüche bekämpfen.

Ein Essigspray, um Ihr Interieur zu parfümieren

Nichts ist unerträglicher, als einen schlechten Geruch in Ihrem Haus zu riechen.

Unangenehme Gerüche im Haus

Weißer Essig ist ein Produkt, das alle Oberflächen reinigt  , entfettet, desinfiziert und desodoriert. Um Ihr Interieur zu desinfizieren und schlechte Gerüche zu entfernen, können Sie mit weißem Essig ein natürliches Parfüm herstellen.

Dazu benötigen Sie:

  • Ein Zerstäuberspray
  • Weißweinessig
  • Etwas Wasser
  • Ätherische Öle nach Wahl (ätherische Öle von Zitrone, Minze oder Eukalyptus)

Gießen Sie den weißen Essig in das Spray, bis Sie ein Viertel der Flasche füllen, fügen Sie dann Wasser und ein paar Tropfen ätherische Öle hinzu. Schütteln Sie die Flasche, um alles zu mischen, und sprühen Sie das Produkt dann in alle Räume Ihres Hauses, um unangenehme Gerüche zu beseitigen.

Weitere Tipps zum Beduften des Hauses

Angenehme Düfte für zu Hause

Um schlechte Gerüche effektiv zu absorbieren  , können Sie Raumdüfte mit natürlichen Inhaltsstoffen herstellen. Hier sind angenehme Düfte, die hartnäckige Gerüche überdecken und Ihr Interieur reinigen können, indem sie einen Duft von ultimativer Frische hinterlassen:

  1. Lavendel, um Ihr Interieur zu parfümieren

Lavendel ist eine Pflanze, die seit Jahrtausenden verwendet wird, um anhaltende Gerüche zu entfernen und Bettwäsche, Badezimmer und das gesamte Haus zu reinigen. In der Tat inspiriert der Duft von Lavendel zu Klarheit und Sauberkeit und bringt ein wohltuendes Klima ins Haus. Um Ihr Interieur zu parfümieren, legen Sie Lavendelsamen in kleine Stoffbeutel und verschließen Sie diese. Verstreuen Sie diese Beutel in mehreren Räumen Ihres Hauses, um angenehme Aromen zu erhalten.

  1. Backpulver und Zitronensaft, um das ganze Haus zu duften

Backpulver ist ein Mehrzweckpulver  , das als Desinfektionsmittel, Deodorant oder Fleckenentferner für die Wäsche verwendet werden kann. Zitronensaft hingegen ist für seine antiseptischen Eigenschaften und seinen einzigartigen Geruch bekannt. Um anhaltende Gerüche im ganzen Haus zu absorbieren, gießen Sie einen Esslöffel Natron, den Saft einer Zitrone und warmes Wasser in eine Sprühflasche. Dann schütteln Sie einfach die Flasche und sprühen Sie das Produkt in Ihr Interieur.

  1. Orangenschale und Nelken zum Parfümieren und Reinigen

Um schlechten Gerüchen ein Ende zu bereiten, sind Orangenschale und Nelken sehr wirksame Naturprodukte. Dank ihrer wohlriechenden Eigenschaften helfen Ihnen diese ökologischen Inhaltsstoffe dabei, Kochgerüche, Müllgerüche oder sogar Tabak- und abgestandene Gerüche zu überdecken. Geben Sie in Glasbehälter etwas Orangenschale und fügen Sie dann Nelken hinzu. Stellen Sie die Behälter in Räumen auf, in denen Sie es gewohnt sind, unangenehme Gerüche zu riechen, damit sie dauerhaft verschwinden.

Vergessen Sie nicht, dass es für einen guten Geruch in Ihrem Haus empfehlenswert ist, regelmäßig zu putzen und die Fenster mindestens 15 Minuten am Tag zu öffnen, um die Umgebungsluft zu erneuern.