Wenn die Spülmaschine verkalkt ist, verlieren die Gläser und Deckel ihren Glanz und werden stumpf. Wir können dann unschöne weiße Flecken auf den Gläsern finden. Das liegt vor allem an hartem Wasser und den damit verbundenen Kalkablagerungen. Entdecken Sie diese hausgemachten Tricks, um Ihre Kristallgläser leicht zum Glänzen zu bringen.

Kalkablagerungen in der Spülmaschine ,

 insbesondere durch hartes Wasser, lassen Kristallgläser beschlagen. Einige Omas Tricks können Ihnen helfen, Ihre Brille zu glänzen und ihr Funkeln wiederherzustellen.

Kristallglas

Wie bringt man Kristallgläser zum Glänzen?

  • Weißweinessig

Weißer Essig ist ein natürlicher Entkalker, der Ihre Gläser effektiv von Kalkspuren befreit. Um Ihre Gläser zu entfetten und zu entkalken, füllen Sie ein Becken mit zimmerwarmem Wasser, fügen Sie ein paar Tropfen Spülmittel und zwei Tassen weißen Essig hinzu. Weichen Sie Ihre stumpf gewordene Brille einige Minuten ein und  reinigen Sie sie mit einem Mikrofasertuch . Spüle deine Brille dann mit klarem Wasser aus und trockne sie mit einem sauberen,  fusselfreien Handtuch ab.  Die Säure des weißen Essigs löst den weißen Schleier, der sich auf Ihren Gläsern absetzt, sodass sie wieder glänzen.

Sie können Ihre Gläser auch in einem Wasserbecken mit  zwei Tassen in der Mikrowelle erhitzten weißen Essig einweichen . 3 Minuten einwirken lassen und die Linsen mit einem Mikrofasertuch reinigen.

  • Salz und Natron

Um Staub, Schmutz und Kalk von Ihren Gläsern zu entfernen, die Sie lange nicht benutzt haben, können Sie weißen Essig mit Salz kombinieren. Mischen Sie einen halben Teelöffel Salz mit weißem Essig, um eine Paste zu bilden. Reiben Sie Ihre Brille dann  mit einem weichen Schwamm ab.  Lassen Sie die Paste 10 Minuten einwirken, um die Rückstände aufzulösen. Füllen Sie in der Zwischenzeit eine Schüssel mit Wasser und fügen Sie einen Teelöffel Backpulver hinzu. Die Gläser darin eintauchen und einige Minuten einwirken lassen. Spülen Sie Ihre Gläser anschließend mit klarem Wasser ab und  trocknen Sie sie mit einem fusselfreien Tuch ab. 

Backpulver ist bekannt für seine Anti-Kalk-Wirkung, die Kalk von Gläsern, aber auch von allen Haushaltsgeräten entfernt. Was das Salz betrifft, so hat sich diese Küchenzutat bei der Reinigung des Hauses bewährt. Es ist bekannt  für seine entfettende Wirkung , aber auch für seine Fähigkeit, Kalkspuren von Glasoberflächen zu entfernen.

Zahnsteinablagerungen auf Gläsern

  • Kartoffel

Diese Knolle hat ungeahnte Tugenden bei der Reinigung des Hauses. Dank seines Stärkegehalts bringt es Spiegel zum Glänzen, aber auch Kristallgegenstände  .  Reiben Sie dazu Ihre Gläser einfach mit einer rohen Kartoffelscheibe ein. Anschließend mit klarem Wasser abspülen und die Gläser gut trocknen. Beachten Sie, dass es wichtig ist, Kristallgläser mit einem weichen, fusselfreien Tuch zu trocknen. Vermeiden Sie Lufttrocknung, die  zu   harten Wasserflecken  auf den Linsen führen kann.

Um die Reinigung weniger mühsam zu gestalten, können Sie einen Behälter mit Wasser und Kartoffelschalen füllen und Ihre Gläser darin eintauchen. Lassen Sie es einen halben Tag einwirken und spülen Sie Ihre Gläser anschließend mit klarem Wasser aus.

Gläser ausspülen

  • Zitronensaft

Dank seiner desinfizierenden Eigenschaften beseitigt Zitronensaft  Kalkspuren auf Ihren Gläsern  und lässt sie glänzender werden. Für mehr Effizienz fügen Sie der Zitrone Salz hinzu. Tränken Sie dazu ein Mikrofasertuch mit Zitronensaft und bestreuen Sie es mit etwas Salz. Dann reiben Sie Ihre skalierte Brille. Mit klarem Wasser abspülen und mit einem Mikrofasertuch trocknen.

  • Wasserdampf

Um Kalkflecken von Gläsern zu entfernen, erhitze Wasser in einem großen Topf. Wenn das Wasser kocht, halten Sie das Glas am Stiel und stellen Sie es über den Topf, bis Ihr Glas mit Nebel bedeckt ist. Dampf ist in der Tat sehr effektiv bei der  Entfernung aller Rückstände und Wasserspuren  innerhalb und außerhalb des Glases.

  • Zahnpasta

Zahnpasta eignet sich zum Polieren von Kristall und zum Entfernen von Kratzern auf Gläsern.  Tragen Sie die Zahnpasta auf die Oberfläche Ihrer Brille auf, insbesondere auf die zerkratzten Stellen, und reiben Sie sie mit einem weichen, feuchten Tuch oder einfach mit den Fingern ab. Spülen und  mit einem Mikrofasertuch trocknen.  

Trockne das Glas

Wie vermeide ich weiße Flecken auf Kristallgläsern?

Es ist auch wichtig, Ihren Geschirrspüler regelmäßig zu warten, um Kalkablagerungen zu vermeiden  , was zu einer längeren Lebensdauer Ihrer Geräte beiträgt . Denken Sie dazu daran, Ihre Spülmaschine zu entkalken. Gießen Sie dazu zwei Gläser weißen Essig in die Spülmittelschale und lassen Sie Ihre Maschine bei einem heißen Programm leer laufen. Du kannst weißen Essig auch durch mit Zitronensaft verdünntes Natron ersetzen. Zitrone entkalkt nicht nur Ihre Spülmaschine,  sondern neutralisiert auch schlechte Gerüche. Vergessen Sie auch nicht, den Filter regelmäßig zu reinigen, um Rückstände zu entfernen, die sich in Ihrer Spülmaschine festgesetzt haben könnten.

Dank dieser Tricks finden Sie im Handumdrehen und ohne großen Aufwand glänzende Kristallgläser.