Es muss dir passiert sein, bevor du nicht vorsichtig genug warst und deine Kleidung mit Bleichmittel befleckt hast. Es ist ein Haushaltsprodukt, das wir sehr oft verwenden, und es ist schwierig, darauf zu verzichten. Wenn Sie mit Bleichmittel verschmutzte Kleidung haben, keine Panik! Hier sind 2 effektive Tipps zum Entfernen von Bleichflecken in Rekordzeit!

Bleichmittelflecken auf der Kleidung sind weit verbreitet und ziemlich unangenehm. Wir neigen dazu zu denken, dass es unmöglich ist, das Kleidungsstück zurückzubekommen, aber das ist es nicht! Es gibt schnelle und einfache Möglichkeiten, diese hartnäckigen Flecken loszuwerden, also warte nicht länger und probiere sie zu Hause aus.

Wie entferne ich Bleichflecken aus der Kleidung?

Eingebettete Flecken

Wenn Sie Ihre Kleidung versehentlich mit Bleichmittel befleckt haben, müssen Sie sie nicht wegwerfen! Entdecken Sie die 2 Tipps, um diese Flecken sehr schnell verschwinden zu lassen.

1) Natriumthiosulfat zum Entfernen von Flecken aus Kleidung

Natriumthiosulfat ist ein ausgezeichneter Bleichmittelneutralisator und Fleckenentferner, der zum Entfernen von Bleichflecken verwendet werden kann. Es neutralisiert die Wirkung von Bioziden wie Chlor und anderen Oxidationsmitteln. Achten Sie vor dem Gebrauch darauf, Ihre Hände mit Handschuhen zu schützen. Um Flecken zu entfernen, müssen Sie lediglich 250 ml Wasser mit Raumtemperatur und einen Esslöffel Natriumthiosulfat mischen, bis Sie eine homogene Mischung erhalten.

Sobald die Mischung erhalten ist, gießen Sie die Lösung direkt auf die Bleichflecken und lassen Sie das Produkt einige Minuten einwirken, ohne zu reiben, bevor Sie das Kleidungsstück in kaltem Wasser waschen. Lassen Sie es einwirken und Sie werden das Ergebnis sehen!

Sie können Natriumthiosulfat auf E-Commerce-Websites oder in Drogerien kaufen. Wenn Sie auf weißer Kleidung dunkle Flecken wie Kaffeeflecken oder Fettflecken haben, sehen Sie sich diese 4 Tricks  an, mit denen sie entfernt werden können.

2) Weißer Essig, um einen Fleck aus der Kleidung zu entfernen

Wäsche reinigen 1

Weißer Essig ist sehr wirksam gegen Bleichflecken und hartnäckige gelbe Flecken. Um es auf Ihrem Kleidungsstück zu verwenden, können Sie  etwas weißen Essig direkt auf den Fleck gießen und einige Minuten einwirken lassen, bevor Sie es mit kaltem Wasser ausspülen.

Du kannst auch Alkohol oder Backpulver als Neutralisationsmittel mit dem weißen Essig mischen, aber sei sehr vorsichtig, das Bleichmittel vorher aus dem Stoff zu spülen, da die Mischung Chlorgas freisetzt. Achten Sie darauf, ein sauberes Tuch zu verwenden, reiben Sie den verschmutzten Bereich vorsichtig ab und lassen Sie es einwirken. Tupfen Sie den Fleck nach ein paar Minuten mit einem trockenen Tuch ab, um die gesamte Feuchtigkeit aufzunehmen und den Geruch zu neutralisieren. Sobald das Kleidungsstück vollständig trocken ist, spülen Sie es gut aus und waschen Sie es, um eine Beschädigung des Gewebes und eine Schwächung der Fasern zu vermeiden.

Wenn der Fleck noch sichtbar ist, kannst du den weißen Essig ein zweites Mal auftragen. Sie wissen es vielleicht nicht, aber weißer Essig ist ein unverzichtbares Reinigungsprodukt und hier sind die 7 Gründe, ihn zum Waschen Ihrer Kleidung zu verwenden.

Jetzt, wo du Omas Tricks kennst, weißt du, was zu tun ist, wenn du einen Bleichfleck entfernen musst. Wenn hartnäckige Flecken nicht verschwinden, können Sie Ihr Kleidungsstück jederzeit zur professionellen Reinigung in die chemische Reinigung bringen.