Obwohl die Küchenspüle ständig mit Wasser und Seife in Berührung kommt und auch wenn Essensreste meist in die Spüle gelangen, reicht das nicht aus, um sie wirklich sauber und glänzend zu halten. Ist das Wasser im Haus sehr kalkhaltig oder vernachlässigen wir die Reinigung der Schüssel, wird der Schmutz sie verwüsten. Und bei allem guten Willen werden manche hartnäckigen Flecken auch mit einem feuchten Schwamm oder Tuch nicht wegzubekommen sein.

Wie reinigt man eine Edelstahlspüle?

Eine echte Alternative zum Problem? Die Verwendung von weißem Essig.

Hier ist also eine einfache Methode, die wir im Folgenden erläutern, um Ihnen das Leben zu erleichtern.

weißer Essig-1

Zutaten für die Reinigung der Spüle

  • Weißweinessig
  • Flüssige Spülmittel
  • Backpulver
  • Eine Zahnbürste
  • Ein kleiner Schwamm
  • Löschpapier
  • Ein oder zwei Mikrofasertücher
Edelstahl-Spüle

Vorbereitung des Rezepts, um die Spüle zu glänzen

Spülen Sie die Spüle zur Vorbereitung gründlich aus und  entfernen Sie vorhandene Essensreste oder andere Verschmutzungen.

Während die Wände noch feucht sind, bestreuen Sie sie mit einer dünnen Schicht Backpulver und reiben Sie sie dann mit den Händen (mit Handschuhen) aneinander, um eine Paste zu erzeugen, die eine leicht scheuernde Wirkung auf der Oberfläche hat. Arbeiten Sie auf diese Weise über das gesamte Waschbecken und spülen Sie es dann gründlich aus.

Decken Sie das gesamte Waschbecken mit Papiertüchern ab, als ob Sie die Wanne auskleiden würden, und tränken Sie sie dann gut in dem Essig. Bequemer ist es, den Essig in einen Sprühbehälter zu geben. Du kannst den Essig auch in eine Schüssel gießen, das Papier darin eintauchen und etwas auswringen, bevor du es in die Spüle legst.

20 Minuten einwirken lassen.

Spülen Sie alles mit etwas heißem Wasser ab, in dem Sie sehr wenig Seife aufgelöst haben.

Die gleiche Lösung (Wasser und Seife) kann zum Reinigen des Wasserhahns mit einer Zahnbürste verwendet werden. Sind dagegen Kalkspuren vorhanden, muss der Essig auch dort einwirken, was praktischer ist, indem man den Wasserhahn mit eingeweichten Papierbögen abdeckt.

Wischen Sie nach dem Spülen mit einem trockenen Mikrofasertuch nach, um es zu trocknen und zu polieren.

Es ist eine einfache und kostengünstige Methode, die es wert ist, ausprobiert zu werden, damit Sie nicht lange schrubben müssen. Sie werden den Unterschied schnell spüren!