Schimmel im Badezimmer kann niemand leiden. Diese dunkle Schicht, die sich überall im Haus bildet, an den Decken, den Ecken, den Fugen oder sogar den Fliesen.

Wenn Schimmelpilzsporen freigesetzt werden, können sie sehr lästige Allergien auslösen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, ihre Anwesenheit im Haus zu vermeiden.

Schimmel ist ein Pilz, der sich leicht an feuchten, schlecht belüfteten Orten mit wenig Licht vermehrt. Vor allem im Badezimmer, dem feuchtesten Teil des Hauses. Wenn wir es nicht gründlich reinigen und häufig trocknen, bildet sich überall Schimmel.

Hier sind einige Hausmittel, um Schimmel im Badezimmer effektiv loszuwerden.

Schimmel im Bad

Es müssen keine unnötigen Ausgaben getätigt werden. Sie wissen es vielleicht nicht, aber viele Produkte, die Sie regelmäßig zum Kochen verwenden, sind erstaunlich gut darin, Schimmel zu beseitigen.

Weißer Essig, Backpulver und heißes Wasser

Dieses Trio ist unfehlbar gegen Schimmel. Mischen Sie in einer Flasche einen Liter heißes Wasser, drei Liter weißen Essig und zwei Esslöffel Backpulver. Schütteln, bis die Zutaten gut vermischt sind. Tragen Sie diese Mischung dann direkt auf die Schimmelflecken auf. Wenn Sie diese Mischung noch potenter machen möchten, können Sie auch ein paar Tropfen Zitrone  hinzufügen .

Beginne mit einer Zahnbürste, die Schimmelflecken zu schrubben. Sobald alle Streifen verschwunden sind, mit warmem Wasser abspülen und trocken tupfen, um Feuchtigkeitsrückstände zu vermeiden.

Wasserstoffperoxid und Natron

Dieses Mittel hat sich zur Schimmelbeseitigung im Badezimmer  bestens bewährt . Mischen Sie einfach eine halbe Tasse Wasserstoffperoxid, zwei Esslöffel Backpulver, ein Glas Wasser und Reinigungsmittel. Tragen Sie die Mischung auf die Schimmelflecken auf und entfernen Sie sie mit einer Bürste.

Badezimmerreinigung

Weißweinessig

Du kannst auch etwas weißen Essig in eine Sprühflasche füllen und auf die Schimmelflecken sprühen. Eine Stunde einwirken lassen und dann mit einer Zahnbürste schrubben. Aufgrund seiner sauren Eigenschaften ist Essig ein echter Champion für die Entfernung von Schimmel aus Badezimmern und anderen Bereichen des Hauses.
Trocknen Sie die Oberflächen mit warmem Wasser und einem Tuch ab.

Badezimmer gereinigt

Teebaumöl

Wir denken weniger darüber nach, aber Teebaumöl ist auch für seine radikale Wirkung gegen Schimmel im Badezimmer bekannt. Sie müssen nur 2 Esslöffel Teebaumöl und 2 Tassen Wasser mischen. Sprühen Sie es mit einem Sprühgerät auf die Schimmelflecken. Sie können eine Bürste verwenden, um den Fleck schneller zu entfernen.

Wasserstoffperoxid

Hier ist ein weiteres Produkt, das Sie wahrscheinlich zu Hause haben und das Ihnen bei dieser Aufgabe helfen könnte. Einfach Wasserstoffperoxid auf die Form auftragen und mit einer Bürste schrubben. Es ist zwar weniger stark als die anderen Inhaltsstoffe, aber seine antimikrobielle Wirkung kann sehr hilfreich sein.