Silberfischchen sind Insekten, die feuchte, schlecht beleuchtete und kalte Orte lieben. Sie sind daher sehr oft in Kellern, Schränken, unter der Spüle oder sogar Badezimmern zu finden, die perfekte Orte für sie sind. Außerdem sind sie zwar harmlos, bleiben aber schmerzhaft, besonders während eines Befalls.

Diese kleinen Biester sind leicht an ihrem silbernuggetförmigen Körper und ihrer hektischen Bewegung zu erkennen. Bevor wir diese Insekten auf natürliche Weise loswerden, müssen wir zunächst  wissen, woher sie kommen.

Silberfisch

Sind Silberfischchen schädlich?

Seien Sie versichert, Silberfischchen sind nicht schädlich und beißen nicht. Sie knabbern nur an dem Essen, das sie begehren. Dennoch können sie  für die Entstehung von Löchern in Textilien verantwortlich sein.

Woher kommen Silberfischchen?

Wie oben erwähnt, nisten Silberfischchen dort, wo es feucht ist. Feuchtigkeit und Schatten scheinen die Kriterien zu sein, auf die Sie sich stützen können, um diese kleinen Insekten leichter zu identifizieren. Denken Sie also an Keller,  Badezimmer, Küchen und alle feuchten Stellen im Haus . Silberfische lieben auch Stärke, Müslischachteln und andere Gegenstände.

Silberfisch-dunkler Ort

Wie kann man Silberfischchen auf natürliche Weise ausrotten?

Treten Silberfischchen in großer Zahl auf oder bemerken Sie einen Befall mit diesen Insekten und wollen diese beseitigen, ist dafür kein Einsatz von Chemie nötig:

  • Suchen Sie den Nistplatz der Silberfischchen und bestreuen Sie ihn mit Kieselgur. Es ist auch eine der effektivsten Lösungen gegen Bettwanzen.  Streuen Sie dieses natürliche Insektizidprodukt um Sockelleisten, Risse und mögliche Ecken herum. Es ist auch ein ungiftiges Pulver für Haustiere.
  • Bringen Sie Klebestreifen als Falle an den Rändern der Wände an
  • Kleben Sie Klebeband auf ein Glas, das mit Brot oder einem anderen stärkehaltigen Köder gefüllt ist. Beim Klettern, um nach Nahrung zu suchen, wird  das Insekt gefangen und kann sich nicht davon befreien.

Sie können immer Borsäure verwenden, die ein wirksames natürliches Gift gegen diese Insekten bleibt. Seien Sie vorsichtig, auch wenn dieses Produkt einer der effektivsten Tipps zur natürlichen Beseitigung von Insekten  ist, bleibt es giftig und kann nicht verwendet werden, wenn Sie kleine Kinder oder Haustiere haben.

Silberfischchen-alte-Bücher

Wie kann man Silberfischchen auf natürliche Weise fernhalten?

Natürliche Methoden zur Bekämpfung von Silberfischchen sind besonders sinnvoll, wenn es  zu einem Befall mit diesen Insekten kommt . Wenn Sie glauben, dass sie häufiger auftreten, sollten Sie handeln und vorbeugende Maßnahmen ergreifen:

  • Sobald Sie festgestellt haben, wo sie herauskommen, nämlich Risse oder Löcher, brauchen Sie  nur noch etwas Zedernöl auf diese Öffnungen zu sprühen . Es ist ein natürliches Abwehrmittel, dessen Geruch sie vertreibt
  • Ein weiterer unerträglicher Geruch für diese Insekten ist kein anderer als  der von getrockneten Lorbeerblättern  . Verbreiten Sie es in der Nähe von Rissen, um Lebewesen zu vertreiben
  • Halten Sie Gegenstände fern, auf die diese Insekten gierig sind: Zeitungen, Müslischachteln und alle Produkte, die durch Versiegelung geschützt sind.
  • Isolieren Sie Kleidung außerhalb der Saison an einem trockenen Ort
  • Gelegentlich vakuumieren, um Krümel zu entfernen
  • Dedizieren Sie die Lagerung Ihrer trockenen Lebensmittel in luftdichten Behältern.
  • Dichten Sie Spalten ab, um ein weiteres Auftreten von Silberfischchen zu verhindern
  • Zur Vorbeugung und zur Vermeidung von Invasionen lösen Sie Ihre Feuchtigkeitsprobleme ,  indem Sie einen Luftentfeuchter verwenden und in einen besseren Badezimmerventilator investieren.

Bei einer Vermehrung von Schädlingen können Sie jederzeit einen Schädlingsbekämpfungsbetrieb hinzuziehen