Im Badezimmer kann Kalkstein zu verkrusteten weißen Flecken führen, die den Bewohnern des Hauses viele Unannehmlichkeiten bereiten können. Und aus gutem Grund verursacht hartes Wasser Kalkbildung, Kalkablagerungen, die sich auf Ihren Waschbecken, Ihrem Duschkopf, Ihrer Schüssel und sogar im Toilettenspülkasten bilden. Um Kalkspuren zu entfernen, sind einige Naturprodukte furchtbar effektiv. Hier ist ein unfehlbarer Tipp, um Toilettenkalk zu entfernen und Ihre Toilette zum Strahlen zu bringen.

Viele Hausbesitzer stellen fest, dass im Laufe der Zeit Kalkflecken in ihrem Badezimmer entstehen. Kalkstein ist schwer zu bekämpfen und produziert Zahnstein. Letztere können Sanitäranlagen beschädigen und Leitungen und Rohre verstopfen. Entdecken Sie in diesem Artikel eine Lösung zur Beseitigung von Kalkablagerungen im Spülkasten der Toilette.

Ursachen der Zahnsteinbildung

Die Kalkablagerungen in hartem Wasser sind das Ergebnis der Kombination von Calcium- und Magnesiumcarbonaten. Wenn das Wasser verdunstet, kristallisieren diese beiden Mineralien an den Wänden und erscheinen als Kalkablagerungen. Diese können in Toiletten, Waschbecken, Wasserhähnen, Duschkabinen oder Haushaltsgeräten vorkommen.

Wasserhahn Skala

Im Badezimmer ist dieses Phänomen relativ häufig und für die Bewohner eines Hauses schmerzhaft. Tatsächlich kann Kalkstein zu einem Druckabfall in den Rohren führen und die Rohre, Armaturen oder den Warmwasserbereiter beschädigen. Um das Badezimmer zu pflegen und Kalkablagerungen zu entfernen, gibt es sehr effektive Haushaltsprodukte.

Ein Trick, um Kalk aus dem Tank und der Toilettenschüssel zu entfernen

Um zu reinigen, Kalkrückstände zu entfernen und Ihr Badezimmer zum Glänzen zu bringen, ohne  gesundheits- und umweltschädliche Chemikalien zu verwenden, sind  einige Haushaltsprodukte beeindruckend.

Tipp saubere Tankschale

Der Trick, den wir Ihnen verraten, besteht darin, mit ökologischen Reinigungsmitteln Ihre Toiletten richtig zu reinigen.

Du wirst brauchen:

  • Ein Paar Haushaltshandschuhe
  • Eine langstielige Reinigungsbürste
  • Ein Schwamm
  • Eine Flasche weißer Essig

Hier sind die folgenden Schritte:

  • Entleeren Sie den Spülkasten und schließen Sie den Wasserhahn, damit die Spülung nicht mehr füllt;
  • Gießen Sie die Hälfte der Flasche weißen Essigs in eine Sprühflasche und sprühen Sie dann die Lösung auf die Wände des Toilettenspülkastens und in die Schüssel;
  • Lassen Sie das Produkt ein bis zwei Stunden einwirken;
  • Verwenden Sie eine Bürste, um die Wände der Toiletten  und des WC-Spülkastens  zu schrubben und den angesammelten Schmutz zu entfernen;
  • Öffnen Sie den Wasserhahn, um die Spülung zu füllen.

Mit diesem unfehlbaren Tipp können Sie effektiv Kalk von Toiletten entfernen und schlechten Gerüchen, die aus Rohren kommen können, ein Ende setzen. Sie können ihn einmal im Monat erneuern.

Tipps gegen Kalk und bringen das Badezimmer zum Strahlen

Tipps zur Badreinigung

Um Kalkspuren von Ihren Wasserhähnen, Ihrer Schüssel, Ihrem Waschbecken oder Ihrem Duschkopf zu entfernen, werden Sie mit diesen natürlichen Reinigungsmitteln zufrieden sein:

  1. Natriumbicarbonat und weißer Essig

Weißer Essig und Natron  sind für ihre reinigenden Eigenschaften  bekannt und  alltägliche Verbündete. Um Kalk zu entfernen, mischen Sie zwei Esslöffel Natron mit etwas Wasser zu einer Paste. Auf die zu reinigenden Flächen auftragen, einige Minuten einwirken lassen, dann mit einem Schwamm abreiben und abspülen. Beenden Sie die Reinigung, indem Sie die Oberflächen mit einem in weißem Essig getränkten Tuch abwischen, um den gesamten Kalk zu entfernen.

  1. Sodakristalle

Natronkristalle eignen sich hervorragend zum Entkalken von Toiletten oder Wasserhähnen. Sodakristalle in heißem Wasser verdünnen und dann mit einem in dieser Mischung getränkten Tuch über die von Zahnstein betroffenen Oberflächen streichen. Allmählich verblassen die Flecken, bis sie vollständig verschwinden. Um Ihre Toilette zu entkalken, gießen Sie dieselbe Mischung auf den Boden der Schüssel und verwenden Sie dann eine Toilettenbürste zum Schrubben. 30 Minuten einwirken lassen, bevor die Toilettenspülung durchgeführt wird.

  1. Die Zitrone

Zitrone ist eine Zitrusfrucht, die zu Hause vielseitig verwendet werden kann.  Um das Badezimmer zu reinigen und zu desinfizieren  , ist diese saure Frucht ein unvergleichlicher Verbündeter. Verwenden Sie zum Entfernen von Kalkflecken einen mit Zitronensaft getränkten Schwamm oder Lappen und reiben Sie die unerwünschten Flecken ab. Lassen Sie das Produkt 1 Stunde einwirken und spülen Sie es dann mit lauwarmem Wasser ab.

Um Kalkablagerungen auf Ihren Wasserhähnen, Waschbecken, Toiletten und WC-Spülkästen zu beseitigen, kennen Sie jetzt den richtigen Trick. Sie werden es für eine lange Zeit los.