Flecken entfernen, entkalken, Schmutz beseitigen sind alles Dinge, die man tun muss, um das Badezimmer zu reinigen. Wenn Sie es eilig haben, gibt es 5 Tricks, um diesen Raum im Handumdrehen makellos aussehen zu lassen. Indem Sie jeden dieser Schritte ausführen, sind Sie bereit, Ihre Gäste in Rekordzeit zu empfangen!

Wenn Ihr Badezimmer schmutzig ist, bewaffnen Sie sich mit Ihren Haushaltsprodukten, aber gehen Sie auch methodisch vor. Und aus gutem Grund, wenn Sie wenig Zeit vor sich haben, ist es wichtig zu wissen, wie Sie sich organisieren können, um diesen Raum zu reinigen und ihn zum Strahlen zu bringen.

Was sind die 5 Tricks, die funktionieren, um das Badezimmer auf Hochtouren zu reinigen?

Das Beseitigen schlechter Gerüche, das Entfetten von Oberflächen, das Reinigen von Fenstern und vieles mehr sind einige der Dinge, die Sie tun müssen, um ein sauberes Badezimmer zu finden. Um zu wissen, wie man diesen Raum schnell reinigt, muss man  die aufeinanderfolgenden Schritte kennen, um diesen oft geforderten Ort des Hauses makellos zu machen . Dank dieser 5 Tipps haben Sie in weniger als 15 Minuten eine saubere Wohnung.

1. Schnappen Sie sich eine Tasche, um mit der Reinigung Ihres Badezimmers zu beginnen

Bevor Sie mit der Verwendung von Reinigungsmitteln beginnen, hilft Ihnen dieser vorbereitende Schritt dabei, jeden Bereich Ihres Badezimmers gründlich zu reinigen. Dazu müssen Sie sich mit einer großen Plastiktüte bewaffnen, die Sie an die Tür Ihres Badezimmers hängen. Dieser Behälter wird zum Sammeln von Müll  wie leeren Produkten oder dem, was sich in dem kleinen Mülleimer in diesem Raum befindet, verwendet.

um die Hausarbeit zu erledigen

2. Sie können Oberflächen mit umweltfreundlichen Produkten reinigen und glänzen

Weißer Essig ist ein natürliches Reinigungsmittel  , das Ihnen hilft, alle Oberflächen zum Glänzen zu bringen! Dieses ökologische Entfettungsprodukt eignet sich hervorragend zum Reinigen von Wasserhähnen, Arbeitsplatten oder Waschbecken. Um davon zu profitieren,  gießen Sie dieses Produkt von System D in eine Sprühflasche  und sprühen Sie es auf ein Mikrofasertuch. Verwenden Sie es, um stumpfe oder schmutzige Oberflächen abzuwischen. Achten Sie besonders auf Dusch- oder Badezimmertüren.

ökologisches Reinigungsprodukt

3. Es ist wichtig, die Oberflächen zu reinigen

Um Ihr Badezimmer zu reinigen, kann ein Reinigungsprodukt wie Bleichmittel Bakterien desinfizieren und Schmutz entfernen. Es wird empfohlen, eine Verschlusskappe in einen Eimer zu gießen. Diese Mischung sollte mit einem Schwamm und Mopp auf die Wände und den Boden aufgetragen werden. Lassen Sie diesen Reiniger fünf Minuten lang  einwirken, um Ihr Zimmer zu desinfizieren und zu glänzen.

Reinigungsmittel

4. Entfernen Sie Schmutz von nicht sichtbaren Stellen, um sie perfekt zu reinigen

Wenn ein ökologisches Produkt es ermöglicht, die sichtbaren Teile des Badezimmers zu reinigen , ist es auch sinnvoll, damit zu  reinigen, was Sie beim Betreten des Raums nicht direkt sehen können. Um den Schmutz zu lösen, verwenden Sie ein in weißem Essig getränktes Tuch, das Sie über die Rückseite des Toilettensitzes oder hinter das Waschbecken führen.

Reinigen Sie das Badezimmer

5. Diese letzte Geste ist beeindruckend, um diesen Raum zu reinigen

Nachdem Sie mit den Reinigern Schmutz, Schimmel und Kalkablagerungen aus Ihrem Badezimmer entfernt haben, gibt es eine sehr effektive Geste, um einen funkelnden Raum zu finden. Das Geheimnis ? Schütteln Sie Ihre Badematte in der Badewanne oder Dusche  , um sich vom Staub zu verabschieden  . Verbringen Sie dann ein paar Minuten damit, die letzten Kontrollen mit einem feuchten Papiertuch durchzuführen. Letzteres wird verwendet, um die Ecken des Raums abzuwischen, um herauszufinden, ob Sie einige Stellen erneut reinigen müssen. Wenn alles tadellos ist,  brauchen Sie nur noch die Plastiktüte zu holen, die an der Tür hängt!

Eines ist sicher: Die effektive Reinigung und Entfettung Ihres Badezimmers erfordert Methode. Befolgen Sie unbedingt diese 5 Tipps, um diesen Raum in weniger als 10 Minuten zu reinigen!