Wenn Sie auf herkömmliche Produkte zur Reinigung Ihrer Fenster und Spiegel verzichten möchten, wissen Sie, dass es durchaus möglich ist, natürliche Inhaltsstoffe zu verwenden, die genauso effektiv sind. Der Einsatz von Chemikalien ist für diese Aufgabe nicht erforderlich, zumal sie gesundheits- und umweltschädlich sind. Tipps mit ökologischen, natürlichen und abfallfreien Inhaltsstoffen erleichtern Ihnen diese Aufgabe, um effektiv zu waschen.

Durch Umweltverschmutzung, schlechtes Wetter und Staub können Fensterscheiben schäbig aussehen. Dasselbe gilt für Spiegel, insbesondere im Badezimmer, die leicht durch Feuchtigkeit, weiße Flecken oder sogar Fingerabdrücke verschmutzt werden können. Wie  kann man   diese Glasoberflächen reinigen und ihnen ihren ganzen Glanz verleihen?

Fenster putzen

Sehr effektive Tipps zum Entfernen von Flecken auf Fenstern und Spiegeln

– Weißer Essig für die ökologische Reinigung

Weißer  Essig gilt als Alternative zu chemischen Produkten  und hat seine Wirksamkeit bei der Haushaltsreinigung bewiesen. Es stellt sich als hervorragende Technik dar, um Fenstern und Spiegeln Glanz zu verleihen. Dank seiner Essigsäure ermöglicht es somit, Flecken zu bekämpfen , Oberflächen zu entfetten, zu scheuern und zu desinfizieren. Dank dieser sparsamen und ökologischen Zutat werden Schmutzspuren beseitigt und die Fenster erhalten ihren Glanz zurück.

Um es zu verwenden, benötigen Sie:

  • 250 ml weißer Essig;
  • 750 ml Wasser;
  • Ein paar Tropfen ätherisches Zitronenöl;
  • Eine Sprühflasche.

Mischen Sie die Zutaten in der Flasche zusammen und sprühen Sie die Mischung auf die zu reinigende Oberfläche. Einige Minuten einwirken lassen und dann mit einem Mikrofasertuch abwischen. Fensterscheiben erhalten ihren Glanz zurück und Ihre Spiegel werden blitzsauber.

haushaltsreiniger essig

– Zitrone für die natürliche Reinigung

Auf dem Tisch der Naturprodukte ist  Zitrone ein Flaggschiff unter den Reinigungsmitteln  . Dank ihres Zitronensäuregehalts ist diese Zitrusfrucht ein großartiger Verbündeter, um schmutzige Fenster in glänzende Fenster zu verwandeln. Um es zu verwenden, müssen Sie die folgenden Zutaten haben:

  • 3 Esslöffel Zitronensaft;
  • 450 ml heißes Wasser;
  • Eine Sprühflasche.

Mischen Sie die Zutaten in der Flasche zusammen und sprühen Sie die zu behandelnde Oberfläche ein. Seine Anwendung ist die gleiche wie bei weißem Essig,  hat aber den Vorteil, dass er effektiv Zahnstein bekämpft.  Sprühen Sie die Flüssigkeit auf Ihre Fenster und Spiegel und wischen Sie sie mit einem Mikrofasertuch ab.

– Flüssige schwarze Seife

Schwarze Seife ist wie die Marseiller Seife das vielseitige Produkt schlechthin. Es kann zum Schrubben des Bodens, der Küchenarbeitsplatte, aber auch zum Reinigen der Fenster verwendet werden. Um ein Rezept für dieses teuflisch wirksame Reinigungsmittel zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 2 Esslöffel flüssige schwarze Seife;
  • 750 ml heißes Wasser;
  • 20 Tropfen ätherisches Lavendel-, Eukalyptus- oder Zitronenöl.

Gießen Sie in einen Topf das heiße Wasser und die flüssige schwarze Seife, dann die Tropfen des ätherischen Öls Ihrer Wahl. Gut mischen, um die Zutaten aufzulösen, und abkühlen lassen. Ihr selbstgemachtes Waschmittel ist jetzt gebrauchsfertig. Tränken Sie einen Schwamm in dieser Lösung und reiben Sie die zu behandelnde Oberfläche. Führen Sie dann einen anderen sauberen, mit klarem Wasser getränkten Schwamm durch und reinigen Sie den Bereich, um überschüssiges Reinigungsmittel zu entfernen. Wischen Sie abschließend mit einem trockenen Mikrofasertuch nach, um die Reinigung abzuschließen.

schwarze seife zum fensterputzen

– Zeitungspapier

Dies ist eine gängige, bewährte Technik. Dass Zeitungspapier von den Befürwortern der Reinigung hoch gelobt wird,  liegt an der guten Saugfähigkeit seiner Beschaffenheit . Es gilt auch als Staubfänger und es ist das in bestimmten Tinten enthaltene Lösungsmittel, das dem Zeitungspapier seinen Ruf als hervorragender Fensterreiniger verleiht; vorausgesetzt, Sie verwenden kein neues Zeitungspapier, denn wenn die Tinte noch frisch ist, kann sie an den Fenstern abfärben.

Zeitungspapier zum Fensterputzen

Um Zeitungspapier zu verwenden, tränken Sie es in Wasser und reiben Sie die schmutzigen Teile Ihrer Fenster und Spiegel in kreisenden Bewegungen. Ihre Oberflächen werden makellos und im Handumdrehen wieder glänzend.

Mit diesen natürlichen Lösungen ist das Reinigen von Fenstern und Spiegeln keine schwierige Aufgabe mehr, zumal Sie Geld sparen und gleichzeitig die Natur schonen.