Bananen können eine wichtige Hilfe für alle sein, die sich auf das Zubettgehen vorbereiten – kochen Sie sie deshalb einfach.

Wenn Sie einen besonders intensiven Tag voller Arbeit und Verpflichtungen erleben, besteht das Ziel zweifellos darin, endlich ins Bett gehen zu können , um Körper und Geist auszuruhen. Im Allgemeinen reicht es aus, etwa 7/8 Stunden zu schlafen, um die Last eines so stressigen Tages loszuwerden und morgens mit neuer Energie durchzustarten. Allerdings gibt es viele, denen dies nicht gelingt. Tatsächlich ist das Zubettgehen für viele nicht automatisch gleichbedeutend mit Ruhe: Denken Sie nur an diejenigen, die unter Schlaflosigkeit leiden und trotz Müdigkeit nicht einschlafen können, aber auch an diejenigen, die nachts nicht gut schlafen und nicht aufwachen können der Morgen müde und erschöpft.

Schlafprobleme – diese Methode löst alles

Probleme mit Ruhe und Schlaf beeinträchtigen die Lebensqualität erheblich. Wer nicht gut schläft, lebt schlecht, denn am nächsten Tag ist man unweigerlich müde und gereizt. Aus diesem Grund erinnern Branchenexperten daran, wie wichtig es ist, sich um die Lösung dieses Problems zu bemühen, das erhebliche Auswirkungen auf das tägliche Leben und auch auf die Gesundheit haben kann. Es ist klar, dass die Überwindung von Schlaflosigkeit oder schlechtem Schlaf kein einfaches Unterfangen ist: Viele Menschen haben jede Art von Heilmittel ausprobiert , ohne jedoch beruhigende Ergebnisse zu erzielen.

Schlaflosigkeit

Doch es gibt eine Methode, mit der nächtlicher Schlafmangel tatsächlich der Vergangenheit angehört. Dabei handelt es sich nicht um Schlaftabletten , die leicht auf dem Markt erhältlich sind, sondern um ein völlig natürliches Heilmittel wie Bananen- und Zimttee. Darüber hinaus ist diese Lösung auch besonders günstig und einfach herzustellen. Aber warum die Banane? Welche Eigenschaften hat diese Frucht, die wir oft auf unseren Tischen finden?

Das Geheimnis der Banane heißt Tryptophan , eine Aminosäure, die die Fähigkeit besitzt, im Gehirn die Produktion des chemischen Stoffes Serotonin anzuregen. Genau dieses Element erweist sich als unerlässlich für die richtige Erholung: Serotonin fördert tatsächlich das allgemeine Wohlbefinden  und sorgt dafür, dass der Schlaf schnell eintritt. Deshalb kann der Verzehr einer Banane vor dem Schlafengehen das beste Mittel gegen Schlaflosigkeit und schlechte Erholung sein. Ideal ist gerade die Zubereitung eines Aufgusses zum Trinken kurz vor dem Schlafengehen.

Mit Bananentee ist Rest kein Problem mehr

Dieser Bananentee lässt sich in wenigen Schritten zubereiten. Alles, was Sie tun müssen, ist, zwei oder drei Bananen zu nehmen und die Enden der Frucht abzuschneiden , so dass die Schale dran bleibt. Mit einem Messer schneiden wir die Bananen in Stücke und behalten dabei immer die Schale. Anschließend werden die Bananenstücke in einen Behälter gegeben und mit einer Prise Zimt bestreut .

Bananen

Der nächste Schritt besteht darin, diesen Behälter mit Wasser zu füllen (ein Topf reicht aus) und ihn auf das Feuer zu stellen. Wenn das Wasser kocht, muss die Hitze reduziert und das Kochen bei schwacher Hitze etwa zehn Minuten lang fortgesetzt werden. Zu diesem Zeitpunkt hat sich die Schale von der Frucht gelöst. Der letzte „Schritt“ besteht darin, den Topf vom Herd zu nehmen und die Lösung in ein Sieb zu gießen. Bananentee sollte etwa 20 Minuten vor dem Schlafengehen getrunken werden.