Pflanzen Kakerlaken

Eines der häufigsten, aber zweifellos ärgerlichen Probleme, die ein Haus haben kann, ist eine Kakerlakenplage, aber bevor Sie auf Gifte und Kammerjäger zurückgreifen, sollten Sie wissen, dass, wenn diese Tiere in Ihrem Haus herumhängen, es eine ökologische Möglichkeit gibt, sie mit fünf Pflanzen zu verscheuchen, die wir heute mit Ihnen teilen werden.

Bevor Sie verstehen müssen, dass Kakerlaken nicht immer wegen Schmutz auftreten, sollten Sie sich also nicht schämen oder schämen, ein paar Mieter zu Hause zu haben. Oft suchen diese Tiere nach warmen oder „sicheren“ Plätzen, um die Nacht zu verbringen.

Das Problem ist, wenn sie sich zu wohl fühlen, und dann nisten sie sich ein und das eigentliche Problem beginnt. Die gute Nachricht ist, dass es ziemlich einfach ist, Kakerlaken zu verscheuchen.

Das erste, was Sie tun sollten, ist, Ihr Haus perfekt zu reinigen, hauptsächlich Ecken, in denen Sie glauben, dass sie sich verstecken könnten. Hinterlassen Sie keine Spuren von Lebensmitteln oder irgendetwas, das für sie attraktiv sein könnte.

Dann können Sie die folgenden Pflanzen in verschiedenen Bereichen Ihres Hauses platzieren, um sie schnell zu entfernen:

Pflanzen, um Kakerlaken fernzuhalten

1. Lorbeer

Lorbeerblatt zu Hause zu haben ist eine gute Option, weil es einen ziemlich angenehmen Geruch hat, den Kakerlaken hassen. Zögern Sie also nicht, ein paar Pflanzen zu kaufen und sie in die Küche zu stellen oder wo immer Sie es für bequem halten.

2. Basilikum

Basilikum ist eine Pflanze, die Sie zu Hause nicht verpassen dürfen, da sie sich hervorragend zum Würzen verschiedener Gerichte eignet, voller medizinischer Eigenschaften ist und auch zur Abwehr von Kakerlaken dient.

Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, einen konzentrierten Tee zuzubereiten und ihn dann in verschiedenen Bereichen Ihres Hauses zu verteilen oder dort, wo sie Ihrer Meinung nach am häufigsten erscheinen.

3. Knoblauch

Knoblauch eignet sich perfekt, um alle Arten von Schädlingen und insbesondere Kakerlaken zu verscheuchen. Darüber hinaus hat eine Knoblauchpflanze mehrere Vorteile für das Zuhause, also zögern Sie nicht, sie in Ihre Küche oder sogar in Ihr Zimmer zu stellen.

4. Gurke

Obwohl es unglaublich klingt, wird der Geruch von Gurken von Kakerlaken wirklich verabscheut. Diese Frucht, die wir so sehr mögen, ist ein großartiges Abwehrmittel gegen diese Insekten.

Um es zu verwenden, nehmen Sie einfach die Schale einer Gurke und platzieren Sie sie in verschiedenen Teilen Ihres Hauses, z. B. am Eingang Ihres Hauses, im Garten oder an einem Fenster, in das sie normalerweise fliegen.

5. Katzenminze

Katzenminze ist eine Pflanze europäischen Ursprungs, die der Minze, die wir alle kennen, sehr ähnlich ist. Diese Pflanze zieht die Aufmerksamkeit von Katzen unglaublich auf sich und ist auch eines der besten Abwehrmittel für Kakerlaken, die Sie finden können.

Der Geruch dieser Pflanze ist so stark, dass er sogar viel wirksamer ist als fast jedes chemische Abwehrmittel.

Denken Sie daran, dass die Entscheidung für ein natürliches Heilmittel, bevor Sie sich für drastischere Maßnahmen wie Aerosolgifte und andere Präsentationen entscheiden, für Ihre Gesundheit, die Ihrer Familie, die Ihrer Haustiere und auch für die Umwelt am bequemsten ist.

Und auf der anderen Seite, obwohl Kakerlaken wirklich unangenehm sein können, sind sie keine tierischen Träger vieler Krankheiten und sie sind auch nicht giftig oder gefährlich.

Verzweifeln Sie also nicht, wenn Sie sie bekämpfen, sondern versuchen Sie besser, sie auf möglichst natürliche Weise zu entfernen, um die Integrität all derer zu schützen, die zu Hause leben.

Kennen Sie eine andere natürliche Methode, um Kakerlaken zu verscheuchen?