Pflanzen in unserem Haus zu haben ist wunderbar, egal ob sie das Innere des Hauses schmücken, die sich im Hof befinden oder Teil Ihres Gartens sind, sie haben viele Vorteile, erfordern jedoch Pflege, denn viele Übel wie Schädlinge, Krankheiten und Pilze lauern, aber keine Sorge, denn Sie müssen nicht auf gefährliche und unbekannte Chemikalien zurückgreifen, um sie zu bekämpfen, Nun, heute geben wir Ihnen einen Trick mit Backpulver, um den weißen Pilz aus Ihren Pflanzen zu entfernen.

Es gibt Tausende von Pilzarten  und viele von ihnen befallen unsere Pflanzen, wodurch sie geschwächt werden und viele Schädlinge von ihnen angezogen werden  und am Ende unsere grünen Freunde töten, so dass es üblich ist, nicht nur Pilze, sondern auch andere Schädlinge wie Wollläuse, Blattläuse und andere Arten in einem einzigen Sämling zu sehen.

Backpulver hilft, die Vermehrung  von Pilzen in unseren Pflanzen zu kontrollieren, es ist nicht nur ein gesundheits- und umweltschonendes Produkt, sondern hilft auch,  jede Art von Pilz zu bekämpfen, so dass es keine Rolle spielt, ob es sich um weiße, schwarze oder andere Pilze handelt, diese Zutat funktioniert perfekt.

 

Tricke mit Backpulver, um weiße Pilze aus Deinen Pflanzen zu entfernen

Sie benötigen:

  • Natron
  • Entrahmte Milch
  • Wasser
  • Flasche mit Zerstäuber

Schritt für Schritt:

  1. Sie werden die Portionen zubereiten, die Sie je nach Größe des Problems benötigen, aber Sie müssen für jeden Teil Milch zwei Teile Wasser mischen, dh wenn Sie eine Tasse Wasser verwenden, sollten Sie nur 1/2 Milch verwenden
  2. Mischen Sie in der Flasche mit Zerstäuber die beiden Teile Wasser mit einem Teil Magermilch, die Milch sollte nicht ganz sein, um Insekten nicht anzulocken
  3. Für jeden Liter Wasser fügen Sie 30 Gramm Backpulver hinzu, dh etwa zwei oder drei Esslöffel
  4. Sobald Sie alle Zutaten in der Flasche haben, verschließen Sie sie und schütteln Sie sie sehr gut
  5. Vor Gebrauch schütteln und die Pflanzen besprühen, es beseitigt nicht nur Pilze, sondern verhindert sie auch, so dass Sie Pflanzen besprühen können, die noch keinen Pilz haben, aber in der Nähe von denen sind, die dies tun
  6. Tragen Sie diese Lösung auf die Blätter Ihrer Pflanze auf, aber nicht nur oben, sondern auch unten
  7. Die Anwendung sollte in der Morgen- oder Abenddämmerung erfolgen, niemals in den sonnigsten Stunden, um Verbrennungen an Ihrer Pflanze zu vermeiden