Wie man Zitrone in einer Tasse anbaut

Es gibt nichts Schöneres, als Pflanzen in unserem Haus zu haben, um unsere Räume zu dekorieren, die Luft zu reinigen und sogar die spezifischen Vorteile jeder einzelnen zu genießen, wie z. B. Schädlinge zu vertreiben oder Feuchtigkeit zu bekämpfen, aber wenn Sie eine schöne Pflanze genießen möchten, die auch ein köstliches Aroma verbreitet, zeigen wir Ihnen heute, wie Sie Zitronen in einer Tasse anbauen, um sie als Zimmerpflanze zu genießen.

Es ist einfacher als Sie denken und Sie brauchen keinen riesigen Garten, um die Vorteile eines Zitronenbaums zu genießen, in einem kleinen Behälter ist mehr als genug, aber denken Sie daran, dass Sie ihn möglicherweise umpflanzen müssen, wenn Sie möchten, dass er weiter wächst.

Einen Zitronenbaum bei mir zu Hause pflanzen

 

Wie man Zitronen in einer Tasse züchtet

Materialien:

  • Zitronenkerne
  • Poröser Boden
  • Großer Becher
  • Wasser
  • Steine
  • Papierhandtücher

Schritt für Schritt:

  1. Befeuchten Sie Ihre Papiertücher und legen Sie die Zitronenkerne darauf, legen Sie ein weiteres feuchtes Papiertuch darauf
  2. Das Papier sollte 5 Tage lang feucht bleiben, damit Sie Ihre Samen ruhen lassen
  3. Wenn die Samen zu keimen begonnen haben, legen Sie die Erde auf halber Höhe bis zum Becher
  4. Platzieren Sie Ihre gekeimten Samen und bedecken Sie sie mit etwas mehr Erde
  5. Legen Sie einige Kieselsteine darauf
Zitronenanbau bei mir zu Hause

 

Sorge

  • Sollte in der Nähe des Sonnenlichts stehen
  • Halten Sie es hydratisiert, aber verhindern Sie, dass es sich mit Wasser vollsaugt
  • In der heißen Jahreszeit gießen Sie es täglich
  • In der kalten Jahreszeit reicht es aus, ihn zweimal pro Woche zu gießen
  • Denken Sie daran, Ihren Sämling jedes Mal zu düngen