Kalkablagerungen an Wasserhähnen Verabschieden Sie sich mit der Beutelmethode

Kalkablagerungen an Wasserhähnen sind nicht nur unansehnlich, sondern behindern oft den Durchgang von Wasser!

Dabei handelt es sich um im Wasser selbst enthaltene Mineralsalze, die sich auf Dauer absetzen und hart wie Steine werden. Waschbecken, Bidet, Duschkopf, Handbrause sind davon betroffen.

Aber um dieses Problem zu lösen, ohne einen Fachmann zu rufen, ohne etwas zu zerlegen und ohne Chemikalien, können Sie die Beutelmethode verwenden.

Es dauert nur 5 Minuten, um es zuzubereiten, eine ganze Nacht, um es einwirken zu lassen, und am nächsten Tag genießen Sie reines, klares und tosendes Wasser.

Lassen Sie uns gemeinsam sehen, wie es geht.

Kalkablagerungen an Wasserhähnen Verabschieden Sie sich mit der Beutelmethode

Kalkablagerungen an Wasserhähnen Verabschieden Sie sich mit der Beutelmethode

Um die Beutelmethode zu implementieren und die Wasserhähne von Kalkablagerungen zu befreien, besorgen Sie sich:

  • Eine langlebige Plastiktüte
  • ein Gummiband oder Klebeband
  • ein halbes Glas Natron
  • 2 Gläser Weißweinessig

Öffne eine Plastiktüte fest und gieße den Essig hinein. Füge nun das Natron hinzu und warte, bis die chemische Reaktion stattgefunden hat. Es bildet sich ein natürliches Sprudeln, lassen Sie es vollständig verdunsten und befestigen Sie dann den Beutel an den kompromittierten Wasserhahn, so dass der Filter eingetaucht wird und in Kontakt mit der Flüssigkeit bleibt. Sie können es einfach binden oder mit einem Gummiband oder sogar mit Klebeband, vorzugsweise isolierend, befestigen. Sie müssen sicherstellen, dass es viele Stunden an Ort und Stelle bleiben kann!

Über Nacht einwirken lassen. Lösen Sie am nächsten Tag den Beutel, reiben Sie ihn mit einer Zahnbürste ab, um die Rückstände zu entfernen, drehen Sie dann das Wasser auf und lassen Sie es laufen, um den Filter vollständig freizugeben.

Essig hat eine wirklich wirksame Anti-Kalk-Wirkung, aber es ist nicht das einzige Produkt, das Sie verwenden können.

Wenn Sie Zitronensäure gekauft haben, um Ihre Wäsche weicher zu machen, können Sie 4 Esslöffel zusammen mit 2 Gläsern Wasser und einem Teelöffel Backpulver in den Beutel gießen und dann wie oben beschrieben vorgehen.

Am nächsten Tag, wenn Sie den Beutel entfernen, verwenden Sie die Mischung, um die Sanitärkeramik zu reinigen: Ihre Aufhellungskraft wird Sie verzaubern!

Worauf warten Sie also noch? Kostenlos und ohne Wartung können Sie Ihre Wasserhähne für immer von Kalkablagerungen befreien!