Salzfarbe: Sie werden keinen Schimmel mehr haben. Hier erfahren Sie, was es ist und wie es funktioniert

Um zu verhindern, dass sich Schimmel und Mehltau in Ihrer Wohnung bilden, können Sie Salzfarbe verwenden.

Anti-Schimmel-Salzfarbe ist in der Tat eine effektive Lösung.

Obwohl es viele Chemikalien gibt, die verwendet werden müssen, ist diese Farbe eine nachhaltige, weniger giftige und offensichtlich äußerst wirksame Option.

Wie Sie wissen, ist Schimmel ein Pilz, der in warmen und feuchten Umgebungen gedeiht und sich vor allem in den Wintermonaten vermehrt, d.h. wenn wir die Heizung einschalten.

Es stimmt, dass einige Arten von Schimmelpilzen harmlos sind, aber andere können verschiedene Gesundheitsprobleme wie Asthma, Allergien und sogar Atemwegsinfektionen verursachen.

Nach dieser Prämisse ist es daher klar, dass es sehr wichtig ist, die Bildung zu Hause zu verhindern, und um dies zu erreichen, werden oft bestimmte Chemikalien verwendet, wie z. B. Chlor, das in der Lage ist, Pilze abzutöten.

Diese Produkte erweisen sich jedoch als giftig, daher ist es gut, nach Lösungen zu suchen, die ebenso wirksam, aber weniger gefährlich sind.

Die Salzmalerei ist also die richtige Lösung, um diesen Zweck zu erfüllen.

Um im Detail zu erfahren, wie Sie es verwenden und welche Vorteile es hat, lesen Sie weiter.

Salzfarbe: Wie man sie benutzt

Wie bereits erwähnt, wird Anti-Schimmel-Salzfarbe auf Wandoberflächen aufgetragen und ist eine Lösung auf Salzbasis.

Das liegt daran, dass Salz als Entwässerungsmittel wirkt und so die Bildung und das Wachstum von Pilzen und damit von Schimmel verhindert.

Es hat auch antimikrobielle Eigenschaften, die dazu beitragen können, die Bildung anderer möglicher bakterieller Kontaminationen zu verhindern.

Diese Farbe kann auf jeder Oberfläche verwendet werden, sogar auf Teppichen, Wänden und Decken und setzt keinen störenden Geruch frei. Es ist einProdukt auf Wasserbasis und seine Kraft kann viele Jahre anhalten.

Neben der Vorbeugung von Schimmel verbirgt diese Farbe jedoch noch weitere Vorteile.

Tatsächlich muss noch einmal betont werden, dass es überhaupt keinen Gestank oder unangenehmen Geruch freisetzt. Darüber hinaus ist es deutlich weniger giftig als die üblichen Chemikalien und lässt sich extrem einfach auftragen.

Was genau bewirkt diese Art von Malerei?

Diese wenig bekannte Farbe hat, sobald sie auf Wände aufgetragen wird, die Fähigkeit, eine Schutzbarriere zu bilden. Diese Barriere verhindert, dass Feuchtigkeit mit der Wand in Berührung kommt, und führt so überhaupt nicht zu Schimmelbildung. Darüber hinaus ist es für Menschen und Haustiere unbedenklich.

Aber wie jedes Produkt kann auch dieses Gemälde nicht als Wundermittel betrachtet werden. Wenn bereits Schimmel an den Wänden vorhanden ist, kann er nicht viel ausrichten.

In einer solchen Situation ist es in der Tat notwendig, die Form zuerst vorsichtig zu entfernen und erst dann die Salzfarbe aufzutragen.

Dieser Lack wird wie jede andere normale Farbe aufgetragen. Selbstverständlich wird die Oberfläche zuerst, wie oben erwähnt, durch das Entfernen von Stockflecken vorbereitet. Nach der ersten „Schicht“ muss man sie trocknen lassen und erst dann die Farbe ein zweites Mal passieren.

An dieser Stelle kann die Salzfarbe ihre Arbeit verrichten.

Nutzen Sie es und bereiten Sie sich darauf vor, erstaunt zu sein.