Verschmutzte Teppiche sind ein Gefäß für Bakterien: Staub, Schmutz, Milben setzen sich zwischen Schuss und Kette ab und sind nur schwer zu beseitigen.

Es reicht nicht aus, sie zu saugen, um eine gründliche Hygiene zu gewährleisten, wir sollten sie wirklich waschen, aber es ist ein wirklich komplexer Vorgang.

Ob im Wohnzimmer, im Flur oder im Schlafzimmer, sie sind Teil der Einrichtung und vervollständigen sie, indem sie die Umgebung erwärmen. Wenn sie fleckig oder übermäßig staubig sind, verblassen ihre Farben und sind im Vergleich zu ihrem ursprünglichen Bild sehr unästhetisch.

Also finden wir uns damit ab, sie zu einem Fachmann zu bringen, um sie zu renovieren, aber zu welchem Preis? Unabhängig von der Größe und den Endkosten neigen wir dazu, lieber Geld zu sparen, als das Familienbudget zu gefährden, das durch die heutigen Umstände stark belastet ist.

Glücklicherweise gibt es eine einfache und effektive Heimmethode, die sie wieder zu neuem Zustand bringen kann, wodurch auch die Vermehrung von Keimen beseitigt werden kann.

Neugierig, wie es weitergeht? Anfangen!

Verschmutzte und mit Bakterien gefüllte Teppiche werden mit einem Handgriff wieder sauber

Verschmutzte und mit Bakterien gefüllte Teppiche werden mit einem Handgriff wieder sauber

Wir sind uns bewusst, dass es mehrere Produkte auf dem Markt gibt, die speziell für die Tiefenreinigung von Teppichen entwickelt wurden. Einige enthalten jedoch Chemikalien, die giftig und schädlich für unsere Gesundheit und die Umwelt sind, und es wäre besser, sie zu vermeiden. Andere hingegen sind natürlich, aber sehr teuer. Das Spiel ist daher die Kerze nicht wert, vor allem, wenn wir uns auf einen effektiven und billigen Trick verlassen können, bei dem wir nur 50 Cent ausgeben.

Mühelos erwecken wir unsere Teppiche wieder zum Leben.

Bürsten Sie sie, wenn möglich, draußen, auf dem Balkon, auf der Terrasse, im Außenbereich, um Staub und offensichtlichen Schmutz zu entfernen. Aber wenn wir es aus verschiedenen Gründen nicht tun können, lassen Sie uns direkt mit dem Mittel fortfahren, das sie ohne Aufwand gründlich desinfiziert.

Wir greifen den Deckel eines Topfes, dessen Durchmesser zwischen 24 und 28 Zentimetern variieren kann, wir bekommen auch ein Tuch zum Waschen und ein Gummiband. Gießen Sie separat lauwarmes Wasser in einen Eimer und lösen Sie darin eine Tablette Waschmittel unter gutem Rühren auf.

Tränken Sie den Lappen in dieser Flüssigkeit, wringen Sie ihn aus und entfernen Sie überschüssiges Wasser. Legen Sie es an dieser Stelle auf den Teppich und legen Sie den Deckel in die Mitte. Heben Sie die herauskommenden Laschen an und fixieren Sie sie mit dem Gummiband am Knopf. Bewegen Sie es über die gesamte Oberfläche, drücken Sie es leicht an und lassen Sie es dann vollständig trocknen, möglicherweise im Freien.

Einfach, oder?!