Rost ist eine echte Geißel für alle Metallgegenstände. Es entsteht durch die Oxidation von Metallen, die durch das Vorhandensein von Feuchtigkeit verursacht wird, und kann bei unsachgemäßer Behandlung irreversible Schäden verursachen. Glücklicherweise gibt es einige einfache Tricks, um den unansehnlichen Rost, der an Ihrem Besteck, Ihren Utensilien und anderen Heimwerkerwerkzeugen verheerende Schäden anrichtet, schnell zu entfernen. Mehr dazu erfährst du in diesem Artikel!

Wie entfernt man Rostflecken?

Ein rostiger Pinsel

Wenn Sie mit dem Frühling Ihre Werkzeuge aus dem Keller holen, stellen Sie zu Ihrem Entsetzen fest, dass sie mit Rost befleckt sind. Wie vorherzusehen war, verzeiht Feuchtigkeit Metalle nicht. Seien Sie versichert, dass Sie sich nicht anstrengen müssen, um dieses Problem zu beheben, oder sogar die Bank für teure bestimmte Produkte sprengen müssen. Es gibt einfache, effektive und kostengünstige Inhouse-Lösungen, um hier Abhilfe zu schaffen. Das Entfernen  von Rostflecken  ist kein Hexenwerk: Dank dieser Tipps werden Ihre Arbeitsgeräte wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzt.

Wasserstoffperoxid und Zitronensäure

Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen:

  1. Nehmen Sie eine Schüssel und gießen Sie 300 ml Wasserstoffperoxid, 80 g Zitronensäure und 15 g Salz hinzu.
  2. Mischen Sie alle diese Zutaten und achten Sie darauf, dass sich das Salz gründlich auflöst.
  3. Tauche den rostigen Gegenstand hinein.
  4. Es dauert ein paar Stunden, bis der Rost verschwunden ist.
  5. Nach einer Weile wirst du feststellen, dass die Mischung zu schäumen beginnt. Die Lösung wird allmählich dunkler und dunkler. Das ist eine gute Sache, denn es ist ein Beweis dafür, dass sich der Rost zu lösen beginnt.
  6. Nimm ein Thermometer, um die Temperatur der Lösung zu messen. Die eigentliche Reaktion tritt auf, wenn es etwa 60 °C erreicht.
  7. Warten Sie an dieser Stelle weitere etwa 20 Minuten und nehmen Sie dann das Objekt aus dem Becken. Reinigen Sie es erneut mit einem in der Mischung getränkten Tuch.
  8. Gießen Sie dann in einen anderen sauberen Behälter Wasser und etwas Backpulver hinein.
  9. Tauchen Sie das Objekt hinein und schrubben Sie es dann mit einer Bürste, um Rückstände zu entfernen. Schluss mit langweiligen und altmodischen Looks, Ihre Objekte werden aus der Asche auferstehen!

Warnung: Wenn Sie Rost von Stoffen entfernen müssen, müssen Sie bestimmte Vorsichtsmaßnahmen treffen, um die Kleidung nicht zu beschädigen. Wenn Sie die oben vorgestellte Lösung anwenden möchten, testen Sie zunächst ein verstecktes Teil, um sicherzustellen, dass es keinen Schaden anrichtet. Ansonsten entscheiden Sie sich für andere, schonendere Methoden. Inklusive einer Lösung auf Zitronen- und Salzbasis. Es ist sehr effektiv bei der Entfernung kleiner Rostflecken.

Weißer Essig

Wenn Rostflecken hartnäckig sind, versuchen Sie es mit weißem Essig. Die Essigsäure in diesem gewöhnlichen Haushaltsprodukt ist stark genug, um Rost aufzulösen. Möchten Sie Ihrem Silberschmuck einen schönen Glanz verleihen? Sie haben zwei Möglichkeiten: Sie können Ihre Ohrringe zum Beispiel direkt in eine Schüssel mit weißem Essig tauchen, sie dann mit einem sauberen Tuch abwischen und gründlich ausspülen. Du kannst den Essig auch mit grobem Salz in einer Schüssel vermischen und diese Lösung dann auf das rostige Stück auftragen. Lassen Sie es eine Weile einwirken, damit die Reaktion wirksam wird. Anschließend vorsichtig mit einem Schwamm schrubben, abspülen und trocknen. Achten Sie darauf, Ihre Gegenstände immer gründlich abzuspülen, sobald sich der Rost aufgelöst hat, da Essigreste das Metall beschädigen können.

Natron

Natron

Natron wiederum ist auch ein sehr wirksames Reinigungs- und Bleichmittel. Dank seiner Rostschutzeigenschaften können Ihre Metallgegenstände schnell ein neues Aussehen erhalten. Wie benutzt man es?

  1. Stelle eine Paste her, indem du das Natronpulver mit Wasser mischst und darauf achtest, dass es dick genug ist, um rostige Oberflächen zu reinigen.
  2. Lassen Sie die Mischung eine Weile einwirken und schrubben Sie sie dann mit einer Bürste.
  3. Möglicherweise müssen Sie diesen Vorgang mehrmals wiederholen.

Aber es lohnt sich, denn das Ergebnis ist umwerfend!

Cola

Viele Menschen wissen es nicht, aber kohlensäurehaltiges Coca-Cola hat  ungeahnte reinigende Eigenschaften. Damit können Sie unter anderem Rostflecken entfernen. Alle Limonaden auf Cola-Basis enthalten Phosphorsäure, die mit Eisenoxid interagiert und Rost auflösen lässt. Zugegeben, dies kann länger dauern als frühere Mittel, aber es ist eine interessante alternative Option, wenn Sie nichts anderes zur Hand haben.

Rostschutz

Letztendlich bleibt die Vorbeugung der beste Weg, um die Verwüstungen durch Rost zu vermeiden. Es ist daher wichtig, Ihre Metallelemente zu konservieren, indem Sie sie trocken und vor Feuchtigkeit schützen. In der Regel werden industrielle Rostschutzprodukte verwendet. Die meisten von ihnen enthalten jedoch giftige Chemikalien, die sowohl schädlich für die Umwelt als auch für kleine Kinder und Haustiere sind. Im Idealfall wäre es sinnvoller, natürliche und umweltfreundliche Produkte zu verwenden.