Wir denken oft, dass das Badezimmer nach der Reinigung perfekt ist. Aber, ups! Wir stellen fest, dass wir die Gelenke vergessen haben! Mineralische Ablagerungen und Seifenschaum neigen dazu, sich mit der Zeit einzulagern. Dadurch sind sie schwärzlich und müssen sofort gereinigt werden. Um dieses ziemlich häufige Problem zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, verschiedene einfache und effektive Großmutter-Techniken auszuprobieren!

Wie reinigt man Fliesenfugen?

Reinigung von weißen Fliesenfugen – Quelle: spm

Seifenschaum, Schimmelflecken und anderer Schmutz sind alles Elemente, die in den Lücken Ihrer Fliesen eingeschlossen werden können. Diese Formationen können Ihren Gelenken verschiedene Farben verleihen, die von weiß, orange oder sogar grau reichen, und sind alles andere als schön anzusehen. Glücklicherweise müssen Sie mit diesen einfachen Methoden nicht vor einem solchen Anblick zurückschrecken, aus Angst, viel Zeit mit der Reinigung zu verbringen.

1. Weißer Essig

Weißer Essig ist bemerkenswert bei etwas schwierigeren Flecken und ist vor allem eine gute Alternative zu  Bleichmitteln, die am besten vermieden werden.

  1. Füllen Sie eine Sprühflasche zu gleichen Teilen mit Essig und warmem Wasser.
  2. Sprühen Sie dann die Lösung auf die zu behandelnden Teile.
  3. 5 Minuten einwirken lassen.
  4. Und zum Schluss mit einer gebrauchten Zahnbürste schrubben.

Der Effekt tritt sofort ein und Ihre Fliesenfugen werden hell erstrahlen.

2. Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid eignet sich hervorragend für mittelschwere Flecken. Um es auf Fliesenfugen zu verwenden, tragen Sie einfach die Flüssigkeit auf die zu reinigenden Teile auf und wenn Sie das Gefühl haben, dass der Schmutz zäher ist, verwenden Sie eine Paste, die aus  1 Esslöffel Wasserstoffperoxid und 3 Esslöffeln Backpulver besteht.

  1. Tragen Sie die Paste auf die Fugen auf;
  2. Einige Minuten einwirken lassen;
  3. Schrubben Sie mit einer gebrauchten Zahnbürste;
  4. Mit klarem Wasser abspülen und fertig!

3. Weißer Essig und Backpulver

Da weißer Essig bereits bei hartnäckigen Flecken wirksam ist, ist seine Fleckenentfernungskraft besser, wenn Sie Backpulver hinzufügen. Hier ist, was Sie tun müssen:

  1. Bedecken Sie zunächst die verschmutzten Fugen mit einer Paste aus Backpulver und Wasser und lassen Sie sie einige Minuten einwirken.
  2. Dann sprühen Sie Essig auf die betroffenen Stellen.
  3. Lassen Sie den Schaum, der sich bildet, einwirken, um Schmutz zu entfernen.
  4. Bewaffnet mit Ihrer Bürste müssen Sie nur vorsichtig schrubben, bevor Sie sie abspülen.

4. Geschirrspülmittel

Im Gegensatz zu Feinsteinzeug oder Keramikfliesen haben Natursteinfliesen eine poröse Oberfläche. Das bedeutet, dass es empfindlicher zu reinigen ist und es am besten ist, bestimmte Reinigungsmittel zu vermeiden, die es beschädigen können. Wenn Sie also eine leichte Verfärbung an den Fugen Ihrer Natursteinfliesen bemerken, reicht eine in warmem Wasser und Spülmittel getränkte Zahnbürste aus, um sie zu reinigen. Wenn Sie kein Spülmittel haben und schwarze Seife  oder Marseille-Seife haben, können Sie auch ihre reinigenden und entfettenden Eigenschaften nutzen.

5. Sauerstoffhaltiges Bleichmittel

Sauerstoffhaltiges Bleichmittel ist mild, im Gegensatz zu Chlorbleiche, die aggressiver ist und einen ziemlich starken chemischen Geruch hat. Diese Lösung ist nach wie vor eine der effektivsten, wenn es sich um eine besonders schmutzige Fliesenfuge handelt. Um es zu verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie zuerst den Raum lüften und sich auf die auf dem Produkt angegebenen Informationen beziehen.

  1. Verdünnen Sie 2 Esslöffel sauerstoffhaltiges Bleichmittel in 2 Tassen heißem Wasser;
  2. Mit einem Pinsel auf die Fugen auftragen;
  3. Lassen Sie das Produkt 10 Minuten oder länger einwirken und spülen Sie es dann mit klarem Wasser ab.
  4. Mit einem trockenen Tuch abwischen, um zu verhindern, dass sich wieder Schmutz in den Fugen festsetzt.

Auch wenn die Reinigung von Fliesenfugen auf den ersten Blick mühsam erscheinen mag, zeigen diese Tipps, dass Sie die Schwierigkeit der Aufgabe manchmal überschätzen können.