Die Reinigung Ihrer Toilette bereitet echte Kopfschmerzen! Und das ist das Mindeste, was wir sagen können! Glücklicherweise gibt es effektive Methoden, die Ihnen dabei helfen…. Sind Sie auf der Suche nach effektiven Lösungen, um Kalkspuren zu entfernen und die Wände der Toilettenschüssel zu reinigen? Wir haben die Lösung für Sie. Entdecken Sie die Tipps unserer Großmutter zum Entkalken der Toilette!

Wie reinigt man den Boden der Toilette?

Reinigen Sie die Toilette. Quelle: SPM

Saubere und desinfizierte  Toiletten zu haben, ist ein reines Glück! Da sie täglich genutzt werden, ist eine regelmäßige Wartung ein Muss! Es werden jedoch keine Chemikalien benötigt. Sie sind nicht nur teuer, sondern enthalten auch bestimmte ätzende Inhaltsstoffe, die Oberflächen vollständig beschädigen können. Um den Schmutz und Schimmel zu entfernen, der sich am Boden Ihrer Toilette ansammelt, ist das nichts Kompliziertes! Alles, was Sie tun müssen, ist, einige der Produkte zu verwenden, die Sie in Ihrem täglichen Leben verwenden. Sie haben eine tadellose Toilette!

1. Aluminiumfolie

Sie fragen sich, was die Verbindung zwischen Alufolie und Toilette ist? Anekdotische Beweise deuten darauf hin, dass Aluminiumfolien Kalkablagerungen in hartem Wasser reduzieren. Und sie sind äußerst effektiv! Dieser Trick ist optimal, um das Wasser zu enthärten und sich von Kalkablagerungen zu verabschieden, die Keramik angreifen. Die Anwendung ist super einfach! Hier sind die Schritte:

  1. Besorge dir drei Platten Aluminium;
  2. Geben Sie einen Esslöffel Backpulver in jedes Blech;
  3. Mache drei kleine Kugeln daraus.
  4. Lege diese drei Kugeln in den Toilettentank.

Bitte schön! Es ist vollbracht! Mit der zusätzlichen Wirkung von Backpulver kannst du sehen, wie die bräunlichen Streifen am Boden der Toilettenschüssel verschwinden.

2. Weißer Essig

Als Haushaltsprodukt gibt es nichts Besseres als weißen Essig! Es eignet sich hervorragend zum Reinigen der Toilettenschüssel und des Toilettenbodens. Noch besser! Es ist einfach anzuwenden. Und so geht’s:

  1. Nimm einen halben Liter  weißen Essig.
  2. Erhitzen Sie es.
  3. Gießen Sie es dann über die Seiten der Schüssel.
  4. Eine Stunde einwirken lassen oder abends auftragen und über Nacht einwirken lassen.
  5. Gründlich mit Wasser abspülen.

Sie werden es selbst sehen, das Ergebnis wird perfekt sein!

3. Backpulver und weißer Essig

Reinigen Sie die Toilette mit einer Bürste und Handschuhen. Quelle: SPM

Backpulver, ein toller Klassiker! Als wichtigster Verbündeter für die Hausarbeit ist es dafür bekannt, effektiv zu sein und Schmutz und Kalk zu entfernen. Dank seiner abrasiven und antiseptischen Eigenschaften ist es auch nützlich für die Reinigung und Desinfektion Ihrer Toilette. Um es anzuwenden, müssen Sie nur dieser Anleitung folgen. Auf geht es!

  1. Gieße 1/2 Tasse Backpulver in den Boden deiner Toilette.
  2. Als nächstes fügen Sie 1/2 Tasse weißen Essig hinzu.
  3. 30 Minuten einwirken lassen.
  4. Schrubben Sie mit einer Toilettenbürste die Seiten der Toilettenschüssel und den Boden Ihrer Toilette.

Wiederholen Sie dies bei Bedarf und lassen Sie es über Nacht bis zum nächsten Morgen einwirken. Dieser Prozess ist radikal zur Entfernung von Kalk und Schmutz. Bitte schön!

4. Zitronensäure

Wenn du alle Register ziehen willst, ist Zitronensäure perfekt! So können Sie Ihre Toilette so gut wie neu vorfinden! Es wird im Allgemeinen bei Rost verwendet, ist aber auch wirksam bei der Bekämpfung von Kalkablagerungen. Vorsichtig! Da es ätzend ist, verwenden Sie es mit Vorsicht und vergessen Sie nicht, Handschuhe zu tragen. Um es anzuwenden, befolgen Sie unsere Ratschläge!

  1. Mischen Sie drei Esslöffel Zitronensäure mit einem halben Liter heißem Wasser.
  2. Gießen Sie die Lösung hinein und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Toilette gründlich schrubben.
  3. Spülen Sie die Oberfläche mit klarem Wasser ab und das war’s!

Auf diese Weise machen Sie eine Toilettenreinigung wie keine andere! Zitronensäure wirkt effektiv gegen Zahnstein, Schimmel und Schmutz.

5. Bleichmittel

Um den Boden der Toilette aufzuhellen, was gibt es Besseres als Bleichmittel? Und dazu einfach 500 ml Bleichmittel in die Toilettenschüssel geben, 15 Minuten einwirken lassen und mit Wasser abspülen. Schrubben Sie bei Bedarf auch den Boden der Toilette mit einem in Bleichmittel getränkten Schwamm.

6. Cola

Hier ist ein Trick, der so einfach wie genial ist!

  1. Schütten Sie das Äquivalent einer Dose Coca-Cola in Ihre Toilette;
  2. Eine Stunde einwirken lassen;
  3. Mit einer Bürste schrubben.

Eines ist sicher! Dieser Trick ist weniger effektiv als Backpulver oder weißer Essig, kann aber für die tägliche Pflege nützlich sein.

Wie Sie sehen, ist unsere Beratung für Sie von unschätzbarem Wert im Kampf gegen Kalk und Schmutz am Boden Ihrer Toilette. Obwohl die Reinigung von Toiletten komplex ist, sollten Sie es vermeiden, teure Produkte zu kaufen, bei denen nicht garantiert ist, dass sie funktionieren. Alles, was Sie tun müssen, ist, unsere Tipps anzuwenden, um dieses Problem zu lösen. Jetzt sind Sie an der Reihe, es zu versuchen…