Unangenehme Gerüche in der Toilettenschüssel lassen sich nur schwer entfernen. Um Ihnen zu helfen, schlechte Gerüche loszuwerden und Ihre Toilette sauber und gesund zu halten, bieten wir Ihnen einige Tipps und Ratschläge. Finden Sie heraus, wie Sie unangenehme Gerüche aus der Toilettenschüssel entfernen können, um ein gesundes und frisches Interieur zu schaffen.

Wie wird man schlechte Gerüche aus Toiletten los?

Jeder Raum im  Haus kann ausnahmslos schlechte Gerüche abgeben! Tägliche Gewohnheiten und Gerüche aus der Küche bestimmen den Geruch Ihres Zuhauses. Die beiden Orte im Haus, an denen sich unangenehme Gerüche am meisten konzentrieren, sind jedoch die Toilette und das Badezimmer. Hier sind unsere Tipps, um schlechte Gerüche aus Toiletten zu entfernen.

1. Zahnpasta

Einfacher geht’s nicht! Alles, was Sie brauchen, ist eine einfache Tube Zahnpasta, um Ihrer Toilette ein frisches Gesicht zu verleihen. Vorbei sind die Zeiten, in denen man teure Haushaltsprodukte kaufen und den ganzen Tag damit verbringen musste, die Fliesen zu schrubben… Die Lösung liegt direkt vor Ihrer Nase: Ein wenig von der guten alten Zahnpasta reicht aus!Sie müssen Ihr Geld nicht für Chemikalien ausgeben, die für Sie und die Umwelt schädlich sind, sondern legen Sie einfach eine Zahnpasta mit Mentholgeschmack in den Wassertank. Und das ist es!

Wie macht man das?

  1. Stechen Sie Ihre Zahnpasta mit einer Reißzwecken ein (Sie können ein Dutzend Löcher bohren)
  2. Legen Sie dann den Schlauch in den Wassertank der Toilette.
Durchstechen Sie die Zahnpastatube mit einem Reißzweck

 

Zahnpasta

2. Übereinstimmung

Es ist Omas narrensichere Methode, um anhaltende Gerüche loszuwerden. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein Streichholz auf der Toilette anzuzünden. Dank des freigesetzten Schwefels verflüchtigen sich die schlechten Gerüche im Handumdrehen! Halten Sie immer eine Streichholzschachtel bereit und genießen Sie eine weichere und schönere Atmosphäre!

Mit diesem Trick müssen Sie keine Lufterfrischer kaufen und hinterlassen keine unangenehmen Gerüche in der Toilette.

3. Essig

Essig  ist eine natürliche Zutat, die sich ideal für verschiedene Reinigungsaufgaben in Ihrem Zuhause eignet. Es kann auch verwendet werden, um schlechte Gerüche zu beseitigen. So reinigt Essig dank seiner sterilisierenden Wirkung nicht nur die Toilette und das Badezimmer gründlich, sondern verhindert auch die Bildung von Gerüchen.
Mischen Sie Essig mit Wasser und geben Sie ihn in eine Sprühflasche (1/3 Essig und 2/3 Wasser), um ihn auf die betroffenen Oberflächen aufzutragen, und reinigen Sie ihn dann mit einem feuchten Tuch.

Essig neutralisiert Gerüche und beugt Schimmelbildung vor. Du kannst auch eine Tasse mit Essig füllen und in die Schüssel gießen und dann einwirken lassen.

Darüber hinaus können Sie einen Lufterfrischer herstellen, indem Sie zwei Tassen Wasser, einen Teelöffel weißen Essig, einen Teelöffel Backpulver und zehn Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls mischen.

4. Zitrone

Zitrone ist ein weiteres Starprodukt, das helfen kann, schlechte Gerüche zu neutralisieren und das Badezimmer frisch zu halten. Die Methode ist ganz einfach: Legen Sie ein paar Scheiben Zitrone in eine Ecke des Badezimmers. Ein weiterer effektiver Trick besteht darin, das gesamte Badezimmer mit einer Mischung aus Wasser und Zitrone zu reinigen, nachdem Sie es mit Ihrem üblichen Reinigungsmittel gereinigt haben.

5- Backpulver

Natron

Dieser Trick kann überall in Ihrem Zuhause angewendet werden, er ist auch ideal für das Badezimmer, um den Geruch von Urin zu überdecken.

Du brauchst

  • Ein Glasgefäß
  • Natron
  • 3 bis 5 Nelken
  • Ein Stück Tüll oder ähnlicher Stoff

Zu befolgende Schritte

  1. Füllen Sie das Glas zur Hälfte mit Backpulver,
  2. Bei Bedarf Nelken und ätherisches Öl hinzufügen,
  3. Gießen Sie die Mischung dann in ein Stück Tüll oder einen ähnlichen Stoff
  4. Passen Sie es dann mit einem Verband oder einem anderen Band an (um ihm einen dekorativeren Touch zu verleihen).
  5. Zum Schluss legen Sie es in die Toilette.

Diese Methode absorbiert alle Arten von Gerüchen in Ihrem Badezimmer und überdeckt den Geruch von Urin.

6- Wäscherei

Ein weiterer sehr effektiver und einfacher Trick  ist die Wäsche.  Gießen Sie einfach einen Löffel dieses Produkts in den Spülkasten. Auf diese Weise wird jedes Mal, wenn Sie die Toilettenspülung betätigen, ihr Aroma freigesetzt und das ganze Badezimmer genießt einen sehr angenehmen Geruch.