Was macht man mit dem Kaffeesatz, wenn man mit dem Morgengetränk fertig ist? Wir werden sie los, ohne auch nur eine Sekunde darüber nachzudenken, was sie uns bringen könnte. In diesem Artikel empfehlen wir Ihnen, es sich zweimal zu überlegen, bevor Sie es in den Müll werfen, denn es ist nichts weniger als ein hervorragender Verbündeter für Ihre täglichen Aufgaben!

Wie verwendet man Kaffeesatz zu Hause und im Garten?

Kaffeesatz

Wir geben dem, was von unserem Kaffee übrig geblieben ist, nicht genug Anerkennung, aber es gibt auch nur wenige von uns, die die Vorteile kennen. Wie Polly Shearer, eine Einrichtungsexpertin bei Tap Warehouse, einem Geschäft für Sanitär- und Küchengeräte, feststellt, hat Kaffee mehrere natürliche Vorteile, die die Küche sauber halten. Eine nicht zu unterschätzende Zutat, da sie anderen führenden Vertretern des Genres wie Zitronensaft und weißem Essig kaum zu neiden ist. Bevor du also den restlichen Inhalt in den Kaffeefilter wirfst, empfehlen wir dir, darüber nachzudenken, was du damit machen kannst:

1. Desodorieren Sie den Kühlschrank

Unangenehmer Geruch aus dem Kühlschrank

Eines der besten Dinge, die Sie mit Kaffeesatz tun können, ist, seine desodorierende Wirkung zu nutzen. Hat Ihr Kühlschrank einen unangenehmen Geruch? Hier erfahren Sie, was zu tun ist.

Wie gehe ich vor?

  1. Stellen Sie eine Schale Kaffeesatz auf eines der Regale
  2. Den ganzen Tag einwirken lassen.
  3. Am nächsten Tag entfernst du die Schüssel und du wirst feststellen, dass die schlechten Gerüche verschwunden sind.

2. Peeling-Utensilien

Ja, es ist durchaus möglich, Töpfe und Pfannen mit Kaffeesatz zum Glänzen zu bringen. Dank seiner geringen Schleifkraft ist es eine Zutat, die es schafft, Schmutz vom Boden dieser Utensilien zu kratzen, ohne Kratzer zu verursachen. Hartnäckige Essensreste? Keine Sorge, es erledigt das im Handumdrehen!

Wie gehe ich vor?

Dazu geht der Vorgang schnell und unterscheidet sich nicht von Ihren Spülgewohnheiten:

  1. Stellen Sie eine Mischung aus 2 Teelöffeln Kaffeesatz mit einer kleinen Dosis Ihres Spülmittels her
  2. Tränken Sie einen Schwamm mit beiden Zutaten und schrubben Sie die Pfanne dann gründlich
  3. Jetzt müssen Sie nur noch abspülen und trocknen.

Auf diese Weise ist der Kaffeesatz in der Lage, hartnäckige Rückstände ohne allzu große Schwierigkeiten loszuwerden.
Erfahren Sie auch , warum es eine gute Idee ist, einmal im Monat Kaffeesatz in die Spüle zu geben.

3. Kratzer entfernen

Es gibt keinen Grund zur Panik, wenn Sie mit einem Kratzer konfrontiert werden, der gerade das Aussehen eines Ihrer Möbelstücke ruiniert hat. Mit Kaffeesatz haben Sie mehr als eine Saite in der Hand! Wenn Sie das nächste Mal beispielsweise die Oberfläche eines Möbelstücks oder  eines Holzmöbels zerkratzen, tränken  Sie einfach das Ende eines Wattestäbchens in Kaffeesatz und reiben Sie den Kratzer ab. Dies hätte die Marke verschleiern sollen.

Kratzer auf der Oberfläche eines Holzmöbelstücks

Eine andere Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, den weißen Essig zu verwenden, um die Sichtbarkeit des Kratzers zu verringern.

Wie gehe ich vor?

  1. Mischen Sie 1/4 Glas warmes Wasser mit 1/4 Glas weißem Essig
  2. Kaffeesatz in die Lösung geben
  3. Rühren Sie die Mischung um
  4. Den Sud 30 Minuten ziehen lassen. Ideal ist es, 1 Stunde oder länger zu warten
  5. Tränken Sie ein Stück Mikrofasertuch in der Lösung und tragen Sie es dann auf die zu behandelnde Stelle auf. Der Kratzer sollte dunkler werden und sich somit in den Rest des Möbels einfügen

FYI

Beachten Sie, dass es ratsamer ist, diese Vorgänge an einem versteckten Bereich des Möbels zu testen, bevor Sie diese Alternativen anwenden.

4. Mülltonnen desodorieren

Ja, es ist seltsam, diesen Satz zu hören, aber es ist immer noch klüger,  den Geruch von Müll loszuwerden.

Wie gehe ich vor?

Gießen Sie eine Handvoll Kaffeesatz in den Boden des Mülleimers und innerhalb weniger Augenblicke sollten die unangenehmen Gerüche verschwinden!

5. Insektenschutzmittel

Kaffeesatz eignet sich hervorragend, um Insekten abzuwehren, ohne ihnen zu schaden. Wenn Sie einen Garten haben, verteilen Sie Kaffeesatz auf der Basis von Pflanzen, die anfällig für Befall und Blattlausbefall sind. Wenn Sie möchten, können Sie eine Sprühflasche verwenden, die mit Wasser und Kaffeesatz gefüllt ist. Ein paar Streusel auf Deine Pflanzen und sie sind vor potenziellen Eindringlingen geschützt. Sie können den starken Geruch von Kaffeesatz einfach nicht ertragen.

Wenn es der Karneval der Ameisen im Haus ist, kann Ihnen der Kaffeesatz wieder zu Hilfe kommen.

Wie gehe ich vor?

  1. Kaffeesatz mit Zitronensaft befeuchten;
  2. Verwende die Substanz, um eine Linie über alle Bereiche zu ziehen, die als Straße für Ameisen dienen. Denken Sie zum Beispiel an Fensterbänke
  3. Ameisen werden diese Barriere wahrscheinlich nicht überschreiten wollen

Und als ob das noch nicht genug wäre, ist Kaffeesatz auch im Garten praktisch!

Diese Tipps zeigen, dass Kaffeesatz ein nicht zu unterschätzender Haushaltsreiniger ist. Wirf es nicht weg, du machst einen großen Fehler!