Die häufige Situation von stehendem Wasser in der Badewanne kann sowohl Privatwohnungen als auch mehrstöckige Gebäude betreffen. Der Schlüssel zur Lösung dieses wiederkehrenden Problems liegt zunächst in der Identifizierung der Ursachen, die ihm zugrunde liegen. Finden Sie heraus, wie Sie das Problem beheben können, ohne dass Sie einen Klempner benötigen.

Ursachen für verstopfte Abflüsse im Badezimmer

Die Badewanne ist nach wie vor eines der beliebtesten Elemente der Innenarchitektur und bietet ein entspannendes Erlebnis zwischen einer heißen Dusche und einem entspannenden Bad. Das größte Hindernis tritt jedoch auf, wenn  das Wasser sich weigert, richtig abzufließen.

Das Problem kann verschiedene Ursachen haben, darunter:

  1. Behinderungen bei der Nutzung: Diese Belästigung ist oft das Ergebnis einer mangelnden vorbeugenden Wartung der Rohrleitungen. Schuld daran ist die Wasserqualität, da das Vorhandensein von Salzen im fließenden Wasser zu einer Verringerung der Kapazität der Rohre führt. Ablagerungen sammeln sich an und verdicken die Wände der Kanäle.
  2. Mechanische Hindernisse: Häufig entsteht das Problem durch die Ansammlung von Seifenschaum, Haaren, Tierhaaren oder anderen Elementen, die den Abfluss verstopfen.
  3. Technologische Hemmnisse: Diese Probleme resultieren in der Regel aus Verstößen gegen Baunormen bei der Installation der Badewanne oder der Abwasserrohre.

Für die ersten beiden Fälle gibt es oft Stand-alone-Lösungen  in Form von Spezialprodukten oder Haushaltschemikalien. Im Falle einer technischen Behinderung wird jedoch empfohlen, einen Fachmann hinzuzuziehen.

Praktische Lösungen zum Befreien von verstopften Badezimmerabflüssen

  1. Stecken Sie das Ende eines Häkeldrahtstücks oder eines Kleiderbügels vorsichtig in die Schlauchöffnung und wickeln Sie es ab.
  2. Senken Sie den Draht in den Schlauch, bis Sie einen Widerstand spüren.
  3. Versuchen Sie, den Inhalt des Schlauchs zu reinigen, indem Sie den Draht nach unten drücken.
  4. Wenn du Schwierigkeiten hast, mache kreisende Bewegungen, um das Hindernis zu beseitigen.
  5. Sobald die Verunreinigungen entfernt wurden, spülen Sie den Schlauch mit Haushaltschemikalien und Wasser ab (eine Mischung  aus Backpulver und weißem Essig reicht aus).

Obwohl dieser Prozess mühsam sein kann, ist es am besten, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, um eine angemessene Lösung zu gewährleisten und eine Eskalation der Situation zu verhindern.

FYI

Es kann vorkommen, dass das Wasser nicht aus der Wanne abläuft, auch wenn keine Verstopfung vorliegt. In solchen Fällen können Probleme wie eine unzureichende Neigung der Rohre oder Schwierigkeiten beim Anschluss der Wanne an den Kanal schuld sein. In diesen Situationen ist auch die Unterstützung eines Fachmanns unerlässlich.

Optimierung der Badentwässerung

Die Verbesserung der Wannenentwässerung kann auf verschiedene Weise erfolgen. Es ist möglich, den Siphon durch ein Modell mit weicheren Kurven zu ersetzen. Darüber hinaus kann auch die Anpassung der Höhe des Abflusses oder die Reduzierung des Zuflusses in den Kanal in Betracht gezogen werden.

Versuchen Sie auch hier nicht, dieses Problem auf eigene Faust zu lösen, da dies die Situation verschlimmern kann, da nur ein erfahrener Fachmann die geeignete Lösung für Ihren Fall empfehlen kann.