Ah, die Pommes… Ein wahrer Genuss! Aber um dabei erfolgreich zu sein, muss die Fritteuse im Alltag perfekt bleiben! Und sehr oft sammeln sich in diesem wichtigen Gerät Spuren von Frittieröl und Schmutz an, die schwer zu entfernen sind. Finden Sie ohne weitere Umschweife heraus, wie Sie Ihre Fritteuse wieder zum Glänzen bringen!

Wie reinigt man eine elektrische Fritteuse?

Elektrische Fritteuse

Sie sind sich nicht sicher, was Sie mit all  den Fettablagerungen auf Ihrem Gerät machen sollen? Keine Panik! Einige erschwingliche und billige Produkte sind in der Lage, Ihrer Fritteuse große Dienste zu leisten. Und im Handumdrehen ist die Säuberung erledigt!

Vorsichtsmaßnahmen, die Sie vor der Reinigung Ihrer elektrischen Fritteuse treffen sollten

Vorsicht

Es gibt keinen Grund, es länger aufzuschieben. Ihre Fritteuse muss verdammt sauber sein! Bevor Sie jedoch mit der Manipulation beginnen, ist es wichtig, die richtige Auswahl der Produkte zu treffen. Und um auf der sicheren Seite zu sein, ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose und lassen Sie es abkühlen, um Verbrennungsgefahr zu vermeiden. Das ist der erste Schritt… Dann…

Öl ablassen

Gießen Sie das Frittieröl in eine Flasche

Entleeren Sie das gebrauchte Öl, indem Sie es in eine leere Flasche füllen. Wenn es sich um eine kleine Menge handelt, werfen Sie sie zusammen mit dem Rest des Hausmülls in den Müll. Andernfalls gehen Sie zum Wertstoffhof.

  • Lassen Sie das Öl niemals über die Küchenspüle ablaufen! Dies kann Rohre verstopfen und das Abwasser verschmutzen.
  • Lesen Sie in der Bedienungsanleitung der Fritteuse nach, wie Sie die Wartungsmethode anpassen können.

Und los geht’s mit dem Putzen! Hier finden Sie eine Auswahl passender Produkte!

1. Mehl

Es ist DAS magische Pulver, das mit Sicherheit das restliche Öl aus Ihrer Fritteuse entfernt. Hast du es erraten? Ja, es ist Mehl! Um seine Eigenschaften zu nutzen.

Wie macht man das?

  1. Streuen Sie das Produkt über die Seiten und die Schüssel der Fritteuse. Das Mehl nimmt so die öligen Rückstände auf der Maschine auf.
  2. Mit einem Holzspatel und Papiertüchern alle Teigstücke entfernen, die sich gebildet haben, und voila!

2. Backpulver

Reinigung einer elektrischen Fritteuse

Jeder kennt die narrensicheren Reinigungseigenschaften von Backpulver.

Wie macht man das?

  1. Zu Beginn wird eine Natronpaste hergestellt, indem 3 Esslöffel dieses Pulvers mit 1 Esslöffel Wasser gemischt werden.
  2. Anschließend den Teig in der Fritteuse ausrollen.
  3. Warten Sie einige Minuten, bevor Sie mit kochendem Wasser abspülen.

3. Weißer Essig und grobes Salz

  1. Geben Sie zwei Esslöffel grobes Salz in ein Glas und füllen Sie es mit weißem Essig.
  2. Stellen Sie das Glas in die Mikrowelle und lassen Sie es einige Augenblicke erhitzen.
  3. Die Mischung herausnehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  4. Anschließend die Masse in die Fritteuseschale füllen.
  5. Ein paar Minuten einwirken lassen und mit einem Schwamm schrubben.
  6. Alles, was Sie tun müssen, ist mit kochendem Wasser abzuspülen und zu trocknen!

4. Sodakristalle

Gießen Sie Sodakristalle in eine elektrische Fritteuse

Genau wie Backpulver-Duo und weißer Essig sind Sodakristalle genauso praktisch für eine gründliche Fritteuse-Reinigung.

Wie macht man das?

  1. Nach dem Entleeren des Öls aus der Fritteuse nach der oben genannten Methode;
  2. Streuen Sie die Sodakristalle in das Gerät;
  3. Gießen Sie dann kochendes Wasser hinzu, um die Öl- und Produktreste aufzulösen.
  4. Schützen Sie Ihre Hände, bevor Sie die Innenwände der Fritteuse mit einem Schwamm schrubben.
  5. Dann ein paar Tropfen Spülmittel hinzufügen und erneut schrubben;
  6. Zum Schluss mit kochendem Wasser abspülen!

Für weitere Details zur Technik öffnen Sie den Link zum Erklärvideo:

5. Spülmaschinen-Tablet

Reinigen Sie die Fritteuse mit einem Spülmaschinentab.

Wussten Sie schon? Der Spülmaschinentabs dient nicht nur zum Reinigen von Geschirr. Es hat superreinigende Kräfte dank einer Kombination von reinigenden Wirkstoffen. Ziehen Sie schnell ein Tablet heraus und folgen Sie den Schritten.

Wie macht man das?

  1. Gießen Sie Wasser in die Fritteuse, bis es 3/4 des Weges bedeckt ist.
  2. Legen Sie ein Tablet in den Korb des Geräts.
  3. Schalten Sie die Fritteuse ein, indem Sie sie auf eine Temperatur von 90 °C einstellen.
  4. Ziehen Sie nach etwa zehn Minuten den Netzstecker aus der Steckdose und leeren Sie den Inhalt.
  5. Spülen Sie dann den Boden der Fritteuse mit kochendem Wasser ab und beobachten Sie das Ergebnis!

Ölige Rückstände haben keine Chance mehr, diesem ultra-praktischen Produkt zu widerstehen!

6. Lehm-Stein

Die andere nützliche Lösung, um Ihrer Fritteuse neues Leben einzuhauchen, ist Tonstein. Ja, es ist eine nützliche Möglichkeit, das Gerät zu schrubben und zu entfetten. Folgen Sie den Schritten.

Wie macht man das?

  1. Geben Sie eine kleine Menge Tonstein auf einen feuchten Schwamm, um das Produkt aufzuschäumen.
  2. Reiben Sie vorsichtig die Innenseite der Fritteuse.
  3. Anschließend mit klarem Wasser abspülen und trocken tupfen!

7. Spülmittel

Spülschwamm

Mehl, Natron, Essig , Spülmaschinentab… Es gibt keinen Mangel an Omas Lösungen, um Ihre elektrische Fritteuse zu entfetten. Aber um bei dieser Wette erfolgreich zu sein, dürfen Sie kein Detail vernachlässigen, einschließlich des Korbs und des Tanks. Am einfachsten ist es, Spülmittel zu verwenden, um fettige Rückstände loszuwerden.

Wie macht man das?

  1. Füllen Sie die Spüle mit heißem Wasser und fügen Sie Spülmittel hinzu.
  2. Bürsten Sie die Bestandteile kräftig ab, um das Öl zu entfernen.
  3. Wechseln Sie bei Bedarf das Seifenwasser, um alle Ölspuren zu entfernen!

8. Schwarze Seife

Schwarze Seife kann eine gute Alternative zu Geschirrspülmittel sein. Natürlich und ökologisch, reinigt und entfettet dieses Produkt.

Wie macht man das?

  1. Gießen Sie ein paar Tropfen schwarze Seife auf einen weichen, nicht scheuernden Schwamm.
  2. Schrubben Sie das Innere der Fritteuse und lassen Sie die Magie der schwarzen Seife wirken!
  3. Spülen Sie die Komponenten ab und lassen Sie sie trocknen.
  4. Vergessen Sie nicht, die Außenseite des Geräts mit einem mit diesem Produkt imprägnierten Tuch abzuwischen. Für ein makelloses Ergebnis mit Alkohol wiederholen und ausspülen.

9. Natron und feines Salz

Wie macht man das?

  1. In einer Schüssel Natron und feines Salz zu gleichen Teilen vermischen.
  2. Streuen Sie die Mischung über die Seiten Ihrer elektrischen Fritteuse;
  3. Zum Schluss mit einem Papiertuch abreiben, ohne zu sehr zu drücken!

10. Backpulver und Seifenwasser

Dieses Duo ist sowohl gegen hartnäckige Rückstände als auch gegen hartnäckige Flecken nützlich.

Wie macht man das?

  1. Schnappen Sie sich einen nicht scheuernden Schwamm und tauchen Sie ihn in Seifenwasser.
  2. Gießen Sie dann Backpulver darüber und schrubben Sie Ihre Fritteuse gut, bevor Sie sie mit klarem Wasser abspülen.

11. Schwarze Seife und Backpulver

Um die ordnungsgemäße Funktion Ihrer Fritteuse zu gewährleisten, müssen Sie auch an die Reinigung der Spule denken, die voller Rückstände und Flecken von Frittieröl ist…

Wie macht man das?

Dazu hast du zwei Möglichkeiten: das Duo aus Natron und schwarzer Seife oder eine Kombination aus grobem Salz und weißem Essig. Alles, was Sie tun müssen, ist, die gewählte Mischung auf einen nicht scheuernden Schwamm zu geben und die Spule Ihres Geräts vor dem Spülen mit etwas Herz zu reiben!

12. Backofenreiniger

Wenn trotz aller Bemühungen ölige Essensreste in Ihrer Fritteuse verbleiben, ist es vielleicht an der Zeit, sie auf die nächste Stufe zu heben!

Wie macht man das?

  1. Schnappen Sie sich etwas Backofenreiniger und sprühen Sie eine gute Menge auf Ihre Fritteuse.
  2. Lassen Sie es wie auf der Produktverpackung angegeben einwirken.
  3. Dann müssen Sie nur noch mit einem nicht scheuernden Schwamm schrubben und gründlich mit klarem Wasser abspülen.

Vorsicht

Vergessen Sie nicht, Handschuhe anzuziehen, um Ihre Hände zu schützen!

13. Weißer Essig oder Brennspiritus

Bei jedem Gebrauch kann die Reinigung der Fritteuse kompliziert sein! Außenwände, Filter… Die Reinigung muss komplett sein, von oben bis unten!

Wie macht man das?

  1. Dafür ist weißer Essig Ihr bester Verbündeter, er istbekanntlich ein Allround-Produkt. Wenn Sie es früher verwendet haben, um die Fritteuse im Inneren zu reinigen.
  2. Wischen Sie mit einem in Essig getränkten Mikrofasertuch die Außenseite des Geräts ab.

14. Spirituosen

Spirituosen sind genauso effektiv.

Wie macht man das?

  1. Ein kleines Tuch reicht aus, um alle Ölspuren zu entfernen.
  2. Fühlen Sie sich frei, eine alte Zahnbürste zu verwenden, um unzugängliche Stellen zu erreichen.

15. Olivenöl und Backpulver

Nimm ein Make-up-Entferner-Pad, gieße ein paar Tropfen Olivenöl hinein und tupfe es in Backpulver. Verwenden Sie dann Ihr Wattepad, um die Außenseite der Wanne zu reinigen.

Ihre Fritteuse hat ihren Glanz und Glanz wiedererlangt.

Und zu guter Letzt: Vergessen Sie nicht den Filter der Fritteuse! Für diese Komponente wird empfohlen, die Anweisungen des Herstellers zu befolgen.

Trocknen lassen

Haben Sie schon einmal einen der Tricks zur Reinigung Ihrer Fritteuse ausprobiert? Lassen Sie die Komponenten nach gründlichem Schrubben und Spülen an der Luft trocknen. Wenn Sie den Prozess beschleunigen möchten,

Wie macht man das?

  1. Nimm ein sauberes Tuch aus deinem Schrank.
  2. Wischen Sie dann den Garraum, den Korb und die Außenfläche der Fritteuse ab.

Häufig gestellte Fragen

Wann sollte man eine Fritteuse reinigen?

Eine gründliche Reinigung ist mindestens einmal im Monat ein Muss! Darüber hinaus ist eine regelmäßige Reinigung, insbesondere nach dem Gebrauch des Gerätes, obligatorisch. Die Reinigung einer Fritteuse ist auch die Gewissheit, dass das Frittieren sicher und gesund ist.

Kann ich Wasser in eine Fritteuse geben?

Ja, das können Sie! Aber nur, wenn Sie die Maschine vorher vom Stromnetz trennen und warten, bis sie abgekühlt ist. Vermeiden Sie es auch, die gesamte Fritteuse in Wasser zu tauchen, um eine Beschädigung zu vermeiden.

Wie reinigt man eine elektrische Fritteuse von Moulinex?

Die Reinigungsmethode ist die gleiche! Sie können mit einem in Spülmittel getränkten Tuch reinigen. Lassen Sie das Produkt einige Minuten einwirken, bevor Sie es mit klarem Wasser oder einem feuchten Tuch abspülen. Eine Moulinex-Fritteuse kann mit den oben genannten Zutaten und Techniken gewaschen werden. Selbstverständlich muss die Bedienungsanleitung konsultiert werden, um eine Beschädigung des Gerätes zu vermeiden.

Wie reinigt man eine Fritteuse ohne Öl?

Eine ölfreie Fritteuse  sollte nach jedem Gebrauch gereinigt werden. Lassen Sie vor allem die Krümel nicht im Korb; Dies kann die Reinigung zusätzlich erschweren. Reinigen Sie die abnehmbaren Komponenten mit warmem Seifenwasser. Verwende einen Zahnstocher, um alle Lebensmittel zu entfernen, die im Gestell oder Korb stecken. Reinigen Sie dann das Innere der Fritteuse mit einem mit Seifenwasser angefeuchteten Tuch. Reinigen Sie abschließend die Außenseite des Geräts, indem Sie es mit einem feuchten Schwamm abwischen und mit einem trockenen Tuch abtrocknen. Mit dieser Kur haben Sie sicher  gesunde, knusprige Kartoffeln.

Kann man die Fritteuse in die Spülmaschine stellen?

Die Antwort ist natürlich NEIN! In einigen Fällen ist es jedoch möglich, die abnehmbaren Komponenten in die Spülmaschine zu geben.  Ölfreie Fritteusen eignen sich besser für die Maschinenwäsche. Sie sollten jedoch zuerst die Bedienungsanleitung des Herstellers lesen, um die Frittierschüssel oder den Korb nicht zu beschädigen.

Kann man die Spule einer Fritteuse reinigen?

Bedeutet Ihnen die Widerstandsfähigkeit der Fritteuse etwas? Dieser Raum wird mit elektrischem Strom betrieben. Eswird erhitzt, damit die Schüssel die Kochtemperatur erhöhen kann. Ist es möglich, es zu waschen? Die Antwort ist ja. Vergessen Sie aber nicht, das Gerät vorher vom Stromnetz zu trennen! Auch die Reinigung sollte sanft erfolgen; Diese Komponente ist zerbrechlich.