Haben Sie Probleme mit Heizkörpern? Entdecken Sie mit uns diese unfehlbaren Tricks!

Marseille-Seife ist zweifellos eines der am  häufigsten verwendeten Naturprodukte zur Lösung verschiedener Probleme. Aber wussten Sie, dass man  es auch für den Heizkörper verwenden kann? Schnappen Sie sich einfach ein Stück dieser Seife und schon kann es losgehen. Sie können 4 Probleme  im Zusammenhang mit dem Kühler lösen.

Haben Sie Probleme mit Heizkörpern? Hier sind einige wirklich einfache Lösungen!

Das erste, was die Verwendung von Marseille-Seife sinnvoll macht,  ist ihre Fähigkeit, Flecken zu entfernen. Manchmal kommt es aus verschiedenen Gründen vor, dass sie schmutzig werden. Nehmen Sie in diesem Fall einen Schwamm, geben Sie etwas Marseiller Flüssigseife darauf und fahren Sie mit der Reinigung fort. Sie können auch das Stück Seife verwenden,  indem Sie einfach ein paar Seifenflocken auf den Schwamm geben  und dann sanft über den Heizkörper reiben. Anschließend alles mit einem Mikrofasertuch trocknen. Es wird wie neu sein.

Die zweite Verwendung besteht darin,  es als Parfüm zu verwenden  . Sein bekannter Duft kann sich dank des Heizkörpers verbreiten, mal sehen wie. Nehmen Sie ein Stück Marseille-Seife und reiben Sie es auf einem ziemlich feuchten Mikrofasertuch. Führen Sie es dann durch den Kühler. Ganz nach Ihrem Geschmack und je nach Intensität, die Sie spüren möchten, können Sie auch  ein paar Seifenflocken in den Luftentfeuchter geben, der am Heizkörper hängt  . Wenn Sie den Heizkörper einschalten, breitet sich der Geruch im ganzen Haus aus.

Marseille-Seife ist auch sehr nützlich, um  den lästigen Staub zu entfernen  , der sich auf Heizkörpern bildet. Der Vorgang ähnelt dem einer Parfümierung, das heißt, mit einem feuchten Mikrofasertuch, auf das ein paar Tropfen flüssige Marseille-Seife gegeben wurden, wird  der gesamte Heizkörper bis in die kleinsten Ritzen abgewischt  . Um die innersten Teile zu reinigen, können Sie das Tuch an einem Stab befestigen und hineinstecken und so das Set vervollständigen.

Bei längerem Gebrauch und  im Laufe der Zeit kann sich am Kühler Rost bilden  . Sie sollten wissen, dass dieser mit Marseille-Seife entfernt werden kann. Die Methode ist sehr einfach:  Geben Sie einfach etwas Marseille-Seife  auf einen Schwamm und streichen Sie damit direkt über die Roststelle. Anschließend mit warmem Wasser abspülen und trocknen.