Schwarze Kleidung: So wäscht man sie, ohne sie zu verfärben.

Schwarze oder dunkle Kleidungsstücke dürfen in keinem Kleiderschrank fehlen   . Schwarz verleiht einen Hauch von Eleganz und gehört zu den am besten geeigneten Farben für ernste und formelle Anlässe.

Aber wie immer gibt es ein Aber: Schwarze oder anderweitig dunkle Kleidung kann  beim Waschen Probleme verursachen  , in dem Sinne, dass sie, wenn man nicht aufpasst,   leicht ausbleichen kann.

Dies kann von mehreren Faktoren abhängen:  zu häufigem Waschen  oder  Fehlern ,  die wir beim Wäschewaschen machen.

Im Folgenden erklären wir, wie Sie mithilfe einiger natürlicher Heilmittel verhindern können, dass Ihre dunkle Kleidung ruiniert wird.

Schwarze Kleidung: So wäscht man sie, ohne sie zu verfärben

mit Essig

Essig ist ein natürlicher Kalklöser, kann aber auch als  Weichspüler  und Geruchshemmer wirken. Was uns hier interessiert, ist die Tatsache, dass Essig die Fähigkeit hat,  Farben wiederzubeleben  und  zu  fixieren  .

Kurz gesagt: Ein wenig Weißwein oder Apfelessig, sowohl von Hand als auch in der Waschmaschine, kann den Farben ihren Glanz zurückgeben und sie lange halten.

Ich brauche nur ein Glas zum Nachspülen.

Mit Salz

Sie benötigen nur eine halbe Tasse  direkt im Korb  . Dieser kleine „Trick“ reicht aus, um das Ausbleichen schwarzer Kleidung zu verhindern oder zu begrenzen, insbesondere wenn sie neu ist.

Mit Backpulver

Es beseitigt schlechte Gerüche und belebt helle Kleidung, hilft uns aber gleichzeitig dabei, schwarze Kleidung sicher und effektiv zu waschen. Eine halbe  Tasse in der Waschmaschinentrommel  : Ihre dunkle Kleidung wird es Ihnen danken.

Mit Kaffee

Ungefähr zwei Tassen schwarzen Tee oder Kaffee während des  Spülgangs  . Das Schwarz wird viel intensiver sein.

Allgemeine Regeln

Doch abseits dieser  Naturheilmittel  gibt es noch weitere Maßnahmen, die dazu beitragen können, die Farbe dunkler Kleidung zu erhalten.

Waschen Sie sie beispielsweise auf links: Der Oberstoff  dunkler Kleidung   ist Reinigungsmitteln und der Reibung an anderen Kleidungsstücken oder den Trommelwänden stärker ausgesetzt, weshalb es sinnvoll ist, sie auf links zu waschen.

Oder waschen Sie sie nach Möglichkeit seltener, insbesondere in der Waschmaschine.

Ein weiteres zu berücksichtigendes Element sind schließlich die Temperaturen  :  Hohe Temperaturen führen eher dazu, dass Stoffe ihre Farbe verlieren. Daher können kaltes Wasser oder nicht sehr hohe Temperaturen dazu beitragen, dass unsere dunkle Kleidung nicht ausbleicht.

In jedem Fall ist es immer eine gute Idee, die Waschanweisungen  auf den   Kleidungsetiketten sorgfältig zu befolgen  .