Möchten Sie üppige Pflanzen, die endlos wachsen? Installieren Sie es einfach und Sie haben eine Lebensdauer von bis zu 15 Jahren.

Pflanzen zu Hause zu haben, mit ihren verführerischen Farben und Düften, ist zweifellos für jeden ein Pluspunkt. Es liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen, dafür zu sorgen, dass sie gesund und üppig wachsen, mit wunderschönen Blüten und smaragdgrünen Blättern. Das Geheimnis besteht nicht nur darin, einen grünen Daumen zu haben, sondern auch sicherzustellen, dass der Boden das ganze Jahr über alle Nährstoffe erhält, die er benötigt. Die Jahreszeiten sind unterschiedlich, ebenso die Bedürfnisse der Pflanzen: Gerade mit diesem Inhaltsstoff können sie bis zu 15 Jahre halten und sich unbegrenzt erneuern.

Düngemittel, besser als natürliche?

Für die Pflege und das Wachstum von Pflanzen verwenden erfahrene Gärtner Düngemittel, die reich an bestimmten Nährstoffen sind. Wer Pflanzen zu Hause hat, muss sich lediglich über den Nährstoffbedarf der Pflanzen informieren und ihnen dann den angegebenen Stoff verabreichen.

In den meisten Fällen kauft man auf dem Markt fertige Produkte, die reich an Vitaminen sind – Mineralsalzen und Inhaltsstoffen, die der Pflanze zugute kommen können. Branchenexperten empfehlen die Herstellung eigener Düngemittel mit rein natürlichen Inhaltsstoffen, die sich hervorragend für Pflanzen und deren Wachstum eignen.

Es ist sicherlich eine häufig verwendete Zutat, einschließlich der Rinde, da es reich an Mineralsalzen und Vitaminen ist, die der Pflanze eine Lebensdauer von bis zu 15 Jahren und kontinuierliches Wachstum ermöglichen können. Dank dieses Naturheilmittels können Sie sich von den klassischen gelben und matten Blättern verabschieden.

Pflanzendünger: Nur eine Zutat, um sie unbegrenzt wachsen zu lassen

Die Zwiebel ist nicht nur eine ausgezeichnete Zutat für die Küche, sie ist auch ein Gemüse, das sich sehr gut für die Herstellung natürlicher Düngemittel eignet. Es wird zusammen mit der Schale für Pflanzen verwendet, da es reich an nicht zu unterschätzenden Vorteilen und Eigenschaften ist. Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen reichhaltigen Dünger zuzubereiten, um Ihren Pflanzen alle Nährstoffe zu geben, die sie benötigen:

Die erste Methode ist ein Kaltaufguss, bei dem die Zwiebeln über Nacht eingeweicht werden. Am nächsten Tag wird das Wasser gefiltert und der Inhalt direkt auf den Boden geschüttet.
Die zweite Methode wird am häufigsten verwendet. Tatsächlich müssen die Zwiebeln mit der Schale in einem Behälter zerkleinert werden. Unmittelbar danach wird kochendes Wasser eingefüllt und einige Sekunden gerührt. Geben Sie dann warmes Wasser hinzu und filtern Sie die Flüssigkeit. Achten Sie dabei darauf, dass die Schalen nicht in die Substanz fallen. Gießen Sie die Pflanzen anschließend mit diesem natürlichen Dünger und schenken Sie ihnen ein zweites, langes Leben.

Zwiebel als Dünger

Was sind die Vorteile ? Es handelt sich um einen sparsamen, einfach zuzubereitenden und völlig natürlichen Dünger, der für alle Pflanzenarten geeignet ist. Seine Wirkung wirkt sich unmittelbar auf den Stängel und das Wurzelsystem aus und hilft den Blättern und Blüten, indem es sie mit Vitaminen und Mineralsalzen versorgt. Seine Vorteile sind die Fülle an Carotin – Vitaminen der Gruppe B und Nikotinsäure – Vitaminen der Gruppe PP.