Wie kann man Schädlinge und Pilze auf Pflanzen dauerhaft loswerden? Gärtner der Branche empfehlen, unbedingt auf Düngemittel zu verzichten, die chemische Elemente enthalten können. Tatsächlich sind diese möglicherweise nicht für Pflanzen geeignet und verschmutzen die Umwelt. In diesem Zusammenhang verraten Gärtner ihre Methode und die optimale natürliche Zutat, um das Ziel zu erreichen. Wofür sollte diese Zutat jetzt verwendet werden? Lassen Sie uns diesen Punkt klären.

Zutat zur Beseitigung von Schädlingen und Pilzen an Pflanzen

Es gibt nur einen Inhaltsstoff, der bei der Bekämpfung von Schädlingen und Pilzen auf Pflanzen helfen kann, und der ist völlig natürlich. Jeder kennt die Avocado als Frucht mit ihrem grünen, cremigen Fruchtfleisch. Wer sie normalerweise isst, verwendet nur das Fruchtfleisch und entfernt den großen Kern in der Mitte der Frucht. Es ist eine Kugelform von großem Interesse, die auch im Garten gepflanzt werden kann, um zu versuchen, eine Avocadopflanze zu züchten.

Nur wenige Menschen wissen, dass dieses hervorragende Saatgut für Pflanzen lebenswichtig ist und sie vor dem Befall durch Parasiten oder Pilze schützt. Im Allgemeinen hat der Avocadokern viele antioxidative Eigenschaften, wobei essentielle Aminosäuren in größeren Mengen vorhanden sind als in seinem Fruchtfleisch. Es ist ein natürliches Heilmittel, das oft abgetan wird. Es ist gut für Pflanzen und für das natürliche Wohlbefinden der Haut, indem es freie Radikale sowie die unvermeidliche Zellalterung bekämpft.

Außerdem fördert es die Durchblutung, senkt den Cholesterinspiegel und stärkt das Immunsystem, insbesondere bei saisonalen Veränderungen. Hervorragend antimykotisch und antibakteriell, hilft es, die Ordnung im Darm wiederherzustellen und ist ein guter Fatburner.

Avocadosamen für Pflanzen

Außerdem ist es reich an Ballaststoffen, die das Sättigungsgefühl steigern und tagsüber auftretenden nervösen Hunger bekämpfen. Als essentielles Tonikum verwandelt es sich bei der Anwendung auf Pflanzen in ein direktes Pestizid und Antimykotikum. Dank seines hohen Gehalts an Vitaminen und Mineralsalzen nährt es den Boden intensiv.

Wie benutzt man es?

Um es mit Pflanzen zu verwenden, ist es notwendig, den Avocadokern aufzubewahren, ihn zu waschen und anschließend gut zu trocknen. Geben Sie es in eine Schüssel und schrubben Sie es dann vollständig. Sie sollten eine vollständig geriebene rote Substanz erhalten.

Methode zur Bekämpfung von Pilzen und Parasiten:

Dieses wird dann direkt auf den Boden von Pflanzen gelegt, die von Pilzen und Parasiten befallen sind. Befeuchten Sie den Boden gut und lassen Sie den geriebenen Stein tief eindringen. Dies ist eine völlig natürliche Methode, die von Industriegärtnern in ihren Video-Tutorials empfohlen wird.

In jedem Fall empfiehlt es sich, bei einem Befall der Pflanze durch Parasiten oder Pilze den Rat eines Gärtners Ihres Vertrauens einzuholen. Dieser Inhaltsstoff hilft sicherlich bei der Bekämpfung dieser Schädlinge, aber es ist trotzdem gut, immer die Situation der Pflanze zu beurteilen, um die besten Maßnahmen zu ergreifen.