In der Kleidung von uns allen nehmen schwarze oder dunkle Kleidungsstücke einen wichtigen Platz ein. Schwarz verleiht einen Hauch von Eleganz und gehört zu den am besten geeigneten Farben für ernste und formelle Anlässe.

Allerdings gibt es beim Waschen schwarzer oder dunkler Kleidung einige Schwierigkeiten , da diese leicht ausbleichen können, wenn man nicht aufpasst.

Dies kann von verschiedenen Faktoren abhängen, darunter zu häufigem Waschen oder häufigen Fehlern beim Waschen von Stoffen.

Ausgeblichene schwarze Kleidung: Beleben Sie ihre Farbe mit dieser einfachen, natürlichen Methode!

Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie Sie verhindern können, dass Ihre dunkle Kleidung ruiniert wird, auch wenn Sie einige natürliche Heilmittel verwenden.

1. Verwenden Sie Essig

Essig ist nicht nur ein natürlicher Kalklöser, sondern kann auch als Weichmacher und Geruchshemmer wirken. Es ist wichtig zu beachten, dass Essig Farben aufhellen und fixieren kann.

Die Zugabe eines Glases Weißwein oder Apfelessig zum letzten Spülgang, sei es von Hand oder in der Waschmaschine, kann den Farben ihren Glanz zurückgeben und sie lange halten.

2. Verwenden Sie Salz

Wenn Sie eine halbe Tasse Salz direkt in die Waschtrommel geben, kann das Ausbleichen schwarzer Kleidung, insbesondere wenn sie neu ist, verhindert oder eingeschränkt werden.

3. Verwenden Sie Backpulver

Backpulver beseitigt nicht nur schlechte Gerüche und hellt helle Kleidung auf, sondern kann auch dabei helfen, schwarze Kleidung sicher und effektiv zu waschen . Wenn Sie Ihrer Waschmaschinentrommel eine halbe Tasse Backpulver hinzufügen, werden Ihre dunklen Kleidungsstücke glücklicher.

4. Verwenden Sie Kaffee

Während des Spülgangs kann die Zugabe von zwei Tassen schwarzem Tee oder Kaffee die schwarze Farbe der Textilien verstärken.

Allgemeine Regeln

Neben diesen Naturheilmitteln gibt es noch weitere Maßnahmen, die dazu beitragen können, die Farbe dunkler Kleidung zu erhalten.

Durch das Waschen auf links kann der Außenstoff vor Reinigungsmitteln und vor Reibung mit anderen Kleidungsstücken oder den Trommelwänden geschützt werden.

Darüber hinaus kann es sinnvoll sein, die Häufigkeit des Waschens, insbesondere in der Waschmaschine, zu reduzieren.

Schließlich ist es wichtig, die Temperaturen zu berücksichtigen: Niedrigere Temperaturen, wie kaltes Wasser oder nicht zu hohe Temperaturen, können dazu beitragen, die Farbe dunkler Stoffe zu erhalten.

In jedem Fall empfiehlt es sich immer, die Waschhinweise auf den Kleidungsetiketten genau zu befolgen.