Die ordnungsgemäße Reinigung des Ofens kann oft eine schwierige Aufgabe sein. Allerdings ist die Sauberkeit dieses Geräts auf keinen Fall zu unterschätzen, da sich durch mangelnde Hygiene Keime und Bakterien vermehren können . Um ein solches Problem zu vermeiden, empfehle ich Ihnen, zusätzlich zur Verwendung chemischer Produkte, die in Supermärkten gekauft werden können, einen Do-it-yourself-Reiniger herzustellen .

Einen Backofenreiniger direkt mit den Händen herzustellen ist sehr sparsam und vor allem auch effektiver . Darüber hinaus besteht durch den Verzicht auf die üblichen chemischen Produkte keine Gefahr einer Schädigung der Umwelt und Ihres Körpers.

Um herauszufinden, was Sie tun müssen, um Ihren Backofen mit diesem hausgemachten Reiniger zu reinigen, lesen Sie einfach weiter.

Backofen-Entfetter zum Selbermachen: im Handumdrehen zubereiten. Es ist großartig!

Nachfolgend erfahren Sie, wie einfach Sie mit Ihren eigenen Händen ein perfektes Reinigungsmittel herstellen können, um Ihren Backofen optimal zu reinigen, ohne übermäßig viel auszugeben .

Mit diesem Hausmittel können Sie einen Reiniger herstellen, der wirksamer ist als die, die Sie in den Supermarktregalen finden, und der Ihnen das Ergebnis liefert, das Sie sich schon immer gewünscht haben.

Um dieses Waschmittel herstellen zu können, müssen natürlich die nützlichen Inhaltsstoffe zurückgewonnen werden. Machen Sie sich keine Sorgen: Wie bereits erwähnt, sind die zu verwendenden Zutaten sehr gebräuchlich und sicherlich bereits gut sichtbar in Ihrem Vorratsschrank.

Sammeln Sie die folgenden Zutaten :

  • ½ Glas frischer Zitronensaft
  • 1 Glas Wasser
  • ¼ Tasse Spülmittel
  • 1 Glas Essig

Sie benötigen außerdem ein Tuch, das Sie dann mit etwas Wasser befeuchten , sowie einen Sprühbehälter .

An diesem Punkt bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als weiterzulesen und herauszufinden, wie Sie dieses hausgemachte Waschmittel am besten verwenden. Am Ende wird Ihr Ofen super sauber und desinfiziert sein.

Methode

Als erstes müssen Sie alle in der obigen Liste aufgeführten Zutaten in eine Schüssel geben und leicht vermischen, damit sie miteinander verschmelzen.

Anschließend müssen Sie alles in einen Sprühbehälter umfüllen, damit Sie die entstandene Mischung einfach und richtig verwenden können.

Tatsächlich reicht es aus, die Mischung über die gesamte Innenfläche des Ofens zu sprühen und dann alles etwa 30 Minuten lang ruhen zu lassen. Auf diese Weise können alle verwendeten Zutaten so wirken, dass sämtlicher Schmutz von der Innenfläche des Ofens entfernt wird.

Sobald die nötige Zeit verstrichen ist, müssen Sie nur noch alles reinigen, indem Sie es mit einem feuchten Tuch abwischen, und schon sind Sie fertig.

Dieses mit den Händen hergestellte Produkt ist vor allem durch die Verwendung von Essig und Zitronensaft wirksam, zwei Säuren, die dem Gerät nicht nur reinigen und desinfizieren, sondern auch einen ausgesprochen angenehmen Duft verleihen können.

Wenn Sie den Geruch von Essig jedoch nicht ertragen können, empfehle ich die Verwendung in kleineren Mengen.

Ich erkläre es!

Um die Wirksamkeit zu steigern, muss unbedingt Essig in der Mischung enthalten sein. Wenn der Geruch jedoch nicht ganz Ihren Wünschen entspricht, können Sie einfach die Menge des verwendeten Essigs reduzieren und gleichzeitig die Dosierung des Zitronensafts erhöhen .

Auf diese Weise bleibt die Mischung wirksam und der Essiggeruch ist überhaupt nicht wahrnehmbar.

Probieren Sie diese DIY-Methode aus und Sie werden es nicht bereuen.