Viele Menschen glauben, dass man, um ein sauberes Haus zu haben, exorbitante Beträge für den Kauf chemischer Produkte ausgeben muss, die in den Supermarktregalen gut sichtbar sind.

Diese Produkte eignen sich sicherlich gut für die Reinigung des Hauses, sind aber sehr teuer. Darüber hinaus können diese Chemikalien bei längerer Anwendung den Körper und die Umgebung schädigen.

Um diese Probleme zu vermeiden, können Sie das Haus mit selbstgemachten Mischungen reinigen . Diese DIY-Heilmittel sind gerade deshalb wirtschaftlich, weil sie aus Zutaten hergestellt werden, die bereits zu Hause vorhanden sind. Durch ihre Verwendung wird die Wohnung sehr sauber sein , ohne Ihren Geldbeutel zu belasten.

Um herauszufinden, mit welchen Mischungen Sie das ganze Haus reinigen können, lesen Sie einfach unten.

Das Haus reinigen ohne den Einsatz von Chemikalien: Ratschläge vom Experten!

Um Ihr Haus zu reinigen, müssen Sie nicht unbedingt chemische Produkte verwenden.

Selbst mit einer selbstgemachten Mischung aus ganz gewöhnlichen Zutaten ist es möglich, ein perfektes Ergebnis zu erzielen .

Nachfolgend finden Sie 3 Arten von Sprühmischungen, mit denen Sie Ihr Zuhause von Grund auf reinigen können .

Hier erfahren Sie, was sie sind und wie man sie herstellt.

  • 1. Essigspray

Die Herstellung dieses Sprays ist sehr einfach. Schließlich können Sie damit Möbel , Glas und Böden reinigen .

Sie müssen Folgendes verwenden:

  • 250 ml Wasser
  • 150 ml Essig

Sie müssen lediglich Wasser und Essig in eine Schüssel geben, alles leicht vermischen und das Ergebnis in eine Sprühflasche füllen . Einfach richtig? So wird die Reinigung zum Kinderspiel!

  • 2. Backpulverspray

In diesem Fall dient das herzustellende Spray als Aufheller , Fleckentferner und eignet sich auch hervorragend zum Entfernen schlechter Gerüche .

Die für die Herstellung benötigten Zutaten sind:

  • 500 ml Wasser
  • 45 g Bikarbonat

Alles, was Sie tun müssen, ist , eine Schüssel zu nehmen und Wasser hineinzugießen . Geben Sie dann das Bikarbonat hinzu und beginnen Sie mit dem Mischen, bis es sich vollständig aufgelöst hat. Anschließend müssen Sie die entstandene Mischung in eine Sprühflasche umfüllen und zum gegebenen Zeitpunkt verwenden.

  • 3. Zitronensäurespray

Das in diesem Fall vorzubereitende Spray eignet sich als Desinfektionsmittel , Weichspüler und auch als Entkalker .

Als Zutaten für diese Mischung benötigen Sie:

  • 500 ml Wasser
  • 75 g Zitronensäure

Gießen Sie das Wasser in eine Schüssel und geben Sie direkt danach die Zitronensäure hinzu . Anschließend wird gemischt, um die zuletzt genannte Zutat vollständig aufzulösen . Sobald die Zitronensäure aufgelöst ist, müssen Sie nur noch alles in eine Sprühflasche umfüllen .

Jetzt müssen Sie nur noch das Spray kreieren, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht . Auf diese Weise wird die Wohnung gut gereinigt, ohne dass große Summen ausgegeben werden müssen.

Viel Spaß beim Putzen.