Suchen Sie nach einer wertvollen Zutat , die Sie bei Ihren Hausarbeiten unterstützen kann? Dann sind Sie auf der richtigen Seite.

Tatsächlich erfahren Sie hier, wie sich eine Zutat, die Sie normalerweise in Ihrer Küche verwenden, beim Putzen des Hauses als perfekt erweisen kann .

Die Verwendung dieser geheimen Zutat bedeutet eine große Ersparnis , da Sie nicht mehr durch die Supermarktregale laufen müssen, um chemische Produkte zu kaufen.

Sie werden Ihren Augen nicht trauen, wenn Sie das hervorragende Ergebnis sehen, das Ihnen diese Kochzutat bescheren wird .

Neugierig, was es ist? Lesen Sie weiter und Sie werden nie wieder darauf verzichten!

Geheimzutat: Es ist bereits in Ihrer Küche! Verwenden Sie es beim Reinigen des Hauses.

Auf dieser Seite können Sie endlich die Zutaten entdecken, die in allen von Ihnen zubereiteten Gerichten verwendet werden. Es mag Ihnen seltsam erscheinen, aber diese Zutat eignet sich perfekt für die Erledigung vieler Haushaltsaufgaben . Man muss ihm nur eine Chance geben und danach wird man es jedes Mal nutzen.

Die geheime Zutat ist Salz . Mit einfachem Salz können Sie Ihr Zuhause makellos reinigen und sich von den sehr teuren Produkten verabschieden, die Sie normalerweise aus den Supermarktregalen erhalten.

Hier erfahren Sie, was Sie tun müssen.

  • Reinigen Sie das Silber

Mit Salz lässt sich Silber problemlos reinigen. Sie müssen lediglich einen Behälter nehmen, ihn mit einem Blatt Aluminiumfolie abdecken und dann Ihre silbernen Ohrringe und Halsketten darauf legen. Dann gießen Sie heißes Wasser hinzu, sodass die Gegenstände bedeckt sind, und 1 Esslöffel grobes Salz . Lassen Sie es einige Minuten einwirken und trocknen Sie dann alles, aber ohne zu reiben, mit einem Tuch ab.

  • So entfernen Sie Kalkablagerungen aus Ihrer Waschmaschine

Dazu müssen Sie lediglich 1 Tasse grobes Salz und 1 Tasse Natron in die Trommel der Waschmaschine geben und diese dann auf Waschen ohne Vakuum bei hoher Temperatur einstellen . Dann müssen Sie es nur noch trocknen lassen, indem Sie die Tür offen lassen, damit alle Kalkrückstände, Spülmittelrückstände und sogar der schlechte Geruch verschwinden können.

  • Wäscheflecken zum Entfernen

In diesem Fall müssen Sie lediglich das Spülmittel mit dem Salz vermischen. Dazu müssen Sie lediglich 2 Esslöffel Salz in den Korb geben . Nach dem Waschen erhalten Sie ein erstaunliches Ergebnis.

Gleichzeitig können Sie den Fleck direkt behandeln, indem Sie einen halben Teelöffel Salz direkt auf den Fleck geben und dann ein paar Tropfen Zitrone darüber geben . Anschließend tupfen Sie den Fleck trocken und kratzen den Überschuss anschließend vorsichtig ab. Am Ende müssen Sie das Kleidungsstück nur noch in die Waschmaschine geben und mit dem Waschen beginnen.

  • Putze die Toilette

Der beste Weg, die Toilette zu reinigen, besteht darin, eine selbstgemachte Mischung herzustellen. Sie müssen 100 Gramm grobes Salz und 100 Milliliter Wasser mischen und 1 Esslöffel Bikarbonat hinzufügen . Sobald alles vermischt ist, gießen Sie die Mischung mit einem Löffel auf die Toilettenwände und lassen Sie sie über Nacht einwirken. Am nächsten Morgen ist die Toilette perfekt und Schmutz und Kalk verschwinden durch schnelles Bürsten.

  • Reinigen Sie den Besen

In diesem Fall müssen Sie einen Eimer mit Wasser füllen . Fügen Sie dann eine halbe Tasse feines oder grobes Salz und eine halbe Tasse Essig hinzu . Sobald dies erledigt ist, tauchen Sie den Besen in die Mischung ein und lassen Sie ihn eine halbe Stunde lang einweichen . Wenn die angegebene Zeit abgelaufen ist, müssen Sie den Besen nur noch an der Luft trocknen lassen und schon ist er perfekt.

  • So reinigen Sie den Schwamm und die Küchentücher

Das erste, was Sie tun müssen, ist, eine große Schüssel zu nehmen und die zu waschenden Kleidungsstücke und Schwämme hineinzubringen . Anschließend mit kochendem Wasser übergießen, bis der Inhalt der Schüssel vollständig bedeckt ist, und 1 Esslöffel Salz hinzufügen . Alles 30 Minuten einweichen lassen . Schließlich wird es gut desinfiziert und sehr sauber sein.

  • Reinigen Sie das Holzschneidebrett

Das Reinigen Ihres Holzschneidebretts mit Salz ist ganz einfach. Sie müssen lediglich 2 Esslöffel Salz darüber streuen und dann alles mit einer halben Zitrone verreiben und sie von Zeit zu Zeit leicht auspressen, damit der Saft herauskommt. Wenn Sie diese Methode einmal im Monat anwenden , verschwinden die schlechten Gerüche. Nach dieser Arbeit müssen Sie alles mit Wasser abspülen und das Schneidebrett mit Öl beträufeln, damit es wie neu aussieht. Nach ein paar Stunden können Sie es verwenden.