Im Winter ist das Tragen von Wollpullovern selbstverständlich Pflicht. Bei der Verwendung dieser Pullover wissen wir alle, dass eine falsche Wäsche ausreicht, um am Ende ein verfilztes Kleidungsstück zu erhalten .

Sobald Sie ein solches Ergebnis erreicht haben, sollten Sie nicht auf den ersten Impuls hören, der darin besteht, es loszuwerden. Tatsächlich gibt es ein wirksames Mittel der Großmutter, um Ihren Pullover wiederherzustellen .

Dieses Mittel eignet sich hervorragend für alle Arten von Kleidungsstücken, auch für dunkelfarbige. Am Ende des Artikels noch ein kleiner Ratschlag, wie man die Farbe schwarzer Pullover aufhellen kann.

Machen Sie sich also keine Sorgen, denn es wird sehr einfach sein!

Gefilzte schwarze Pullover – meine Großmutter hat es schnell, einfach und günstig gemacht!

Ein verfilzter Pullover kann mit einem von Omas vielen wirksamen Mitteln wiederhergestellt werden.

Bevor Sie jedoch herausfinden, wie Sie dieses Problem beheben können, müssen Sie auch herausfinden, wie Sie es vermeiden können .

Das Waschen eines Wollpullovers, egal ob schwarz oder in einer anderen Farbe, kann schwierig sein, wenn Sie nicht genau wissen, was Sie tun sollen. Tatsächlich sollten diese Pullover niemals in der Waschmaschine gewaschen werden . Denn selbst wenn Sie eine sehr schonende Wäsche wählen, wird der Pullover dennoch abgerieben, wodurch seine Fasern zerstört werden . Tatsächlich wird dieser Prozess mit der Zeit die Kleidungsstücke verfilzen oder dazu führen, dass die üblichen und unansehnlichen Punkte darauf erscheinen .

Es ist daher klar, dass Sie zur Vermeidung eines solchen Problems mit dem Händewaschen fortfahren müssen .

Beim Händewaschen Ihres Wollpullovers müssen Sie genau auf die Wassertemperatur achten. Tatsächlich darf das Wasser weder zu heiß noch zu kalt sein, da extreme Temperaturen dazu neigen, die Fasern zu zerstören.

Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, müssen Sie außerdem das richtige Reinigungsmittel auswählen . Sie müssen also etwas Spülmittel verwenden, damit Sie den Pullover richtig ausspülen können . Dadurch bleiben keine Waschmittelrückstände zurück und der Pullover wird nach dem Trocknen nicht fadenziehend und rau.

Abhilfe bei Filzpullover

Sie müssen mit einer Einweichzeit von mindestens 6 Stunden fortfahren. Geben Sie 5 Liter 36 Grad warmes Wasser in ein großes Becken, geben Sie dann 50 g Zitronensäure und 50 d Natriumbicarbonat hinzu, lösen Sie diese beiden Zutaten gut auf und tauchen Sie dann die Filzpullover darin ein. Sobald die erforderliche Zeit verstrichen ist, spülen Sie das Haar aus und lassen Sie es in einem Becken mit 5 Litern Wasser und einer großzügigen Kappe Haarspülung einweichen. Bevor Sie die Kleidung anziehen, mischen Sie es gut durch. Anschließend gut ausspülen und abhängen.

Um die Farbe schwarzer Wollartikel wiederzubeleben, tauchen Sie sie einfach in das Spinatkochwasser, in dem Sie auch ein paar Lorbeerblätter für ein paar Minuten kochen lassen.

Empfohlen für besonders beschädigte Gegenstände

Für ein besonders verfilztes und geschrumpftes Kleidungsstück empfehle ich die Verwendung des Sfeltro-Produkts, das wirklich hervorragende Ergebnisse liefert! Sie finden es im Supermarkt oder bei Amazon für den Online-Verkauf.