Auf dieser Seite erfahren Sie, wie sich eine in der Küche häufig verwendete Zutat auch beim Putzen des Hauses als äußerst effektiv erweisen kann .

Der auf dieser Seite untersuchte Inhaltsstoff ist Maisstärke , auch Maisstärke genannt.

Maisstärke wird durch Nassvermahlung aus dem Maiskorn gewonnen und liegt als sehr feines weißes Pulver vor, so dass man es kaum wahrnehmen kann.

Neben der Verwendung in der Küche können Sie damit auch für Ordnung in Ihrem Zuhause sorgen und es auf die richtige und natürliche Weise reinigen .

Wird seit der Antike in vielen Anwendungen verwendet, die viele von uns sicherlich nicht kennen.

Maisstärke: Meine Großmutter hat sie für alles verwendet, ihre Heilmittel waren unfehlbar!

Mit Maisstärke können Sie auch den Haushaltsputz vervollständigen . Allerdings muss es richtig eingesetzt werden.

Durch die Verwendung dieses natürlichen Inhaltsstoffs sparen Sie viel Geld und er bereitet Ihrem Körper keine Probleme, da er offensichtlich frei von chemischen Zusätzen ist .

Ich verrate Ihnen ein paar kleine Tipps (von meiner Großmutter), damit Sie Maisstärke optimal nutzen und ihr volles Potenzial ausschöpfen können.

  • 1. Schuhe

Wenn Ihre Schuhe einen schlechten Geruch verströmen , den Sie nicht beseitigen können, können Sie ganz einfach Maisstärke verwenden. Sie müssen lediglich die Maisstärke in den Schuh gießen, sodass sie den gesamten Boden bedeckt . Anschließend legen Sie das Ergebnis einfach beiseite und lassen die Stärke über Nacht einwirken . Am nächsten Morgen wird der schlechte Geruch Ihres Schuhs nur noch eine Erinnerung sein.

  • 2. Etage

Auch für die Pflege Ihres Bodens kann Maisstärke unverzichtbar sein , ich erkläre Ihnen wie. Wenn Ihr Boden quietscht, gießen Sie einfach eine halbe Tasse Maisstärke darauf . Dann müssen Sie nur noch den Boden so fegen, dass die Risse mit der Maisstärke gefüllt werden . Mit diesem ganz einfachen Trick können Sie dem lästigen Geräusch, das durch ständiges Knarren entsteht, ein Ende setzen.

  • 3. Teppiche

Diese Küchenzutat kann sich auch als sehr wirksam bei der Beseitigung von Flecken aus Ihren Teppichen erweisen . Um Maisstärke als Fleckentferner zu verwenden, müssen Sie sie daher zunächst vorsichtig auf sehr empfindlichen Stoffen anwenden. Dieser DIY-Fleckenentferner eignet sich auch hervorragend zum Entfernen von frischen , öligen und sogar feuchten Flecken . Sie müssen lediglich eine Mischung aus ½ Tasse Stärke und ½ Tasse Backpulver herstellen . Dann müssen Sie alles vermischen und das Ergebnis auf den zu entfernenden Fleck auftragen . Lassen Sie alles einfach etwa zwanzig Minuten einwirken , damit der Schmutz aufgenommen wird. Anschließend müssen Sie die Stelle mit einer Bürste bearbeiten und anschließend mit dem Staubsauger darüber streichen .

  • 4. Windows

Um Fenster zu reinigen , müssen Sie jedoch eine Mischung herstellen, die wirklich effektiv ist. Gießen Sie einfach 1 Tasse Essig und ½ Tasse Maisstärke in eine Sprühflasche . Anschließend müssen Sie das Gefäß kräftig zwischen Ihren Händen bewegen, um die Zutaten miteinander zu vermischen und das Ergebnis anschließend direkt auf die Fensterscheiben zu sprühen.

Es bleibt nur noch, diese Tricks mit eigenen Händen auszuprobieren.

Viel Spaß beim Putzen.