Einer der am schwierigsten zu reinigenden Bereiche in der Küche ist das Kochfeld und alle Elemente, aus denen es besteht .

Dies liegt daran, dass das Kochfeld ständig und mehrmals im Laufe des Tages verschmutzt . Daher ist es unwahrscheinlich, dass das Ergebnis nach einer Reinigungsarbeit Ihren Erwartungen entspricht.

Um ein sauberes und glänzendes Ergebnis zu erzielen, können Sie eine Zutat verwenden, die normalerweise auf eine völlig andere Art und Weise verwendet wird. Sie werden jedoch feststellen, dass mit dieser Methode das Kochfeld in Ihrer Küche perfekt ist .

So bringen Sie Ihr Kochfeld zum Strahlen: das richtige Produkt. Es ist sehr effektiv. Sie müssen keinen Essig und keine Zitrone verwenden.

Das am häufigsten verwendete Kochfeld in Küchen ist Stahl . Als Naturheilmittel greifen wir häufig auf Zitrone oder Essig zurück. Hier werden Sie jedoch etwas ganz anderes entdecken.

Um diese Art von Oberfläche optimal und ohne sie zu zerkratzen zu reinigen, müssen Sie eine Zutat verwenden, die Sie bereits zu Hause haben: Zahnpasta .

Auch wenn Zahnpasta zur Zahnhygiene verwendet wird, enthält sie leicht abrasive Bestandteile, die eine hervorragende Reinigungswirkung haben .

Das zu befolgende Verfahren ist sehr einfach.

Sie müssen zunächst alle Elemente mit einem feuchten Schwamm reinigen: Brenner, Teller und Kochfeld . Drücken Sie anschließend etwas Zahnpasta direkt auf jeden Fleck, den Sie behandeln möchten .

Sobald dies erledigt ist, müssen Sie mit dem Schwamm mit dem gelben Teil schrubben  und die Zahnpasta 5 – 10 Minuten einwirken lassen . Auf diese Weise können Sie beim Schrubben sehen, wie die Flecken mühelos verschwinden.

Reiben Sie nach der angegebenen Zeit die Platten und Brenner mit der grünen Seite des Schwamms ab, während Sie für das Kochfeld die gelbe Seite verwenden. Dann bleibt nur noch das Abspülen mit einem feuchten Schwamm und das Trocknen mit einem trockenen Mikrofasertuch .

Nach dieser Arbeit wird das Kochfeld sehr glänzend sein und selbst die hartnäckigsten Flecken sind verschwunden.

Tipp: Zum Reinigen und Polieren der Stahloberfläche Ihrer Spüle.

Wie oben erwähnt, eignet sich Zahnpasta sehr gut zur Behandlung von Stahl . Sie können damit problemlos die Stahloberfläche Ihrer Küchenspüle polieren .

Dazu müssen Sie einen bereits mit etwas Wasser angefeuchteten Schwamm nehmen und 1 Teelöffel Zahnpasta darauf geben .

Führen Sie dann den Schwamm über die gesamte Stahloberfläche und spülen Sie ihn ab. Anschließend alles mit einem Mikrofasertuch trocknen .

Das Ergebnis wird superglänzend und wirklich atemberaubend sein.

Probieren Sie diese Tipps aus. Ihr Stahl wird so glänzen wie nie zuvor.

Viel Spaß beim Putzen.