Um Böden zu desinfizieren und zu duften, wird oft angenommen, dass man astronomische Summen für den Kauf von Produkten ausgeben muss, die in den Supermarktregalen erhältlich sind.

Das stimmt offensichtlich überhaupt nicht. Man muss nur das richtige DIY-Mittel verwenden , und darin waren unsere Großmütter wahre Meister.

Eine einfache, natürliche und uralte Methode, aber mit aufregenden Ergebnissen. Zusätzlich zum Reinigen und Desinfizieren breitet sich der Geruch auf der Treppe aus, sodass Ihre Nachbarn Sie fragen werden, was Sie verwendet haben.

Parfümieren und desinfizieren Sie die Böden: Jeder fragt mich, was ich verwende, der Duft ist von der Treppe aus zu riechen!

Der Trick, gleichzeitig saubere und glänzende Böden zu haben, ist ganz einfach. Tatsächlich können sogar diejenigen, die keine Hausputzmeister sind, es problemlos durchführen.

Darüber hinaus können Sie durch die Verwendung dieses Hausmittels auch ein wenig sparen, da Sie keine chemischen Produkte kaufen müssen und so auch die Umweltverschmutzung vermeiden.

Nachfolgend erfahren Sie, was Sie tun müssen.

Zuerst müssen Sie etwas Wasser in einen Topf gießen und alles auf Ihren Küchenherd stellen. Gleich danach eine Handvoll Lorbeerblätter dazugeben und alles aufkochen lassen .

Dann den Herd ausschalten und in einen Eimer gießen .

Sobald das Wasser mit den Lorbeerblättern abgekühlt ist, können Sie mit der Reinigung beginnen .

Tauchen Sie  den Lappen oder Mopp in die soeben hergestellte Lösung und waschen Sie dann den Boden wie gewohnt .

Das Ergebnis wird sehr duftend sein, ein frischer und natürlicher Duft breitet sich im ganzen Haus aus.

Darüber hinaus haben Lorbeerblätter antibakterielle Eigenschaften und eignen sich daher hervorragend zur Desinfektion. Auch für Parkett, Terrassen und Balkone eignet sich diese Lösung hervorragend.

Viel Spaß beim Putzen.