Um ein gut gereinigtes Badezimmer zu haben, müssen Sie nicht unbedingt chemische Produkte kaufen, die leicht in den Supermarktregalen zu finden sind. Diese Produkte sind wirksam, aber gleichzeitig sehr teuer und auf lange Sicht gesundheitsschädlich.

Um das Badezimmer tadellos zu reinigen, ist es daher am besten, auf Tricks zu vertrauen, die uns von unseren Großmüttern überliefert wurden . Durch ihre Verwendung wird das Badezimmer sehr sauber und desinfiziert, ohne dass unnötig viel Geld ausgegeben werden muss .

Möchten Sie herausfinden, wie? Dann zögern Sie nicht länger und lesen Sie weiter.

Badezimmer putzen: Machen Sie es mit Omas effektiven und sparsamen Tricks. Es ist wirklich einfach!

Nachfolgend finden Sie für jedermann zugängliche Tricks , die Ihnen helfen, das Badezimmer mühelos und ohne Belastung Ihres Geldbeutels sehr sauber zu halten.

Entdecken Sie Omas Heilmittel, die perfekt für Ihr Problem geeignet sind.

  • 1.

Ein schneller und einfacher Oma-Trick, der sich hervorragend dazu eignet, Wasserhähne länger sauber zu halten , besteht beispielsweise darin, sie nach dem Reinigen deutlich mit Wachspapier abzureiben . Durch schnelles Schrubben der Wasserhähne mit diesem Papier erhalten Sie auch über mehrere Tage hinweg sehr saubere Wasserhähne.

  • 2.

Mit Essig können Sie stattdessen jede Oberfläche im Badezimmer perfekt reinigen. Sie können es beispielsweise pur verwenden, um Kalkablagerungen gründlich zu entfernen . Sie müssen den Essig lediglich 5 Minuten einwirken lassen und schon sind die Oberflächen sauber und streifenfrei .

  • 3.

Um ein sauberes Badezimmer zu haben, können Sie sich auch für die Verwendung von Wasserstoffperoxid entscheiden . Sie müssen nur einen Sprühbehälter nehmen und Wasser hineingießen, bis er mehr als zur Hälfte gefüllt ist, dann 1 Esslöffel Wasserstoffperoxid hineingießen und dann können Sie die Mischung direkt in Ihre Toilette sprühen . Wenn Sie ein perfektes Ergebnis erzielen möchten, können Sie die Mischung insbesondere unter die Toilettenränder sprühen , wo sich Verkrustungen und Kalk unaufhörlich vermehren. Anschließend das Produkt einfach 60 Minuten einwirken lassen und anschließend alles mit einem Tuch reinigen.

  • 4.

Wenn Sie jedoch Ihren Toilettenspülkasten reinigen möchten, müssen Sie die Zitronensäure direkt hineingießen, sie dann über Nacht einwirken lassen und am nächsten Morgen mehrmals spülen, bis das Wasser sauber ist . 

  • 5.

Wenn Sie jedoch neugierig sind und wissen möchten, wie Sie mit Ihren eigenen Händen ein wirksames Reinigungsmittel herstellen können , müssen Sie nur die Schalen von Orangen oder Zitronen zurückgewinnen . Um den perfekten Reiniger herzustellen, müssen Sie lediglich 4 oder 5 Orangen- oder Zitronenschalen nehmen und sie in ein luftdichtes Glasgefäß geben . Dann müssen Sie 300 Milliliter heißes Wasser , 300 Milliliter Alkohol und 300 Milliliter weißen Essig in das Glas geben . Zum Schluss müssen Sie nur noch das Glas verschließen und es 30 Tage lang an einem dunklen Ort aufbewahren . Nach den angegebenen Tagen ist Ihr Reinigungsmittel gebrauchsfertig für die Oberflächen im Badezimmer und in Ihrem Zuhause.

Befolgen Sie diese Tipps und Sie werden es nicht bereuen!