Eines der am häufigsten verwendeten Haushaltsgeräte bei der täglichen Reinigung ist der Staubsauger .

Dieses Gerät ist praktisch unverzichtbar, kann aber auf Dauer einen schlechten Geruch abgeben .Werbung

Es mag seltsam erscheinen, aber es gibt einige Ursachen, die dazu führen können, dass Ihr Staubsauger gerade wegen des schlechten Geruchs, den er abgeben kann, unbrauchbar wird.

Wenn Sie neugierig sind, die Gründe für diesen Zustand Ihres Staubsaugers herauszufinden und wissen möchten, wie Sie das Problem am besten beheben können, müssen Sie einfach weiterlesen.

Die Lösung dieses Problems wird äußerst einfach sein.

Riecht Ihr Staubsauger schlecht? Finden Sie heraus, warum und wie man es parfümiert

Wie oben erwähnt, mag es seltsam erscheinen, aber selbst Ihr Staubsauger kann mit der Zeit und aufgrund unzureichender Wartung einen schlechten Geruch entwickeln .

Tatsächlich kann Ihr Gerät aufgrund des Filters einen ausgesprochen schlechten Geruch im ganzen Haus verbreiten . Der Filter muss gereinigt werden, da sonst mit der Zeit ein wirklich unerträglicher Geruch entstehen kann. Um dieses lästige Problem zu vermeiden, müssen Sie es mindestens alle 6 Monate wechseln .

Ein weiteres Problem, das dazu führen kann, dass Ihr Staubsauger schlecht riecht, ist der Beutel . Um die Entstehung eines schlechten Geruchs zu vermeiden, müssen Sie immer überprüfen, ob der Beutel nicht voll ist, und ihn selbstverständlich regelmäßig entleeren .

Nachdem Sie die Hauptursachen für den schlechten Geruch Ihres Geräts herausgefunden haben, müssen Sie nur noch verstehen, wie Sie Ihren Staubsauger schnell und einfach parfümieren.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihren Staubsauger parfümieren: So geht’s!

Natürlich gibt es schnelle und einfache Abhilfemaßnahmen , die praktisch für jedermann zugänglich sind und es Ihnen ermöglichen, einen Staubsauger zu haben, der immer so duftend riecht, dass er bei jedem Gebrauch einen wunderbaren Duft ins Haus verströmt.

Dazu können Sie Blütenblätter oder Trockenblumen auf den Boden streuen und diese anschließend mit dem Gerät absaugen. Um dem Gerät einen besonders angenehmen Duft zu verleihen, können Sie Minze , Lavendel oder Rosenblätter verwenden .

Eine superschnelle Methode ist die Verwendung von Backpulver . Sie müssen nur etwas Backpulver auf den Boden streuen und es dann absaugen . Auf diese Weise decken Sie alle gewünschten schlechten Gerüche ab.

Eine weitere wirksame Methode, um den Staubsauger angenehm riechen zu lassen, besteht darin, Sägemehl zu verwenden und es mit 5 oder 6 Tropfen ätherischem Öl zu befeuchten . Dann muss alles mit dem Staubsauger abgesaugt werden und fertig. Als Duftstoffe empfehle ich die Verwendung von Zitrone, Thymian oder Lavendel.

Beratung

Vor dem Abschluss müssen Sie jedoch einige grundlegende Tipps befolgen, um eine einwandfreie Arbeit zu leisten.

Bevor Sie den Staubsauger reinigen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie den Netzstecker gezogen haben . Um sicherzustellen, dass das Gerät immer sauber und duftend ist, müssen Sie den Saugschlauch unbedingt mit Wasser waschen und anschließend alles sehr sorgfältig trocknen .

Um Ihren Staubsauger richtig zu parfümieren, müssen Sie natürlich auf die Art Ihres Staubsaugermodells achten . Wenn Ihr Gerät keinen Beutel hat, können Sie das ätherische Öl sogar direkt in den Tank füllen .

Im Staubsaugerbeutel können Sie auch eine Zimtstange oder gemahlenen Zimt verwenden . Wenn Sie möchten, können Sie auch einen mit ätherischem Öl getränkten Wattebausch verwenden .

Kurz gesagt, die Wahl liegt ganz bei Ihnen.