Es kommt oft vor, dass Ihnen beim Öffnen der Kühlschranktür ein ausgesprochen unangenehmer Geruch auffällt .

Obwohl dies eines der kleinen Probleme ist, die jedem passieren können und die wir alle früher oder später lösen müssen , ist es absolut nicht einfach, einen unangenehmen Geruch aus Ihrem Gerät zu entfernen .

Es ist klar, dass es zunächst besser wäre, die Entstehung des schlechten Geruchs zu verhindern . Sobald sich der üble Geruch jedoch gebildet hat, kann er mit Do-it-yourself-Mitteln entfernt werden, sodass Sie auf den Einsatz teurer, auf dem Markt erhältlicher chemischer Produkte verzichten können.

Um herauszufinden, wie Sie dieses Problem lösen und Ihren Kühlschrank wieder angenehm riechen lassen können, lesen Sie einfach weiter unten.

Schlechte Gerüche im Kühlschrank: Ich habe herausgefunden, wie es geht: Verwenden Sie die Zutat, die Sie bereits zu Hause haben

Wenn Sie die richtigen DIY-Tricks anwenden, kann es eine einfache Reinigungsaufgabe sein, den schlechten Geruch aus Ihrem Kühlschrank zu entfernen. Auf diese Weise müssen Sie Ihren Geldbeutel nicht durch den Kauf der in den Supermarktregalen angebotenen Chemikalien entlasten.

Es ist jedoch gut zu verstehen, wie man die Entstehung schlechter Gerüche verhindern kann, um so wenig wie möglich mit einem solchen Problem zu kämpfen zu haben.

Um schlechten Geruch zu vermeiden, müssen Sie die folgenden Tipps lesen und sich gute Gewohnheiten aneignen.

Beispielsweise empfiehlt es sich, Zutaten wie Käse und Zwiebeln in luftdichten Behältern aufzubewahren . Dieser Rat ist wichtig für die sichere Lagerung all jener Produkte, die einen stärkeren Geruch abgeben als andere Zutaten.

Natürlich müssen Sie immer das Verfallsdatum von Lebensmitteln überprüfen und sicherstellen, dass die im Kühlschrank aufbewahrten Zutaten nicht verderben . Darüber hinaus müssen das Gerät und seine Dichtungen monatlich gereinigt werden .

Nachdem Sie herausgefunden haben, wie Sie den schlechten Geruch verhindern können, müssen Sie jetzt nur noch herausfinden, wie Sie ihn mit Ihren eigenen Händen aus Ihrem Kühlschrank entfernen können .

  • 1. Zitrone

Eine Zutat, die den schlechten Geruch aus dem Kühlschrank beseitigen kann, ist Zitrone. Sie müssen lediglich den Saft einer halben Zitrone in ein Glas auspressen und es in das kälteste Fach des Geräts stellen . Wenn Sie möchten, können Sie die ½ Zitrone auch direkt in das gleiche Fach im Kühlschrank stellen . Der schlechte Geruch wird eine ferne Erinnerung sein.

Sie können auch ein paar Nelken in das Fruchtfleisch stecken . Wenn Sie das Ergebnis in eine Ecke des Kühlschranks stellen, verschwindet der schlechte Geruch und gleichzeitig wird ein viel angenehmerer Geruch freigesetzt.

  • 2. Kartoffeln

In diesem Fall müssen Sie lediglich eine Kartoffel nehmen und die Schale entfernen . Dann müssen Sie es nur noch in den Kühlschrank stellen und mindestens eine ganze Nacht drin lassen . Wenn Sie die Kartoffel länger im Kühlschrank lassen möchten, empfehle ich Ihnen, daran zu denken, sie alle 2 bis 3 Tage auszutauschen .

  • 3. Teebeutel

Auch Teebeutel können sehr nützlich sein. Sie müssen sie nach der Verwendung nur wieder herausnehmen und dann trocknen lassen . Wenn die Beutel trocken sind, müssen Sie sie in eine Schüssel geben und diese dann in den Kühlschrank stellen . Ich empfehle die Verwendung von Minzteebeuteln , sie sind perfekt.

  • 4. Kaffeesatz

Kaffeesatz beseitigt einwandfrei schlechte Gerüche aus Ihrem Kühlschrank. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein paar Kaffeesatz in eine Schüssel zu geben und diese dann hinten in den Kühlschrank zu stellen . Schlechte Gerüche werden verschwinden.

An dieser Stelle empfehle ich Ihnen, eines dieser sehr einfachen DIY-Mittel zu verwenden, mit denen Sie immer einen gut riechenden Kühlschrank haben, ohne unnötige Unsummen auszugeben.

Erledigen Sie diesen Hausrecyclingauftrag und Sie werden es nicht bereuen.

Gute Arbeit.