Das Reinigen von Stahl kann eine schwierigere Reinigungsaufgabe sein als erwartet.

Doch auch wenn es in den Supermarktregalen chemische Produkte gibt, die perfekt für die Sauberkeit geeignet sind, finden Sie im Folgenden einige günstige und vor allem wirksame DIY-Mittel .

Diese Abhilfemaßnahmen sind perfekt, da Stahl ein Material ist, das im Haushalt, insbesondere in der Küche, sehr präsent ist . Tatsächlich findet man es auf der Spüle, auf dem Herd und an anderen Orten, die Pflege und Wartung benötigen.

Der beste Weg, dieses Material so korrekt wie möglich zu reinigen, besteht darin, es so zu pflegen, dass es länger hält und immer so glänzt, wie es gerade gekauft wurde.

Sie müssen nur weiterlesen, um herauszufinden, wie Sie dieses Material , das den größten Teil Ihrer Küche einnimmt, mit DIY-Methoden reinigen können.

So reinigen Sie Stahl: Entdecken Sie diese DIY-Heilmittel

Wie Sie wissen, ist die Küche voller Stahl und um eine aufgeräumte und saubere Küche zu haben, müssen Sie die schnellen und einfachen Lösungen finden, die Ihnen bei der Reinigung helfen können .

Auf diese Weise leisten Sie eine gute wirtschaftliche Arbeit und Ihr Geldbeutel wird nicht leichter.

Befolgen Sie einfach die unten aufgeführten Ratschläge und der Stahl in Ihrer Küche wird glänzen.

Im Allgemeinen müssen Sie zum Reinigen von Stahl eine DIY-Mischung herstellen, die sich als äußerst effektiv erweisen wird.

Sie müssen lediglich den Saft einer frischen Zitrone und 4 Esslöffel Essig in eine Schüssel geben . Anschließend müssen Sie die entstandene Mischung in eine Sprühflasche umfüllen und dann alles direkt auf die zu behandelnde Oberfläche sprühen . Trocknen Sie am Ende dieses Vorgangs alles mit einem Mikrofasertuch ab, da dieses Flüssigkeiten schnell aufsaugen kann, ohne Kratzer und Streifen zu hinterlassen .

Das Mikrofasertuch ist auf jeden Fall empfehlenswerter als ein Schwamm oder Scheuertücher, insbesondere solche aus Metall, da diese dazu neigen, Oberflächen zu beschädigen.

Wie reinige ich andere Oberflächen in der Küche?

  • Waschbecken

Um die Stahlspüle zu reinigen, müssen Sie lediglich ein Becken mit Wasser füllen und dann 1 Esslöffel Backpulver hinzufügen . Dann müssen Sie ein Mikrofasertuch in die Mischung tauchen, es zwischen Ihren Händen auswringen und das Waschbecken reinigen. Auf diese Weise kann das Bikarbonat den Stahl desinfizieren und zum Glänzen bringen.

  • Kochfeld

Stattdessen können Sie das Kochfeld mit etwas Bio-Seife reinigen. Geben Sie einfach ein wenig Bio-Seife auf Ihr Mikrofasertuch und befeuchten Sie es anschließend mit etwas Wasser . Anschließend entfernen Sie eventuelle Fett- und Speisereste auf Ihrem Kochfeld.
Probieren Sie diese kleinen Heimtricks aus und am Ende wird der Stahl in Ihrer Küche glänzen und sauber und desinfiziert sein, als wäre er frisch gekauft.

Alles, was Sie tun müssen, ist, alles zusammenzusuchen, was Ihnen bei dieser Reinigungsarbeit nützlich sein könnte, die Ärmel hochzukrempeln und dann mit der Arbeit zu beginnen.

Viel Spaß beim Housekeeping.