Um unseren Gästen ein supersauberes Haus zu zeigen, darf nichts übersehen werden, nicht einmal die unsichtbarste Ecke. Denn nur so lässt sich unser Haus gut reinigen und nur so hinterlassen Sie immer einen tollen Eindruck.

Genau aus diesem Grund erfahren Sie auf dieser Seite, wie Sie etwas am besten reinigen, das scheinbar unmöglich so sauber zu machen ist, dass es perfekt aussieht. Hier erfahren Sie, wie Sie die Fransen Ihrer Teppiche reinigen .

Denken Sie, dass es aufgrund der angesammelten Verschmutzungen nicht möglich ist, sie makellos zu machen? Dann lesen Sie weiter und lassen Sie sich überraschen.

Teppichfransen reinigen: DIY-Heilmittel, um sie praktisch wie neu zu machen! Lesen Sie weiter unten.

Die Fransen von Perserteppichen sind in der Regel weiß, sodass sie sehr leicht schmutzig werden können. Tatsächlich müssen Sie nur darauf treten, und schon ist der Schaden praktisch angerichtet.

Darüber hinaus ist es bei kleinen Kindern zu Hause sinnlos, zu erklären, was passieren könnte.

Um die Fransen der Teppiche sehr sauber zu machen, finden Sie im Folgenden verschiedene Hausmittel, mit denen Sie sie reinigen können, ohne viel Geld auszugeben.

Bevor Sie herausfinden, welche Methoden Sie je nach Bedarf anwenden können, müssen Sie sich eine spezielle Bürste für Fransen besorgen und diese häufig kämmen . Dadurch können sich die Fransen nicht verdrehen und der Teppich wirkt stets aufgeräumt und gepflegt.

Beginnen wir mit der effektivsten Methode:

  • Soda Solvay

Das wirksamste Mittel ist die Verwendung von Waschsoda, kommerziell vermarktet als Solvay Soda, auch Waschsoda genannt (nicht zu verwechseln mit Natronlauge). Die zuzubereitende Mischung ist diese.

– 300 ml. Natriumcarbonat-Pulver

– 30 Tropfen ätherische Öle. Sie können einige ätherische Öle wählen, die antibakterielle, antiseptische und antimykotische Eigenschaften haben und gleichzeitig duften.

Mischen Sie das Soda und die Öle sehr gut (damit keine farbigen Ölklumpen zurückbleiben) und geben Sie die Mischung in ein mit einem Deckel verschlossenes Glasgefäß. Sie können diese Mischung auch sofort verwenden, aber wenn Sie es nicht eilig haben, ist es besser, ein paar Stunden auszuruhen. Verwenden Sie zum Rühren Holz- oder Plastiklöffel, da Metalllöffel mit Soda und einigen ätherischen Ölen reagieren können.

Um diese Mischung optimal zu nutzen, müssen Sie sie auf dem Teppich verteilen und mindestens 30 Minuten (bis zu 6/12 Stunden) einwirken lassen. Anschließend müssen Sie den Staub mit einem normalen Staubsauger aufsaugen. Um das Pulver leichter zu verteilen, können Sie Löcher in den Deckel des Glases bohren und ihn herunterfallen lassen, indem Sie ihn auf den Kopf stellen.

  • Natriumbicarbonat

Auch bei dieser Hausarbeit kann sich Natron als guter Freund erweisen. Um die Fransen Ihres Teppichs zu reinigen, können Sie eine DIY-Mischung herstellen. Sie müssen ein Glas nehmen, es mit kohlensäurehaltigem Wasser füllen und dann 1 Esslöffel Backpulver darin auflösen . Anschließend können Sie die Fransen reinigen und die Mischung ca. 12 Stunden einwirken lassen . Nach der angegebenen Zeit können Sie die restlichen Rückstände entfernen. Es wird sehr einfach sein.

  •  Weißweinessig

Mit weißem Essig können Sie die Fransen ganz einfach reinigen. Sie müssen lediglich ein in Essig getränktes Tuch nehmen, damit über die Fransen streichen und es dann etwa 30 Minuten einwirken lassen . Stellen Sie in dieser halben Stunde eine Mischung aus 2 Esslöffeln Geschirrspülmittel und ½ Glas Wasser her . Dann reinigen Sie einfach die Fransen mit dieser Mischung. Wenn das Ergebnis nicht sehr weiß ist, empfehle ich die Verwendung einer Mischung aus 2 Esslöffeln Salz und 100 Millilitern weißem Essig . Das Ergebnis wird perfekt sein.

  • Kartoffelschale

Zum Reinigen der Teppichränder können Sie eine Mischung aus Kartoffelschalen verwenden. Zunächst müssen Sie die Schale von 4 Kartoffeln in einem Topf mit 500 Milliliter Wasser etwa eine halbe Stunde kochen . Am Ende dieses Vorgangs müssen Sie die Mischung durch ein Sieb filtern und dann alles in eine Schüssel geben und einen Schwamm darin eintauchen . Anschließend einfach mit dem Schwamm über die Fransen fahren und die Mischung 3 Stunden einwirken lassen .

  • Wasserstoffperoxid und Zahnpasta

In diesem Fall müssen Sie Zahnpasta mit aufhellenden Eigenschaften und Wasserstoffperoxid mischen, das Oberflächen desinfizieren und Flecken entfernen kann. Sie müssen lediglich 2 Esslöffel Wasserstoffperoxid mit 1 Esslöffel Zahnpasta mischen . Nach dem gründlichen Mischen das Ergebnis einfach auf die Fransen verteilen und einige Minuten einwirken lassen . Am Ende müssen Sie nur noch mit Wasser abspülen.

  •  Rasierschaum

Die Verwendung von Rasierschaum ist sehr einfach. Sie müssen lediglich die Menge von 3 bis 4 Unzen Rasierschaum mit einem Pinsel auf den Rändern verteilen und ihn dann über Nacht einwirken lassen . Am nächsten Morgen wird alles sauber und perfekt sein.

Alles was Sie tun müssen, ist es zu versuchen.