Hunde und Katzen im Haus sind in jeder Familie eine Freude.

Um jedoch immer einen sehr sauberen Ort zu haben, müssen Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen .

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie die Pipiflecken Ihres Haustiers vom Boden und damit auch den schlechten Geruch entfernen .

Dies ist eine wesentliche Reinigungsarbeit, damit Sie mit Ihrem vierbeinigen Freund zu Hause gut leben können.

Wenn Sie weiterlesen, werden Sie je nach Bodenart einige sehr effektive DIY-Tricks finden .

Tiere im Haus: Den Uringeruch vom Boden zu entfernen ist sehr einfach und ich verwende keine Chemikalien!

Mit der richtigen Methode können Sie in wenigen Augenblicken Hunde- und Katzenurinflecken auf Ihrem Boden entfernen . Darüber hinaus müssen Sie mit dem auf dieser Seite verfügbaren Hausmittel keine Angst mehr vor dem schlechten Geruch haben .

Nachfolgend finden Sie nützliche Mittel zur Behandlung von 3 verschiedenen Bodentypen . Beide Methoden sind sehr einfach und für jedermann zugänglich. Auf diese Weise können Sie sich von teuren Chemikalien und speziellen Produkten, die in den Regalen der Geschäfte erhältlich sind, verabschieden.

Sehen ist Glauben.

  • 1. Fliesenboden.

Um einen Fliesenboden zu reinigen, müssen Sie den Urin entfernen, indem Sie ihn mit saugfähigem Papier abtupfen . Nehmen Sie dann eine kleine Schüssel, füllen Sie sie mit Wasser und fügen Sie dann ein paar Flocken geriebene Marseille-Seife hinzu . Gut vermischen, dann einfach die Mischung auf den Fleck gießen und einige Minuten einwirken lassen . Um die Mischung anschließend zu entfernen, müssen Sie ein Blatt saugfähiges Papier nehmen und es mit ein paar Tropfen Wasser und weißem Essig befeuchten . Auf diese Weise verschwinden Flecken und Uringeruch vollständig.

  • 2. Parkettboden

Wenn Sie jedoch einen Parkettboden haben, müssen Sie folgende Zutaten verwenden :

  • 200 ml Wasserstoffperoxid
  • 3 – 4 Tropfen flüssiges Spülmittel
  • ½ Esslöffel Natron

Der Vorgang ist sehr einfach. Sie müssen nur eine Schüssel herstellen und Wasserstoffperoxid , Natron und Flüssigseife hineingießen . Anschließend einfach verrühren und die Mischung anschließend auf dem zu behandelnden Fleck verteilen . Sobald dies erledigt ist, lassen Sie die Mischung einwirken, bis der Lichthof verschwindet . Um das Ergebnis zu überprüfen, müssen Sie es häufig überprüfen. Wenn der Ring dann verschwunden ist, müssen Sie nur noch alles mit einem feuchten Lappen entfernen .

  • 3. Marmorboden

Für die tägliche Reinigung des Marmorbodens, mit der die Urinflecken Ihres Haustiers entfernt werden können, müssen Sie mit einer sehr einfachen Mischung fortfahren. Füllen Sie einfach den Eimer mit warmem Wasser und fügen Sie ein paar Esslöffel Neutralseife oder ein paar Esslöffel Marseille-Seife hinzu . Behandeln Sie den Fleck anschließend einfach mit einem weichen Wolltuch . Am Ende müssen Sie nur noch nachspülen, vielleicht mit einem Fensterleder, damit der Marmor glänzend bleibt.

Mit diesen Mitteln gehören Urinflecken und -gerüche der Vergangenheit an.

Gute Arbeit.