Tag für Tag, wenn man die Tabletts täglich benutzt, stellt man fest, dass sie verkrusten können, wenn sie nicht richtig gereinigt werden.

Tatsächlich hat man beim Kochen bestimmter Rezepte Töpfe , Pfannen und Tabletts voller Verkrustungen, die sich nur schwer entfernen lassen .

Um dies zu erreichen , werden häufig Metallschwämme verwendet, die jedoch, selbst wenn sie effektiv sind, die gesamte Oberfläche der Pfannen und Töpfe unwiederbringlich beschädigen und zahlreiche Kratzer verursachen können .

Eine weitere häufig angewandte Abhilfe besteht darin, die Tabletts und Töpfe einweichen zu lassen, doch das Ergebnis ist selten das erhoffte .

Wenn Sie also auf der Suche nach einer effektiven und wirtschaftlichen Methode sind, mit der Sie Verkrustungen an Töpfen, Pfannen und Pfannen beseitigen können, finden Sie hier die richtigen.

Wenn Sie also weiterlesen, werden Sie einfache Hausmittel finden, die jedem zur Verfügung stehen und wirklich wirksam sind.

Sehen ist Glauben!

Verkrustete Backbleche: So reinigen Sie sie und finden die wirksamste Lösung!

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie Ihre Pfannen und Töpfe mit supergünstigen, aber gleichzeitig superwirksamen Hausmitteln entkalken .

Tatsächlich sind die Zutaten zur Herstellung dieser Entkalker mit Sicherheit bereits bei Ihnen zu Hause vorhanden . Sie müssen sich nur ein paar Augenblicke Zeit nehmen, um daran zu arbeiten und sie herzustellen.

Die anzuwendenden Methoden sind alle sehr einfach. Hier sind sie:

  • Wasserstoffperoxid und Natriumbicarbonat

Diese beiden Produkte sind als Desinfektionsmittel mit bleichenden Eigenschaften bekannt. Sie eignen sich auch hervorragend zum Entfernen von Flecken und hartnäckigem Schmutz.

Ich rate Ihnen jedoch davon ab, diese Produkte zum Entkalken von antihaftbeschichteten Pfannen zu verwenden, da diese deren Oberfläche beschädigen könnten.

Um diesen Entkalker herzustellen, müssen Sie eine körnige Paste herstellen, indem Sie 2 Esslöffel Wasserstoffperoxid mit 2 Esslöffeln Bikarbonat mischen . Dann gut vermischen und sobald die körnige Paste entstanden ist, diese auf der Pfanne verteilen . Lassen Sie die Mischung 3 Stunden einwirken , entfernen Sie dann alles mit einem weichen Schwamm und spülen Sie es anschließend mit Wasser ab.

  • Backpulver oder Essig

Bei dieser Methode wird auf die gleiche Weise Backpulver oder Essig verwendet. Tatsächlich hängt die Wahl, die Sie treffen müssen, nur davon ab, welches der beiden Produkte Sie bereits zu Hause haben.

Mit jedem dieser Produkte können Sie die Oberfläche von Topf und Pfanne desinfizieren und fleckenfrei machen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, einen Topf an den Herd zu stellen und ihn mit Wasser zu füllen, damit es kocht . Fügen Sie dann 2 Esslöffel Backpulver oder 2 Esslöffel weißen Essig hinzu . Lassen Sie die Mischung dann mindestens 60 Minuten lang stehen und reiben Sie dann die verbrannte Oberfläche mit einem Schwamm ab.

  • Trocknerblätter

Trocknerbleche können auch zum Entkalken Ihrer Backbleche verwendet werden . Tatsächlich erweisen sie sich als hervorragend zur allgemeinen Schmutzentfernung.

Um sie zu verwenden, legen Sie einfach die Trocknerblätter auf Ihr Backblech und geben Sie dann 1 Esslöffel Spülmittel gemischt mit ½ Tasse heißem Wasser darüber . Anschließend die Lösung ca. 3 Stunden einwirken lassen und anschließend alles entfernen und anschließend mit dem Schwamm und etwas Seife reinigen.

Nutzen Sie das für Sie beste Mittel und Sie werden es nicht bereuen.